Kartoffelsalat

mit Ei
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 1/2 kg Pellkartoffeln
1/2  Gurke(n)
Zwiebel(n)
Ei(er), hart gekocht
1 Bund Schnittlauch
200 g Mayonnaise
1 Becher Schmand
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Gurke in feine Stifte raspeln, Zwiebel und Eier klein schneiden und alles in eine große Schüssel geben.

Mayonnaise mit Schmand verrühren, mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken und mit den Salatzutaten gut mischen.

2-3 Stunden ziehen lassen. Vor dem Servieren nochmal abschmecken und mit dem frisch gehackten Schnittlauch vermengen.

Kommentare anderer Nutzer


bibibeate

06.03.2011 11:14 Uhr

Hallo,
ich habe diesen Salat gestern für eine Karnevalsfeier gemacht.
Kleine Abänderung: ich habe die Gurke entkernt und in Würfel geschnitten.
Ergebnis: ein sehr leckerer Salat, den ich bestimmt noch öfter machen werde.

lg bibi

luidgardt

03.01.2012 20:16 Uhr

Hallo Christja90,

meintest Du bei diesem Rezept Gurken aus dem Glas oder eine Salatgurke?

Wenn ich auf die Bilder schaue, dann sieht es eher nach Gewürzgurke aus, wenn ich nach dem Kommentar von bibi gehe, müsste ich eine Salatgurke nehmen.

Ich bitte um Hilfe...! :-)

lg
luidgardt

luidgardt

04.01.2012 21:27 Uhr

Hallo nochmal,

habe es heute mit Gewürzgurken ausprobiert! War sehr lecker. Da der Kartoffelsalat ein bisschen \"pampig\" geworden war, habe ich mir mit einem Schuß Milch geholfen. War eine gute Enscheidung. :-) Den Salat mach ich jetzt öfter...

Danke fürs Rezept.

lg - Luidgardt

bibibeate

28.05.2012 14:31 Uhr

Hallo,
ich habe diesen Salat heute wieder gemacht. Diesmal
habe ich einige Gewürzgurken hineingeschnitten.
Es hat uns ebenso gut geschmeckt wie mit der Salatgurke.

Ich denke aber, dass die/die Rezepteinsteller/in eine halbe
Salatgurke gemeint hat.

lg bibi

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de