Champignon - Quiche

vegetarische Alternative zu Quiche Lorraine
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 g Mehl
75 g Butter
1 Prise(n) Salz
3 EL Wasser
Ei(er)
400 g Champignons
Zwiebel(n)
1 EL Butter
125 g Crème fraîche
1 EL Petersilie, gehackte
  Salz
  Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Butter, Wasser und ein Ei mit einer Prise Salz zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.

In einer Pfanne 1 EL Butter schmelzen und die Pilze mit den Zwiebeln so lange darin anbraten, bis die Zwiebeln glasig sind. In einer Schüssel die drei übrigen Eier mit der Crème fraîche verrühren. Die gehackte Petersilie unterrühren und die Masse mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn die Pilze etwas abgekühlt sind, ebenfalls untermischen.

Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und eine vorbereitete Springform oder Quicheform damit auslegen, dabei einen Rand hochziehen. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. In den heißen Backofen schieben und 10 Minuten ohne Füllung backen.

Die Form wieder heraus nehmen und die vorbereitete Pilzmasse auf dem Teig verteilen. Den Ofen auf 180°C herunterstellen und die Quiche nun für weitere 20-25 Minuten darin zu Ende backen.

Kommentare anderer Nutzer


Birgit1980

20.03.2009 18:28 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hallo!
heute gab es deine Quchie! Sie war sehr gut und ich vergebe vier Sterne!
Leider fand ich den Teig nicht ganz so toll, er ließ sich schwer kneten und auch sehr schwer ausrollen. Ich würde nächstes mal den Boden auch 10 min. vorbacken, er war in der Mitte noch nicht genug durch!

Geschmeckt hat es trotzdem wirklich sehr gut und mit Sicherheit wird es sie wieder geben!

lg birgit
Kommentar hilfreich?

Eiswürfelchen

30.05.2009 12:03 Uhr

Hallo!

Habe heute diese leckere Quiche gemacht! Auf den Rat von Birgit1980 habe ich einen anderen Mürbeteigboden gebacken zur Sicherheit. Die Backzeit musste ich verlängern, damit die Eimasse stockte.
Habe die Quiche bei 200° C ca 40 Minuten gebacken.
Den Mürbeteigboden habe ich noch mit gekochtem Schinken belegt, bevor ich die Masse darübergegossen habe.
Das wird es jetzt sicher öfters geben!
Kommentar hilfreich?

Tsiuj

29.01.2010 10:53 Uhr

Sehr leckeres Rezept!
Habe dazu einen knackigen frischen Salat gemacht - war ein tolles Abendessen - mache ich auf jeden Fall wieder!
Ach so, ich hatte mit dem Teig überhaupt keine Probleme - alles bestens!

Gruß, Florian
Kommentar hilfreich?

kochfee88

06.07.2010 23:18 Uhr

Gab es bei uns gestern zum Mittagessen, war echt lecker und der Teig war ebenfalls gut und hat nicht geklebt.
Habe noch ein halbes Glas Paprikastreifen hinzugefügt, war sehr lecker.
Kommentar hilfreich?

merryferry

31.03.2011 22:37 Uhr

mmmh. danke! hab das rezept auch etwas abgeändert: den teig mit olivenöl anstelle von butter, 2 eier mehr in die füllung und auch noch ein bisschen sahne (war ne große form) und zwiebeln und pilze nicht vorherangebraten. hatte nicht genug pilze, darum zusätzlich auch lauch und kleine brokkoliröschen dazugenommen.

werd es das nächste mal mit vorher anbraten probieren, bin gespannt :)!
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Berta_01

05.02.2015 09:47 Uhr

Hallo Lisabet,
habe letztes Wochenende deine Champignon-Quiche ausprobiert. Sie hat uns sehr gut geschmeckt, habe nur noch etwas Feta mit in die Masse getan, ansonsten alles nach Rezept. Mit dem teig hatte ich überhaupt keine Probleme! Wird es sicher ab jetzt öfter geben! Vielen Dank für das Rezept, 4 Sterne von mir!
Liebe Grüße
Berta_01
Kommentar hilfreich?

Silbernerstern

14.05.2015 12:38 Uhr

Danke für das Rezept! Sehr lecker!
Ich habe für Teig 200 g Mehl genommen, für die Füllung 200 g Champignons und 200 g Blumenkohlröschen.

LG
Kommentar hilfreich?

Etaeb26

27.08.2015 16:47 Uhr

Gestern fertig vorbereitet (auch schon gebacken) und heut einfach nochmal in den Ofen zum Aufwärmen.

Habe volles Lob erhalten!

Lecker und auch gut mal zum vorbereiten und nur wieder erwärmen.

Hab den Belag um einiges "mehr" vorbereitet und hinzugefügt (Mehr Champignons, 1 Ei mehr und mehr CremeFraiche - zusätzlich hab ich noch Schinkenstückchen mit hinzugegeben)

Fazit: auch mit "MEHR" Belag - superlecker!!

War bestimmt nicht das letzte Mal, dass ich das gekocht habe :-)
Kommentar hilfreich?

Parmigiana

22.11.2015 18:12 Uhr

Hallo,

mit der doppelten Menge an Wasser (5-6 EL) ist die Quiche toll geworden, dazu gab es heute Mittag Feldsalat. Solche Quiches schmecken mir kalt aber fast noch besser als frisch aus dem Ofen (nicht kühlschrankkalt, sondern zimmerwarm) und deshalb freue ich mich schon auf die Reste später zum Tatort!

Danke sehr und schönen Gruß,
parmigiana
Kommentar hilfreich?

TPCA

24.01.2016 17:24 Uhr

Sehr lecker, habe noch ein paar schwarze Knoblauchzehen kleingeschnitten und zu den Champignons gegeben.

LG TPCA
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de