Schweinefilet in Orangensauce

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

350 g Schweinefilet(s)
2 EL Öl
1/2 TL Speisestärke
2 EL Reiswein
  Salz und Pfeffer
1 EL Sahne
Orange(n)
1 EL Honig
1 EL Balsamico
1 EL Sojasauce
3 EL Öl
  Salz
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 10 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Orangen hauchdünn schälen und die Schale in kleine Stücke schneiden, den Saft auspressen.
Orangensaft und -schale, Honig, Sojasauce, Öl und Salz mischen, das Schweinefilet in der Marinade wenden und zugedeckt über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
Am nächsten Tag Filet aus der Marinade nehmen und trocken tupfen. Öl im Wok erhitzen und den Wok damit gut ausschwenken.
Filet von allen Seiten etwa 5 Min. im heißen Öl gut anbraten, herausnehmen und in Alufolie gewickelt warm halten.
Marinade in den Wok gießen und ca. 1 Min. aufkochen lassen, Temperatur reduzieren. Filet zufügen und alles im geschlossenen Wok 10-15 Min. garen.
Speisestärke im Reiswein auflösen und die Sauce damit binden. Mit Salz und Pfeffer würzen, nochmals aufkochen lassen, mit Sahne verfeinern.
Dazu passen Kroketten, Herzoginkartoffeln oder Reis.

Kommentare anderer Nutzer


Svedi

09.03.2005 12:05 Uhr

Hallo Edeltraud,
war noch auf der Suche nach einem netten Rezept, um meine Eltern zum Essen einzuladen. Habe glaube ich gerade eines gefunden...
LG
Svenja
Kommentar hilfreich?

cohen1604

22.02.2006 17:37 Uhr

Kommt der EL Balsamico auch in die Marinade?!
Kommentar hilfreich?

maschad

03.10.2010 13:53 Uhr

das war sagenhaft lecker.

Ich habe aber die Stärke und den Wein weggelassen. Dafür habe ich die Sauce stark eingekocht.
Die Sahne habe ich dann ganz vergessen aber das bereue ich garnicht es war trotzdem ganz toll und auch die anderen waren begeistert.

Also 1 A!!!!
Kommentar hilfreich?

Tarzan68

02.01.2011 07:12 Uhr

Ich bin begeistert. War super lecker.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de