Butterplätzchen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Mehl
375 g Butter
200 g Zucker
Eigelb
  Eigelb, zum Bestreichen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl in eine Schüssel geben, Butter, Zucker, und Eigelbe zufügen und einen Mürbeteig herstellen. Den Teig mindestens eine Stunde kühl stellen.

Nun den Ofen auf 175°C vorheizen, den Teig 0.5 cm dick auswellen und Plätzchen in verschiedenen Motiven ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Eigelb bestreichen.

In den Ofen geben und goldgelb backen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Video-Player wird geladen ...
Von: Rike Dittloff, Länge: 1:41 Minuten, Aufrufe: 137.718

Kommentare anderer Nutzer


elanda

16.02.2009 20:05 Uhr

Hallo,

sehr lecker. Habe noch etwas abgeriebene Zitronenschale und eine Packung Vanillezucker genommen.

Glg elanda
Kommentar hilfreich?

Pumpkin-Pie

16.02.2009 21:44 Uhr

Hallo elanda,


es freut mich sehr das du das Rezept probiert hast und die Plätzchen dir geschmeckt haben.

Hab auch vielen Dank für deine schöne Bewertung.


Viele liebe Grüße

Pumpkin-Pie
Kommentar hilfreich?

deadly_silence

17.10.2010 19:15 Uhr

Hallo!
Möchte dein Rezept die Woche mal ausprobieren und wollte wissen, wie viele Plätzchen man etwa rausbekommt? Weil du gemeint hast, etwa 0,5cm dick ausstechen..
Kommentar hilfreich?

Pumpkin-Pie

17.10.2010 19:29 Uhr

Hallo deadly_silence,

es freut mich das dir das Rezept gefällt !

Ich habe sie ehrlich gesagt noch nie gezählt, es kommt ja auch auf die jeweilige Größe der Formen an. Doch sie füllen immer eine große Blechdose bei mir.

Die Ausstechformen habe ich hier in Amerika gekauft, schön das sie dir gefallen.

Wenn du die Plätzchen backst wünsche ich dir GUTES GELINGEN und lass sie dir gut schmecken !

Liebe Grüße

Pumpkin-Pie
Kommentar hilfreich?

deadly_silence

17.10.2010 19:16 Uhr

Ach ja, und noch etwas..:
Wo hast du diese tollen Ausstechformen her? :P
Kommentar hilfreich?

deadly_silence

17.10.2010 19:32 Uhr

Danke..
Na dann werde ich mich die Woche mal daran machen.. Kann dann auch ein Foto hochladen, wenn sie ansehbar aussehen.. ;)

Habe letzte Woche ein Rezept probiert, da bekam ich viel weniger Plätzchen raus, als angegeben waren.. Und meine Formen haben die ganz normale Grösse..^^
Kommentar hilfreich?

Hobbykochen

21.11.2010 15:16 Uhr

Hallo Pumpkin-Pie,

habe diese leckeren Plätzchen gebacken. Der Teig schmeckt uns allen sehr, sehr gut. Er ist nicht zu süß, so dass ich mir auch gut andere Glasuren vorstellen kann, z. B. Schokolade.

Dankeschön für das tolle Rezept, wollte es bewerten, ehe gar keine mehr da sind, sicheres Zeichen, dass diese auch bei Backkritikern mehr als gut angekommen sind, habe ich gerade festgestellt. Diese als Schutzengel ausgestochenen Plätzchen sollten eigentlich zu einer Freundin nach Berlin geschickt werden, lohnt sich nicht mehr, also müssen Neue her!

Liebe Grüße, das Rezept ist fest in meiner Plätzchensammlung gespeichert!

Birgit

Foto ist unterwegs!
Kommentar hilfreich?

Pumpkin-Pie

22.11.2010 01:12 Uhr

Hallo Birgit,

da wirst du nochmals welche backen müssen und ob das ein gutes Zeichen ist, das ihr nicht mehr viele habt.

Es freut mich natürlich sehr, das euch die Plätzchen so gut geschmeckt haben und du sie in deine Sammlung aufgenommen hast.

Für die nächsten wünsche ich dir auch Gutes Gelingen und lasst sie euch weiterhin gut schmecken.

Hab auch vielen Dank, für deine tolle Bewertung, fürs Ausprobieren und dein netten Kommentar !

Liebe Grüße

Pumpkin-Pie
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Goerti

01.04.2014 20:41 Uhr

Hallo,

meine Kinder lieben Buttergebäck.
Nicht nur an Weihnachten.
Dieses Mal habe ich für meine Tochter, die ein Referat über Katzen hält, Katzen (was auch sonst) ausgestochen :-) . Die ungebackenen Kekse habe ich noch mit Zimt-Zucker bestreut. Bei mir wird das immer so hässlich, wenn ich Plätzchen mit Eigelb bestreiche.

Die Kekse sind in der Schule und natürlich auch daheim gut angekommen und wird es sicher wieder geben!

Grüße
Goerti
Kommentar hilfreich?

15022013

01.11.2014 08:49 Uhr

Hallo

Habe die laible heute mit den kleinen gebacken. Sehr lecker.

Lg
Kommentar hilfreich?

Goldregenpfeifer61

04.12.2014 22:20 Uhr

Hallo liebe Pumpkin-Pie,

Suuuuuper Rezept, schnell und einfach, ohne jeden Schnick-Schnack, die besten Butterplätzchen seit meiner Kindheit. Für mich gibt es keine Alternative mehr !!! Habe Zuckerguß eingefärbt, weil noch was Buntes auf dem Plätzchenteller fehlte. DANKE

Ganz liebe Adventsgrüße Erika
Kommentar hilfreich?

feeluck

21.12.2014 22:36 Uhr

habe heute wieder dieses rezept gebacken.
leider sind mir die plätzchen im ofen zerlaufen. zumindest das erste blech
habe das zweite dann in den kühlschrank gestellt und nicht mehr auf einem backblech sondern einem rost gebacken, da hat sich dann die form gehalten!
Kommentar hilfreich?

Peggy1984

04.12.2015 18:12 Uhr

Mein Kinder und ich haben heute dein Rezept ausprobiert und sind begeistert. Der Teig lässt sich super ausrollen und ausstechen. Top! Meine Kinder und ich sagen danke. Foto folgt.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de