Chili - Bohnen

vegetarisch, Party, schnell zubereitet
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 Dose Kidneybohnen
1 Dose Mais
Paprikaschote(n), rote
1 m.-große Zwiebel(n)
1 EL Öl
100 ml Sauce, (Tomaten-Chili-, Schärfe nach Geschmack)
1 TL Gemüsebrühe, (Instant)
  Salz
  Pfeffer, (frisch gemahlen)
150 g Crème fraîche
 etwas Cayennepfeffer
  Petersilie, zum Garnieren
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 380 kcal

Bohnen und Mais kalt abspülen und gut abtropfen lassen.
Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Paprika und Zwiebeln darin ca. 5 Minuten unter Wenden bei mittlerer Hitze braten. Bohnen und Mais zufügen und mit andünsten. Mit 1/8 l Wasser und Tomaten-Chili-Soße ablöschen und aufkochen lassen. Mit Brühe, Salz und Pfeffer würzig abschmecken.

Chili-Bohnen mit Creme Fraiche servieren und mit Cayennepfeffer bestreuen.
Nach Belieben mit Petersilie garnieren.

Dazu schmecken Tortilla-Chips oder Baguette.

Getränke-Tipp: kühles Bier.

Kommentare anderer Nutzer


siljawulfsbrida

01.02.2009 18:29 Uhr

Hallo manchester!

Mmmhhh, solche Gerichte mag ich: Preiswert, schnell und einfach zubereitet, und dabei noch originell durch die Tortilla-Chips.

Für alle Nachkocher habe ich aber noch einen Tipp: Nehmt auf jeden Fall eine gute Soße, die ihr gern mögt, denn mit der falschen schmeckt das Gericht nachher nicht. Hab leider die falsche erwischt (die Hausmarke vom P*nny kann ich da leider nicht empfehlen) und musste dann noch sehr stark nachwürzen, dann ging es aber und das Tortilla-Dippen war sehr lustig *g*.

Liebe Grüße und Guten Appetit!
Silja
Kommentar hilfreich?

Incontinentia

08.05.2010 13:42 Uhr

Prima. Schnell und einfach zubereitet und schmeckt echt lecker. Nur mag ich es persönlich "soßiger" und so habe ich einfach doppelt so viel Chilisoße dran gemacht.

Danke für das Rezept & liebe Grüße.
Kommentar hilfreich?

perechon

19.06.2012 00:29 Uhr

Lecker, lecker...

Und wenn man kein Vegetarier sein möchte, kann man ja noch ein wenig Hackfleisch vorneweg anbraten.

Ich habs jetzt mit den Tortillas probiert, aber da noch etwas Chili über ist: ich wette, Reis als Beilage wär auch ne Option!

Gruß Perechon
Kommentar hilfreich?

karinchen1974

23.02.2013 23:50 Uhr

mein freund sagt es hat sehr gut geschmeckt und ich habe sehr gut gekocht
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de