'Gib-mir-die-Kugel' Torte

Modetorte
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

150 g Butter, weiche
150 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
Ei(er)
200 g Haselnüsse, gemahlene
1 TL Backpulver
32 Kugel/n Konfekt, (Ferrero Rocher)
700 ml Sahne
1 Pck. Sahnesteif
40 g Kuvertüre, Vollmilch
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die weiche Butter mit dem Handrührgerät geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker und Vanillinzucker unterrühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Dann nach und nach die 4 Eier unterrühren. Die Nüsse mit Backpulver mischen und portionsweise langsam unterrühren. Den Teig in eine runde Springform (Durchmesser 26 cm) füllen und bei 180° (Ober-/Unterhitze) 30 Minuten backen. Den Tortenboden aus der Form lösen und erkalten lassen.

8 gekühlte Ferrero Rocher Kugeln halbieren und für die Deko zur Seite legen. Die restlichen Kugeln mit dem Stabmixer oder kurz im Mixer zerkleinern (wichtig: Die Rochers sollten am besten davor in den Gefrierschrank gestellt werden, damit sie richtig hart sind). Die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und ca. 2/3 davon unter die zerkleinerten Rochers heben. Die Creme auf dem Teig glatt streichen, mit der restlichen Sahne 16 Sahnetuffs auf den Kuchen spritzen und jeweils eine halbe Rocher Kugel darauf setzen. Die Mitte des Kuchens mit Vollmilchkuvertüre verzieren.

Die Torte für 3 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

Kommentare anderer Nutzer


hüüühnchen

01.03.2009 20:45 Uhr

den probier ich aus. Ich steh auf Ferrero Roche. Danke! Ergebnis kommt später.

silverraven

24.03.2009 14:36 Uhr

Also ich hab sie für meinen Schatz zum geburtstag gemacht und sie war super lecker... kann ich nur empfehlen......
allerdings hab ich auch weiße Kuvertüre benützt um ein wenig farbspiel zu haben...

lg silverraven

neugier_w

30.04.2009 21:23 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,
Ich habe eben gerade das Rezept ausprobiert.

Der Kuchen ist wirklich super!

Was auch ein guter versuch wert ist, wäre, dass man mehr Rocher in die Sahnemasse gibt, so schmeckt es etwas schokoladiger.

Und ich habe mehr Kuvertüre zur Dekoration genommen.

Es ist wirklich ein einfaches, tolles Rezept.

KeksKrümel92

10.05.2009 15:13 Uhr

super tolles rezept! nur ich und meine schusseligkeit

msmeerschwein

15.09.2009 16:38 Uhr

Tolles Rezept!
Da ich allerdings nur noch 160 g gemahlene Haselnüsse da hatte, habe ich die restlichen 40 g durch gehackte Mandeln ersetzt und habe dann noch 1-2 Teelöffel Kakao dazu gegeben. Das Ergebniss war toll und meine Gäste waren begeistert. Mein Stabmixer hat das Zerkleinern der Rocher aber leider nicht geschafft. Hab sie dann hauptsächlich mit Messer und Gabel zerkleinert und am Schluss dann mit dem Handrührgerät. Hat funktioniert. Die Kuvertüre oben drauf hab ich mir aus Zeitrgründen gespart.
Alles in allem gut gelunden und sehr lecker :o)

LG msmeerschwein

schoki-girl

06.12.2009 08:05 Uhr

Hallo, habe das Rezept schon paar Male gemacht. Jeder war begeistert ;-)) Mußte die Torte dann bei Bekannten zum Geburtstag machen, weil sie soooooo lecker ist. Habe das Rezept auch schon weitergegeben und kann nur LOB aussprechen.

Ach und noch was....sie ist wirklich so einfach zu machen....

Lg

sunny0302

29.01.2010 12:23 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hallo machen das rezept jetzt zum 3 mal und alle sind immer begeistert nur hab ich mal ne frage ob es stimmt mit den 1 Päcken Sahnesteif also ich nehme 3 das sie wirklich steif wird.


Aber einfach nur lecker lecker lecker und wirklich total schnell zu machen

Lg Sunny

melhase

09.10.2010 10:57 Uhr

Vielen Dank für das Super- Rezept. Die Torte ist wirklich sehr gut gelungen, war einfach zu backen und hat sehr lecker geschmeckt. In der Sahne habe ich noch 2EL Nutella eingerührt, damit die Sahne etwas schokoladiger wurde, ich hatte 800ml. Sahne genommen, da ich sonst 100ml. übrig gehabt hätte. In jeden Becher waren bei mir 200ml. Sahne. Aber es hat super geklappt.
Diese Torte ist jetzt meine Lieblingstorte:-)

l.g.
Melanie

Chi1886

12.10.2010 13:05 Uhr

ich liebe diese Torte!!! Hab sie für's Erntedankfest gemacht, und ich musste mich beeilen um noch ein Stück abzubekommen! hab sie schon öfter gemacht... lecker!!

lg chi1886

Erbsli

12.10.2010 16:25 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Diese Torte ist ab sofort unser aller Favorit. Ich habe sie zwar ein wenig abändern müssen, da ich eine Haselnuss-Allergie habe. Ich habe einfach anstelle der Haselnüsse Mandeln und anstelle der Ferrero Rocher Raffaello genommen. Vielen Dank!
LG Martha

jossch

24.10.2010 13:28 Uhr

ich hatte nur 100g grob geraspelte haselnüsse
und die menge war ok
Kalorienbombe
aber sau gut
die wird öfters gemacht
volle punktzahl
lg jossch

winterbrauni

24.10.2010 16:35 Uhr

Ich hab den Kuchen für meinen Schatz zum Geburtstag gemacht und er war wirklich lecker.
Ich habe ihn in Herzform gebacken.
5 Punkte für diesen exzellenten Kuchen!

isfirstclass

03.11.2010 18:38 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hallo,
ich hatte erst bedenken evtl. zu viel rocher,aber ganz im gegenteil, diese torte ist einfach nur lecker und zu empfehlen,das einzige was ich den anderen nur mitgeben möchte,die torte einen tag vorher zu machen,weil ich den fehler gemacht habe am selben tag und wie es so ist am nächsten tag schmeckt alles besser...also, liebe leute backt diese torte..

stance_eule

15.02.2011 20:34 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo

habe die Torte zum Valentinstag gemacht - eigentlich so wie es in der Rezeptbeschreibung steht habe an die Creme nur noch nen bisschen Nutella gemacht - himmlisch.

Mein Mann hat mir erklärt, dass er die jetzt bitte jede Woche haben möchte also der Volltreffer. Wie die Augen meiner Kinder beim Essen geleuchtet haben muß ich euch ja nicht sagen. Dafür 5 Sterne *****

lg

jan_b

17.02.2011 13:19 Uhr

Total lecker!!
Hatte allerdings auch Probleme mit dem zerkleinern! Mein Mixer hat das auch nicht geschaftt, musste das dann auch mit Messer und Gabel machen!

0815ia0815

05.05.2011 16:04 Uhr

Hallo ihr Lieben,

hab die Torte mit Giotto gemacht und alle haben sich begeistert darauf gestürzt! Hab außerdem etwas weniger Sahne genommen, was dem Geschmack nicht geschadet hat!

Liebe Grüße
ia

JuliaJuliaJulia

12.05.2011 13:00 Uhr

Dieses Rezept verdient wirklich 5 Sterne!
Es schmeckt sooo lecker; geht soooo einfach und macht trotzdem was her!
Man kann es mit aller Art von Süßigkeiten machen....lecker!!

Lillemor90

28.06.2011 11:53 Uhr

Super Rezept!
Habe die Sommervariante mit Giotto gemacht, kam sehr gut an(!!) und funktioniert genauso, wie mit Rocher.
Lg

momolijo

13.12.2011 13:14 Uhr

super lecker!!!
wir haben anstatt der kuvertüre haselnusskrokant oben drauf gegeben, hat sich auch klasse gemacht!

NatalyRenk

18.01.2012 11:16 Uhr

hab den kuchen gestern gemacht, er war super! nur meiner meinung nach hätte ein bisschen zucker an die sahne gehört. durch das rocher scheint es recht süß, dem war aber leider nicht ganz so. eine wirklich tolle torte, kam super an!

lg

Gaby68

22.01.2012 17:11 Uhr

Boah......ist die Torte lecker mmmmhhh
Ich hatte erst befürchtet das die Torte zu süss ist,aber ich muss sagen PERFEKT.
Den Boden habe ich schon einen Tag vorher gebacken so hatte ich heute nicht soviel Stress.
Also wer die Ferrero Rocher Kugeln mag wird diese Torte lieben.
Hatte heute meine Eltern zum Kaffee und die waren total begeistert ,meine Mama wollte gleich das Rezept mitnehmen.
Vielen Dank für dieses tolle Kuchenrezept .
Lg.Gaby

MissButterfly01

09.02.2012 17:54 Uhr

Sehr gutes Rezept hab es mit Raffaellos ausprobiert hat super gesdchmeckt :)

sommer7336

14.02.2012 22:11 Uhr

Hallo,

habe die Torte zum 80 Geburtstag meines Vaters gemacht, ich habe die komplette Menge an Sahne durch Cremefine von Rama ersetzt und mit drei Tüten Sahnesteif so fest bekommen, dass die Reste der Torte, obwohl sie im Haus stand, also nicht in der Kühlung wunderbar gehalten hatten. Ich habe auch ein paar mehr Rochers genommen.

Die Torte ist super!

Vielen Dank für das tolle Rezept!

backmeisterin

28.03.2012 17:32 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo sommer7336,
zu Rama cèmefine empfehle ich dir einen Ausflug zu foodwatch.de, bzw. abgespeist.de.
Das sind die Essensretter, die mit viel Sachverstand über Machenschaften der Lebensmittelindustrie aufklären.
Menschen können nicht unbegrenzt viel essen und daher erfindet die Industrie stets neue Produkte, die dem Hersteller und dem Aktienkurs nützen. Rama crèmefine gehört dazu.

missjakob2007

28.02.2012 00:27 Uhr

Einfach ein super Rezept.
Habe ihn am Samstag für meinen Onkel gemacht, da er am Sonntag einen gebraucht hat.
Habe allerdings 2 Packungen Sahnesteif genommen, in die Creme noch etwas Zucker und Kaba gegeben, und ganze Kugeln oben drauf gemacht.
Also habe ich 40 Kugeln gebraucht hihi.
Werde ihn diesen Freitag auch nochmal für meine Schwester backen, die am Samstag 6 wird :)
Allerdings werde ich diesmal die doppelte Teig Menge machen.
So kann ich dann Boden> Creme> Boden> Creme & Deko machen :-)
Dann ist er nämlich höher

Bone988

28.03.2012 20:19 Uhr

Habe die Torte letztes Wochenende gebacken.
Sie wars sehr leicht zu machen und es gab keine Probleme.
Unsere Gäste waren sehr begeistert, doch ich war ein wenig entäuscht, da ich erwartet hätte das alles so richtig nach Rocher schmeckt... aber ich schmeckte einfach nur normale Nuss, Nuss und Nuss :)
Trotzdem wird es die Torte auf dem nächsten Geburtstag wieder geben!

Grüße

funny8379

09.04.2012 12:26 Uhr

Von mir gibt es die volle Sternezahl, ich habe sie vorgestern gebacken und einen Tag später gegessen. Meine Familie war hellauf begeistert und auch 2 Tage nach dem backen war sie noch sehr lecker.
Mit der doppelten Teigmenge werde ich es beim nächsten Mal auch ausprobieren um sie höher zu bekommen.

Sehr lecker *****

kleineta

14.05.2012 17:23 Uhr

Hallo danke für das Rezept, habe die Torte für ein Freund zum Geburtstag gemacht- er hat sich schon X-Mal bedankt.
War einfach zum machen mit großer Wirkung

barbii3_x3

29.06.2012 20:22 Uhr

Einfach zu backen .. super :)

ich fand sie total lecker, meine familie meinte, es wäre ein bisschen viel Sahne, aber sie fanden sie auch superlecker, das nächste mal werd ich einfach ein bisschen weniger sahne verwenden..

Vielen Dank für dieses super leckere Rezept

Niselovesbaking

06.08.2012 17:53 Uhr

Habe diese Torte auch zu einem Familiengeburtstag gemacht. Ist in den Punkten Geschmack und Aussehen super gut angekommen! Foto wird hochgeladen ;)

Ela15071971

08.09.2012 00:05 Uhr

Der Kuchen ist lecker, den habe ich mal vor ein paar Jahren für meinen Mann zum Geburtstag gemacht....

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


leoni2511

14.02.2013 11:49 Uhr

Habe die Torte am Sonntag gemacht und jeder war begeistert!!!
Ein super Rezept!!!Danke!!!

Katha2606

05.04.2013 17:23 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Eine wirklich perfekte Torte, auch für Einsteiger locker umsetzbar, lecker und einfach zu dekorieren. Das Ergebnis ist eine optisch sehr ansprechende, köstliche Torte! Super

Ich habe in der Sahne noch ein, zwei Löffel Kakao (kein Backkakao) aufgelöst so hatte die Torte eine schöne Farbe.

Nelee84

09.05.2013 00:14 Uhr

Traumhafter Kuchen für alle, die wie ich, Rocher lieben!
Ich habe folgende Abwandlungen vorgenommen: dem Kuchenteig habe ich 1-2 TL Backkakao zugefügt, die Sahne habe ich reduziert auf 500ml (das war für meinen Geschmack völlig ausreichend, beim nächsten Mal werde ich nur 400ml verwenden) und habe unter die Sahne noch 2 EL sehr flüssigen Nutella gegeben. Lecker :)

mariawa

04.06.2013 20:26 Uhr

Super Torte und vor allem einfach zuzubereiten. Habe sie - als Rocher-Fan - zu meinem 50. gemacht, und sie war ein voller Renner. Musste das Rezept mehrfach weitergeben.
Volle Punktzahl von mir.

rosenstolz23

02.10.2013 18:12 Uhr

Einfach nur lecker....

Habe die Torte zum Geburtstag meiner Tochter gemacht, sie war so begeistert das ich die Torte jetzt zum Wochenende nochmals machen soll.
Sie kam auch bei den Gästen super toll an. Sie wollten gleich das Rezept haben.

Danke für das tolle Rezept♥♥♥

Tinchen37

04.12.2013 16:47 Uhr

Super lecker muß auch ich sagen.

Noch etwas Nutella in die Sahne und mein Roche-Freak im Hause war hin und weg.

lg
tinchen

Lenchen1285

15.12.2013 20:45 Uhr

Toller Kuchen, einfach in der Herstellung. Habe den Kuchen bereits am Vortag zubereitet. Das war überhaupt kein Problem. Für die Sahne habe ich allerdings drei Pck. Sahnesteif genommen.
Geschmacklich kann ich leider gar nichts sagen... der Kuchen war so schnell weg, dass ich ihn nicht selbst probieren konnte.

Carry2812

15.02.2014 13:12 Uhr

Huhu :)
Welche Temperatur ist es denn bei Umluft?

blunajustin

03.03.2014 17:00 Uhr

Ich habe diese Torte jetzt am Sonntag gemacht zum 13 Geburtstag meines Sohnes!
Alle waren begeistert!
Ich habe etwas mehr Rochers in die Sahne gemischt damit es schön danach schmeckt und es war Perfekt!
Statt Rund habe ich diese Torte Rechteckig gemacht ist super gelungen.


Diese Torte wird aufjedenfall wieder gemacht!

Ein Foto habe ich auch hochgeladen das dauert nur etwas bis man es sehen kann!

Sabl

28.03.2014 21:27 Uhr

... und auch zu einem 10. Geburtstag schmeckte sie sehr sehr lecker!!!!!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de