Apfel Chutney mit Schokolade

Ergibt ca. 8 Gläser à 250 ml.

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1200 g Äpfel, festkochend
400 g Zwiebel(n), rot
Chilischote(n), rot
200 g Rohrzucker (Vollrohrzucker)
4 EL Ingwerwurzel, frisch gerieben
200 ml Apfelessig
300 ml Apfelsaft, naturtrüber
Limette(n), Saft davon
1 TL Zimtpulver
2 Prisen Kardamom
100 g Schokolade, zartbitter, gehackt
1 Msp. Chilipulver
1 Msp. Salz
1 Msp. Pfeffer
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Äpfel vierteln, Kerngehäuse entfernen und in Stückchen schneiden. Zwiebeln schälen und klein hacken. Chilis entkernen, sehr fein schneiden.

Zucker in einem Topf karamellisieren. Zwiebeln und Ingwer zugeben,
unter Rühren mit Essig, Apfelsaft und Limettensaft ablöschen. Kardamom, Äpfel,
und Zimt zugeben und ca. 8 Minuten köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Schokolade zugeben, verrühren, mit Salz, Pfeffer und Chilipulver abschmecken.

Chutney in Einmachgläser füllen und verschließen.

Kommentare anderer Nutzer


lelailena

11.06.2009 17:31 Uhr

Hallo rose38,

das hört sich genial an, ich frage mich grade nur: Wozu isst man denn sowas (als Vegetarier)?

Liebe Grüße

Lelailena

fragolina888

22.10.2010 18:23 Uhr

Zum Beispiel zu Kartoffelpüree.

Molly43

07.10.2011 06:34 Uhr

Guten morgen,
dieses geniale Chutney hab ich gestern gekocht und es schmeckt echt lecker und interessant.
Wir haben es mit Ziegenkäse gekostet und sind begeistert. Deshalb von mir volle Punktzahl.
LG Molly

ak99

22.11.2011 20:37 Uhr

Hallo,
und ich bin übers Herbstwichteln an eines der Gläser von Molly43 gekommen,
der absolute Geschmack kommt auf einem Brot!
Gruß aus dem 7-Gebirge, "AK"

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de