Zutaten

2 EL Olivenöl
Schalotte(n)
2 EL Senf (Dijon Senf)
2 EL Essig
350 ml Weißwein
500 ml Rinderbrühe
100 ml Sahne
2 EL Butter
2 EL Pfefferkörner, grün, eingelegt
  Salz
5 Scheibe/n Toastbrot
200 ml Milch, warm
1 1/2 kg Hackfleisch, gemischt
1 1/2 TL Salz
1 TL Pfeffer, frisch gemahlen
150 g Parmesan, gerieben
150 g Ricotta
Ei(er)
1 Bund Petersilie, glatt, gehackt
120 ml Öl
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Sauce Schalotten fein hacken und in heißem Öl anbraten. Senf und Essig hinzufügen, ein Minute ziehen lassen, anschließend mit Weißwein ablöschen. Auf die Hälfte reduzieren. Rinderbrühe hinzufügen, verrühren und vom Herd entfernen.
Pfefferkörner abtropfen, fein hacken, mit Butter und Sahne in die Sauce geben und glatt rühren. Bei Bedarf salzen. Sauce ca. 30 Minuten ziehen lassen.

Für die Fleischbällchen Toastbrot in warmer Milch einweichen, auspressen und zusammen mit den restlichen Zutaten gut vermengen.
Aus der Masse Bällchen formen und in heißem Öl gold-braun braten.

Fertige Bällchen im Backofen bei 150 Grad warm halten. Mit der Pfeffersauce servieren.
Auch interessant: