Zutaten

150 g Butter, weiche
150 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
Ei(er)
200 g Haselnüsse, gemahlene
1 TL Backpulver
32 Kugel/n Konfekt, (Ferrero Rocher)
700 ml Sahne
1 Pck. Sahnesteif
40 g Vollmilchkuvertüre
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die weiche Butter mit dem Handrührgerät geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker und Vanillinzucker unterrühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Dann nach und nach die 4 Eier unterrühren. Die Nüsse mit Backpulver mischen und portionsweise langsam unterrühren. Den Teig in eine runde Springform (Durchmesser 26 cm) füllen und bei 180 °C (Ober-/Unterhitze) 30 Minuten backen. Den Tortenboden aus der Form lösen und erkalten lassen.

8 gekühlte Ferrero Rocher Kugeln halbieren und für die Deko zur Seite legen. Die restlichen Kugeln mit dem Stabmixer oder kurz im Mixer zerkleinern (wichtig: Die Rochers sollten am besten davor in den Gefrierschrank gestellt werden, damit sie richtig hart sind). Die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und ca. 2/3 davon unter die zerkleinerten Rochers heben. Die Creme auf dem Teig glatt streichen, mit der restlichen Sahne 16 Sahnetuffs auf den Kuchen spritzen und jeweils eine halbe Rocher Kugel darauf setzen. Die Mitte des Kuchens mit Vollmilchkuvertüre verzieren.

Die Torte für 3 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.