Zutaten

500 g Gemüse, gemischtes (Porree, Möhren, Kohlrabi, Fenchel, Sellerie, Brokkoli)
3 EL Öl
1/4 Liter Wasser, (reichlich)
1 Würfel Gemüsebrühe
1/2 Tasse/n Couscous, ca. 65 g
Ei(er)
  Pfeffer, frisch gemahlener
2 TL Hefeflocken
  Kerbel, gehackt
  Olivenöl oder Kokosfett, zum Braten
1 Bund Schnittlauch
 etwas Parmesan oder Gouda
  Petersilie, gehackt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Gemüse grob raffeln und in Öl kurz dünsten. Den Gemüse-Brühwürfel zerbröckeln, angießen, durchrühren und das Gemüse darin zugedeckt 3 - 5 Minuten garen. Couscous unter das kochende Gemüse rühren, Topf von der Herdplatte nehmen und mindestens 15 Minuten abkühlen lassen.

Ei, Hefeflocken und Kräuter zugeben und die Masse gründlich vermischen. Mit bemehlten Händen 12 Frikadellen formen und bei guter Mittelhitze und lose aufgelegtem Pfannendeckel 8 bis 10 Minuten braten.

Als Beilage Kartoffelpüree bereiten und auf ofenfester Platte zugedeckt im Backrohr bei 80°C warm stellen. Die Frikadellen drumherum legen und mit Schnittlauchröhrchen und grobgeraffeltem Käse bestreuen.