Lachs - Spinat - Roulade

kalte Vorspeise mit geräuchertem Lachs
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

  Für den Teig:
Ei(er)
200 g Käse, gerieben
250 g Rahmspinat (TK)
  Für die Füllung:
400 g Doppelrahmfrischkäse
1 Pkt. Lachs (Räucherlachs), in dünnen Scheiben
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Rouladenteig den Spinat halb auftauen lassen. Gerade so, dass er sich mit restlichen Zutaten verrühren lässt. Ofen vorheizen auf 180 Grad.

Die Eier mit 100 g geriebenem Käse und dem angetauten Spinat verrühren, auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen und ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen, weitere 100 g geriebenen Käse darauf streuen und für weitere 5 Minuten in den Ofen schieben. Herausnehmen und erkalten lassen.

Auf die erkaltete Spinatplatte den Frischkäse streichen, mit den Räucherlachsscheiben belegen und mithilfe des Backpapiers etwas fester aufrollen. Kaltstellen. Anschließend schräg in Scheiben schneiden.

Kommentare anderer Nutzer


X_black_XxX_sheep_X

20.02.2009 16:43 Uhr

ich habe selten wirklich so etwas gutes gegessen!
es liegt gar nicht schwer im Magen.
eine der wenigen speisen, wo mir käse darin schmeckz!
super dass das entstanden ist!!!!
Lg

ps: es ist eigentlich sehr simpel zu machen, nur leider dauert es ein bisschen länger =)
Kommentar hilfreich?

wilana

20.02.2009 21:23 Uhr

Hallo black sheep,

;-))))))) freut mich sehr! Und vielen Dank für die tolle Bewertung!!!!

Uns schmeckt es auch lecker, obwohl nicht alle bei uns den Spinat mögen.

Lg, Wilana
Kommentar hilfreich?

Schweinchenmama

30.03.2009 13:53 Uhr

Total einfach zu machen, gut vorzubereiten und suuuuupergut!!!
Kommentar hilfreich?

mousserl

14.05.2009 16:14 Uhr

Hallo,
kenne das Rezept ohne den geriebenen Käse. Eine wirklich tolle Vorspeise - kam bei meinen Gästen immer gut an. Aber deine Variante muss ich unbedingt bald mal testen !
L.G.
Kommentar hilfreich?

wilana

15.05.2009 10:00 Uhr

Hallo mousserl,

dann wünsche ich dir gutes Gelingen und hoffe, dass diese Speise deine Erwartungen nicht entäuscht ;-))

LG Wilana
Kommentar hilfreich?

Krest

03.06.2009 13:57 Uhr

Nach dem ersten mal Testkochen wurden zum Geburtstag meiner Mutter gleich 3 Rollen (2 mit und 1 ohne Lachs (für vegetarier)) bei mir bestellt. :)
Allerdings nehme ich nur 200g Frischkäse, ich finde das reicht - aber das ist natürlich eine Frages des Geschmacks. Jedenfalls ein klasse Rezept, dass sicher einen festen Platz in meinem Repertoire einnehmen wird.
Kommentar hilfreich?

EinfachAusprobieren

12.07.2009 15:42 Uhr

Bisher kannte ich nur die Variante ohne Spinat, aber die Rolle war echt gut und wird es auf jeden fall wieder geben!

Beim nächsten mal werd ich aber nur 200g Frischkäse nehmen und einen 2-3cm Rand freilassen, damit die Masse nicht rausgequetscht wird.
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Lisa_Lisi

30.03.2015 17:30 Uhr

Hallo weiss jemand ob es wohl o.k. ist die Rolle ein zu frieren??
Kommentar hilfreich?

makkaroni89

17.12.2015 11:57 Uhr

Sehr lecker und leicht - den Spinat schmeckt man gar nicht so raus
ich hab statt dem klassischen Frischkäse einen mit Kräutern genommen...schmeckt bestimmt auch mit Schinken als Lachsersatz sehr gut!
Kommentar hilfreich?

Fiammi

27.12.2015 15:39 Uhr

Hallo,

habe noch ein wenig Sahne-Meerrettich unter den Frischkäse gemischt.

Ciao
Fiammi
Kommentar hilfreich?

sarnerin

01.01.2016 17:31 Uhr

Habe diese Roulade zu Weihnachten und Sylvester gemacht.
Jedesmal perfekt gelungen und allen geschmeckt; auch den Kindern.
Gebe 5*****
Habe Blattspinat genommen und als Käse geriebenen Parmesan, bzw. Pecorino.
Kommentar hilfreich?

hungriger_homer

11.02.2016 15:39 Uhr

Ich hab diese lecken Rollen schon öfter gemacht.
Ist wirklich super einfach und gelingt immer!
Zusätzlich auch noch sehr lecker :)
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de