Thailändische Kokosmilchsuppe

Scharfe Kokosmilchsuppe mit Paprika, Hähnchenbrustfiletstreifen und asiatischen Nudeln
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Zwiebel(n)
35 g Ingwer
Chilischote(n), rote
1 kl. Dose/n Tomate(n)
300 g Hähnchenbrustfilet(s)
Paprikaschote(n), bunt
2 EL Öl
400 ml Kokosmilch
750 ml Gemüsebrühe
  Sojasauce, dunkel
  Limettensaft
  Sambal Oelek
125 g chinesische Eiernudeln, (Mie-Nudeln)
Frühlingszwiebel(n)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch in dünne Streifen schneiden, in Öl rasch rundherum goldbraun braten, heraus nehmen und beiseite stellen.

Frühlingszwiebeln sehr fein schneiden. Tomaten in Würfel schneiden. Zwiebeln und Ingwer schälen und hacken, Paprika und Chili in dünne Streifen schneiden.

Zwiebeln, Ingwer, Chili und Paprika in Öl anbraten, mit Kokosmilch und Brühe ablöschen. Fleisch und Tomaten dazu geben und aufkochen lassen, die Nudeln dazu geben und alles etwas durchziehen lassen. Die Suppe mit Limettensaft, Sojasauce und Sambal Oelek abschmecken.

Mit Frühlingszwiebeln bestreut servieren.

Tipp: Für die vegetarische Variante einfach das Hähnchenfleisch durch 2 weitere Paprikaschoten ersetzen.

Kommentare anderer Nutzer


kriskroskraus

15.09.2010 21:41 Uhr

huhu
super rezept
habe es grundbasis für meine suppe nachgekocht
anstelle sambal habe ich chilli pulver genommen
und original thai curry, fischsauce und knoblauch anstelle der brühe
mehr gemüsesorten verwendet und dafür keine nudeln
ausserdem fand ich die dosentomaten nicht passend
lecker
merci
es hat uns allen sehr geschmeckt

urgrossmutter

02.01.2012 13:43 Uhr

Hallo

Danke für dieses tolle Rezept. Habe es heute ausprobiert und ich bin begeistert. Das einzigste was ich verändert habe war die Nudel und Fleischmenge. Meine Männer brauchen Material ;-)

Sehr lecker!!

sanasoleil

15.02.2014 16:34 Uhr

Sehr lecker! Habe auch die Fleischmenge erhöht.
Vielen Dank für das Rezept!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de