Zutaten

4 kleine Fisch(e) (Wolfsbarsch)
  Salz
Zitrone(n), unbehandelt
Knoblauchzehe(n)
1/2 TL Harissa
1/2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
2 EL Mehl
  Öl
100 g Couscous, Instant
50 g Mandelstifte
50 g Oliven, grüne, ohne Stein
1 Bund Koriandergrün
170 ml Gemüsebrühe
1/2 TL Kurkuma
2 EL Olivenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Fische kalt abspülen, abtrocknen und innen salzen. Den Knoblauch mit Salz zu einer Paste zerdrücken und mit Harissa und Kreuzkümmel (Cumin) mischen. Die Paste in die Bauchhöhle der Fische streichen. Die Zitrone halbieren, die eine Hälfte in dünne Scheiben schneiden. Jeden Fisch mit einer Scheibe füllen.

Die Mandelstifte trocken in einer Pfanne rösten. Die Oliven in etwa gleichgroße Stifte schneiden. Den Koriander hacken.

Den Couscous mit Kurkuma und Salz mischen. Die Gemüsebrühe erhitzen und über den Couscous gießen. Abgedeckt 5 – 6 Minuten quellen lassen, dann mit einer Gabel auflockern und die Mandeln, die Oliven und den Koriander untermischen.

Die Fische außen salzen und in Mehl wenden. Den Grill mit Öl einstreichen und die Fische grillen, bis sie gar sind.

Den Couscous auf eine Platte geben. Die gegrillten Fische dazu servieren oder die Filets auslösen und um den Couscous legen. Mit der restlichen halben Zitrone, in Stücke geschnitten, servieren.