Zutaten

Ei(er)
1 Tasse Zucker
1 Tasse Öl (Sonnenblumenöl oder Rapsöl)
2 Tasse/n Milch
2 Tasse/n Mehl
1 Pck. Vanillinzucker
1 Pck. Backpulver
1 Schuss Rum
1 Pkt. Fertigmischung (Mohnbackmischung, z.B. von Schwartau)
1 Pck. Kuchenglasur (Schokolade) zum Bestreichen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier trennen. Das Eiweiß steif zu Schnee schlagen und beiseite stellen. Die Eigelbe mit dem Zucker schaumig rühren. Öl, Milch, Rum und Vanillinzucker dazu geben und kräftig rühren. Nun Mehl und Backpulver beifügen und kräftig verrühren. Zum Schluss die Mohnmischung gut unterrühren und den Eischnee vorsichtig unterheben. Den Teig (er ist ziemlich flüssig) auf ein vorbereitetes Backblech geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 15-20 Minuten backen. Vorsicht: Es geht ziemlich schnell!

Wenn der Kuchen erkaltet ist (wenn es besonders schnell gehen muss, stelle ich den Kuchen auf Kühlakkus - dann ist er in 10 Minuten kalt), mit geschmolzener Schokoladenglasur bestreichen.

Variation: Mit Nutella bestreichen und Kakaopulver bestäuben.
Auch interessant: