Kohlrabi-Salat

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

600 g Kohlrabi
200 g Tomate(n)
2 kleine Zwiebel(n)
Gurke(n) (Essiggurken)
100 g Joghurt
20 g Öl (Sonnenblumenöl)
  Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Zucker
  Schnittlauch
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kohlrabi grob raspeln, Tomaten enthäuten und in Stücke schneiden, Essiggurken und Zwiebeln ebenso. In eine Schüssel geben.

Eine Marinade aus Joghurt und SB-Öl herstellen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden und in die Marinade geben. Diese über die Salatzutaten geben und umrühren.

Dieser Salat kann schon etwas durchziehen (ca. 30 Min.), sollte aber wenn möglich bald verzehrt sein, denn am nächsten Tag ist der Kohlrabi weich.
Zu diesem Rezept gibt es eine
Schritt-für-Schritt Anleitung!
Jetzt anschauen

Kommentare anderer Nutzer


schorschi

14.03.2002 16:30 Uhr

Habe den Salat getestet, fabelhaft. Den werde ich öfters zubereiten
Kommentar hilfreich?

Tweedal

03.06.2003 13:37 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ein super Sommersalat! Schön knackig und erfrischend. Ideal für die heißen Tage, zum Grillen oder für´s Salatbuffet.
Ich habe ihn getestet und finde ihn super. Auch am nächsten Tag war er noch frisch und knackig. (Gut für die Mittagspause im Büro). Nur habe ich noch ein bisschen Kräutersalz und Gemüsebrühe (Fondor) dazu genommen, war mir vorher ein wenig fad, trotz Salz und Pfeffer.
Kommentar hilfreich?

lette

01.11.2003 21:30 Uhr

Mir wollte der Salat nicht so recht munden. Vieleicht lags auch am Kohlrabi. Hatte jetzt schon öfter welche gekauft, die einen sehr merkwürdigen Geschmack hatten.
Kommentar hilfreich?

schmidtskatze

12.05.2004 20:04 Uhr

Ich kann nur sagen, daß diese Zubereitung ganz lecker schmeckt.
Mit den Zutaten muß eben jeder seinen Geschmack finden.
Kommentar hilfreich?

Schneemann48

18.08.2004 14:48 Uhr

Hallo

als absoluter "Salatbanause" dem selten ein Salat gelingt kann ich nur sagen - lecker.

Vielen Dank vom Schneemann
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


melomaus

30.05.2014 22:49 Uhr

Hallo
also ganz lecker, genauso gemacht. Gefühlte 20mal habe ich das Rezept weiter gegeben. Wir finden, dass der Salat auch,vielleicht durch die knackigen Gewürzgurken, am nächsten Tag noch super schmeckt
Bestimmt auch gut mit Radieschen oder Frühlingszwiebeln. Werde ich ausprobieren.
5 Sterne
LG melomaus
Kommentar hilfreich?

bröckchen

12.06.2014 16:27 Uhr

Super erfrischender Salat! Mal mit Tomaten mal ohne, manchmal mit Knolauch oder auch nicht und mit Radieschen habe ich ihn auch schon probiert! Einfach lecker....
Kommentar hilfreich?

tantenirak

05.07.2014 18:18 Uhr

Das ist der perfekte Rohkostsalat......schnell zubereitet.....frisch und lecker......köstlich.

LG Karin
Kommentar hilfreich?

kochfee182

19.09.2014 15:07 Uhr

Ich wäre gar nicht auf die Idee gekommen, Kohlrabi zu Salat zu verarbeiten... Ein sehr ausgewogenes Rezept. Frisch und köstlich!

LG Suse
Kommentar hilfreich?

Rosa_Nudele

08.05.2015 12:51 Uhr

Der Salat ist sehr lecker, ich wußte nicht, wie gut roher Kohlrabi schmeckt! Habe noch rote Paprika hinzugefügt, etwas Essig und nach dem Ziehen noch ein bisschen nachgewürzt. Mein Mann war begeistert!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Schritt-für-Schritt Anleitungen

Kohlrabi-Salat
caroline48
Anleitung von

Kohlrabi-Salat

erstellt von caroline48 am 25.01.2016

Schritt 1
Zutaten
  • 300 g Kohlrabi
  • 100 g Tomate(n)
  • 1 kleine Zwiebel(n)
  • 1 Gurke(n) (Essiggurken)
  • 50 g Joghurt
  • 10 g Öl (Sonnenblumenöl)
  • Salz und Pfeffer
  • 1/2 Prise(n) Zucker
  • Schnittlauch

*Anmerkung:  Das Rezept habe ich runtergerechnet auf 2 Portionen.

Schritt 2
Gemüse klein schneiden

Das Gemüse klein schneiden...

  • hierzu die Kohlrabi schälen und grob raspeln,
  • die Tomaten klein schneiden ( Cocktailtomaten halbieren ),
  • die Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden,
  • die Essiggurke ebenfalls klein schneiden und
  • alles zusammen in eine Schüssel geben.
Schritt 3
Joghurt-Dressing zubereiten
  • Joghurt, Sonnenblumen-Öl, Salz, Pfeffer und Zucker zu einem Dressing verrühren,
  • den in kleine Röllchen geschnittenen Schnittlauch dazu geben und
  • die Marinade über die Salatzutaten gießen.
  • Den Salat gut vermischen und ca. 1/2 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.

Anmerkung: anstatt frischem Schnittlauch, habe ich gefrorenen verwendet.

Schritt 4
Salat anrichten

Guten Appetit!

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de