Lebkuchen - Kugeln

...die zergehen auf der Zunge..., ergibt ca. 50 Stück
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

150 g Schokolade, Vollmilch-
50 g Schokolade, zartbitter
100 g Schlagsahne
50 g Haselnüsse, gemahlene oder Mandeln
1 1/2 TL Lebkuchengewürz
  Zum Bestreichen:
200 g Kuvertüre, Vollmich- oder Schokolade
1 EL Palmfett
40 g Kuvertüre, weiße oder Schokolade
1 TL Palmfett
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Pralinen die Sahne in einem Topf zum Kochen bringen. In eine Schüssel umfüllen, die klein gehackte Schokolade unter Rühren in der Sahne schmelzen. Die Haselnüsse mit dem Lebkuchengewürz mischen und unterrühren. Die Masse kalt stellen und fest werden lassen.

Mit Hilfe eines Teelöffels kleine Portionen aus der Masse herausstechen und zu kleinen Kugeln formen. Die Kugeln auf Backpapier oder Alufolie setzen und nochmals für 10 Minuten kalt stellen.

Die Kuvertüre/Schokolade zusammen mit dem Palmin in einer Schüssel im Wasserbad bei geringer Hitze schmelzen. Die Kugeln nacheinander mit Hilfe einer Trempiergabel in die Kuvertüre/Schokolade eintauchen, abklopfen, Unterseite am Schüsselrand abstreifen und auf Backpapier oder Alufolie setzen. Trocknen lassen.

Die weiße Kuvertüre/Schokolade zusammen mit dem Palmin schmelzen( ich mache diese kleinen Mengen in der Mikrowelle) in einen Gefrierbeutel geben, eine kleine Ecke abschneiden und streifenartig über die Pralinen ziehen. Trocken lassen.

Diese Pralinen schmecken gut gekühlt am besten!

Kommentare anderer Nutzer


silvia5968

26.11.2008 09:43 Uhr

Hallo
Ein wirklich tolles Rezept und ganz einfach zu machen.
Wer einen Melonenkugelausstecher(nennt man das so?)
hat,kann sich damit das portionieren vereinfachen.
Die erste Ladung wurde schon gnadenlos vernichtet...

LG Silvia

Xenatra

16.12.2009 20:22 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hi Silvia das nennt man Parisenausstecher^^

LG Bernhard

karaburun

27.11.2008 16:36 Uhr

Hallo,

habe Deine Kugeln gestern fertig gestellt: Sehr lecker! Deshalb 5 * von mir für dieses einfache und genial schemckende Rezept!

Ganz liebe Grüsse

Tanja

PS: Foto kommt natürlich noch... ich hoffe, ich kann bis dahin noch 3-4 Stck. retten.

sandy07

27.11.2008 19:48 Uhr

Hallo,

vielen lieben Dank euch beiden für die lieben Worte und die tolle Bewertung!!!!!

Lg sandy

dipsy

27.11.2008 22:08 Uhr

Hallo!
Auch ich habe das Rezept ausprobiert- SUPERLECKER!! Alle waren begeistert und ich darf nochmal "kugeln".

Durch meine neuerworbene Haselnuss/Mandelallergie konnte ich nur eine einzige Praline essen und auch die war eigentlich schon zu viel... In diesem Zusammenhang: gibt es irgendetwas, womit ich die "Übeltäter" ersetzen kann?

Pralinen auf ALLE FÄLLE empfehlenswert!!

LG, D.

Jamie80

16.11.2011 23:01 Uhr

Hallo dipsy und auch an alle anderen, die an einer Nuss und Mandel Allergie leiden. Man kann Nüsse und Co auch super mit Löffelbiskuit austauschen.

Viele Grüße,
Jamie

aura-72

13.11.2012 08:03 Uhr

Hallo!
Habe eben das tolle Rezept entdeckt und auch das Probem mit den Allergien.
Für alle die auch darunter leiden: Erdmandeln! Ich hatte anfänglich auch Angst, habe ganz zögerlich probiert uuuund: es ist nichts passiert,keine allergische Reaktion.
Erdmandeln gibt es in Reformhäusern und Bioläden,gemahlen und als \"Chips\" und schmecken mir persönlich besser als Haselnüsse.
LG Tanja

Hase07

03.11.2013 21:45 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Statt Löffelbiskuits würde ich vielleicht sogar Gewürzspekulatius nehmen. Macht das Ganze noch ein bissl \"weihnachtlicher\". :-) Oder vielleicht Amarettinis......

Ralf67

28.11.2008 06:47 Uhr

Guten Morgen,

ach, Mensch, sandy ich hab's befürchtet.
Ich habe dein Rezept ausprobiert und wollte einige Kugeln in mein
Kekswichtelpaket packen....

... aber es sind schon keine mehr da. :-)))

Sonntag werde ich gleich nochmal die doppelte Menge machen.

Vielen Dank, für das tolle Rezept!

Lieben Gruß
Ralf

sandy07

28.11.2008 08:09 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

das freut mich sehr das sie euch so geschmeckt haben, ich werde auch bald wieder kugeln :-)))

@Dipsy..lasse die Mandeln bzw Haselnüsse einfach weg. Dann sind sie cremiger. Das klappt wunderbar!
Danke euch für eure Bewertungen!!!

Lg sandy

dipsy

29.11.2008 17:41 Uhr

DANKE SANDY :-)))

Ich dachte, sie würden zerfallen wenn ich es täte :-)

LG, D.

Anitteb

03.12.2008 21:21 Uhr

danke für dieses tolle Rezept

die neuen Portionen sind schon im Kühlschrank um morgen leckere Pralinen zu werden.

eine Sorte habe ich mit Weihnachtsaromen gemacht, da es meine ersten sind habe ich das fertige vonn Dr. Oethker Finess genommen.

Gruß Bettina

ich hoffe ich durfte das schreiben

litti

06.12.2008 10:09 Uhr

Hallo Sandy,

danke für dieses tolle Rezept, die sind wirklich super klasse.
Ich habe sie vor 2 Tagen gemacht und die sind schon fast alle, die werde ich gleich nächste Woche noch mal machen und dann werde ich auch die doppelte Menge machen.
Auch von mir 5 Sterne für dieses tolle Rezept.

LG Litti

maxibaby

08.12.2008 08:18 Uhr

Hallo
Finde das Rezept genial.Bin nur durch zufall auf diese Seite gestossen sie ist echt gut und ich setze bei gelegenheit auch einige rein wünsche noch einen schönen tag Susanne

sandy07

08.12.2008 09:26 Uhr

Hallo,

vielen vielen lieben Dank euch Allen!! Das freut mich natürlich sehr das euch die Kugeln so geschmeckt haben!!! Und vielen Dank auch für eure Bewertungen!!!! ;-))))))))


Lg sandy

schocaro

08.12.2008 16:47 Uhr

hab aus den lebkuchenkugeln kurzerhand lebkuchentaler gemacht & diese zusammen mit anderen selbstgemachten pralinen verschenkt.
kamen sehr gut an & sind echt schnell & einfach gemacht!

5*

:o)

maxibaby

08.12.2008 18:16 Uhr

hallo ich habe die pralinen auch ausprobiert
die sind der absolute hammer
kolorien darf man besser nicht zählen aber lecker.danke das du es hier reingesetzt hast.

Bussard85

08.12.2008 19:28 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Wirklich sehr sehr lecker!!Und sie zergehen wirklich auf der Zunge...habe nur sehr viel mehr Lebkuchengewürz und noch etwas Zimt genommen. Werde auch ein Bild hochladen, von der Form her noch nicht ganz perfekt, aber sie sind eigentlich ganz gut geworden=)

4Portionen

09.12.2008 13:20 Uhr

Das waren die ersten Pralinen, die ich jemals gemacht habe... Und ich kann nur sagen: Superlecker und super beschrieben. Mein Freund hat das so ausgedrückt "das sind die besten Pralinen, die ich jemals gegessen habe".
Zu Weihnachten werd ich welche verschenken - meine Familie wird die auch schon schnell genug verputzen ;) Ganz toll, wirklich!

Jacktel

10.12.2008 08:45 Uhr

Hallo Sandy,

Entschuldige bitte, habe bis jetzt versäumt ein Kommentar abzugeben. Deine Pralinen sind absolut klasse.
Habe sie in doppelter Menge gemacht und von allen Seiten nur Lob geerntet. Das unverdiente Lob gebe ich sofort an Dich weiter. Danke für das tolle Rezept.

LG Jacob

sandy07

10.12.2008 09:24 Uhr

Vielen vielen vielen lieben Dank euch Allen!!!!!!!!
Bin richtig sprachlos....klasse das sie euch so geschmeckt haben!! Und herzlichen Dank für eure Bewertungen!!!!!

Lg sandy

Brotfan63

15.12.2008 19:59 Uhr

Hallo!

Supereinfach dieses Rezept.
Ich habe gemahlene Mandeln genommen.
Schmecken sehr sehr lecker!
Man sollte nächstes Mal die doppelte Menge davon machen!!!
Vielen lieben Dank dafür!

LG, brotfan63!

catalana

19.12.2008 11:31 Uhr

Hallo,

habe die Kugeln mit meiner Tochter (12) zusammen gemacht, gleich doppelte Menge zum Verschenken.
Probiert haben wir natürlich auch :)
Sind wirklich kinderleicht zu machen und schmecken lecker.
Beim nächsten Mal werde ich jedoch mehr dunkle Schokolade verwenden und ich kann mir vorstellen, dass ein kleiner Schuss Weinbrand o.ä. in der Masse lecker schmeckt (wenn es nicht für Kinder ist)

LG
Catalana

weiwel

19.12.2008 12:55 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,
habe Vollmilch- und Bitterverhältnis grade umgedreht und anstelle der Haselnüsse Walnüsse verwendet.
Köstlich !! Eine Handvoll Sterne für Dich und ein Danke, dass Du dieses Rezept mit uns geteilt hast.
Frohes Fest !
Gabi

kassiopeiacr

19.12.2008 18:18 Uhr

Hallo!
Erstmal vielen dank für die tolle Rezeptidee!
Ich habe die Kugel heute gemacht und es war einfacher als ich dachte. Das Kugeln-formen war zwar nicht soo einfach weil die Masse schnell schmilzt, aber wenn man genug Zeit hat kann man sie ja immer zwischendurch wieder in den Kühlschrank stellen.
Geschmacklich sehr gut!
Vielen Dank,
LG Tina

inle56

20.12.2008 14:57 Uhr

Liebe Sandy

dieses Rezept verdient 5 Sterne. Die Kugeln sind leicht zu machen und sind wahnsinnig lecker. Bisher kam nur Lob von den Abnehmern der Pralinen, jeder fand sie total gut.

LG Inle56

Gaby3

21.12.2008 16:21 Uhr

Hallo Sandy,

superlecker!

Und ich finde je länger sie durchziehen, umso besser schmecken sie. Ich habe sie vor 2 Wochen gemacht und tatsächlch noch welche übrig.

LG
Gaby

Aljoscha

23.12.2008 13:50 Uhr

Hallo,

vielen Dank für das tolle Rezept, ich habe sie heute mit meiner Tochter gemacht, nachdem wir gestern schon die Schokomasse hergestellt haben und sie über Nacht gut durchgekühlt war. Einen Teil verschenken wir, der andere ist für uns!!

Frohe Weihnachten
Aljoscha

kleinemama3

25.12.2008 11:47 Uhr

Hallo Sandy,

ich habe es gewagt und diese Lebkuchen-Kugeln ausprobiert. Und was soll ich sagen: Einfach super!!! Die Herstellung war problemlos (sogar für mich als absoluten Anfänger in Sachen Pralinenherstellung!) und schmecken tun die Kugeln einfach wunderbar! Sie haben zwar nicht ganz so toll ausgesehen wie Deine, aber ich bin mit dem Ergebnis absolut zufrieden. "Leider" haben wir einen Teil davon verschenkt, aber der Rest ist jetzt für uns!!!
Vielen Dank nochmal für das tolle Rezept. Die 5 Sterne sind absolut verdient!!!
Fröhliche Weihnachten und

liebe Grüße
kleinemama3

sschlindwein

25.12.2008 13:15 Uhr

Hallo Sandy,

ich habe mich das erste Mal an Pralinen gewagt. Sind ganz super geworden - ich habe sie mit weisser Schokolade überzogen sowie mit Vollmilch. Schön verpackt sind sie als Geschenk super angekommen.
Musste das Rezept gleich weitergeben ;-)
Danke für das tolle Rezept

Mone

sisterclp

26.12.2008 19:07 Uhr

Hallo,
auch ich habe diese Pralinen an Weihnachten verschenkt und alle waren begeistert! Glücklicherweise habe ich statt 100g versehentlich 200g Sahne aufgekocht und dann gleich die doppelte Menge gemacht.
Wirklich superlecker und einfach zu machen.
Danke & liebe Grüße
sisterclp

sandy07

26.12.2008 19:24 Uhr

Hallo,

vielen vielen lieben Dank euch Allen!!!! Klasse das euch die Pralinen so gut geschmeckt haben. Das freut mich sehr!! Und nochmals herzlichen Dank für eure Bewertungen!!!!!


Lg sandy

supersuppe

06.01.2009 20:00 Uhr

sehr lecker. habe lediglich für die glasur zartbitter schokolade verwendet, sonst wäre es mir etwas zu süß geworden. trotzdem klasse rezept.

roschi1

14.01.2009 07:51 Uhr

Guten Morgen Sandy,
die Pralinen sind verspeist, jetzt muss ich sie endlich bewerten.
Habe zum erstenmal Pralinen gemacht und muss sagen, dieses gelingsichere Rezept ist für Einsteiger ideal.
Sehr, sehr lecker und da ohne Alkohol kindertauglich.
Habe sie originalgetreu mit Vollmilch und weißer Schokolade gemacht.
Danke für dieses tolle Rezept und liebe Grüße aus Bayern
Rosi

Engerl86

05.02.2009 12:10 Uhr

Hallo!

Hatte die Lebkuchen-Kugeln zu Weihnachten gemacht... Einfach ein Traum!
Waren meine ersten selbst gemachten Pralinen, wirklich easy und man kann damit wirklich alle beeindrucken.

Geschmacklich fand ich Sie auch super! Hab aber einen kleinen Schuss Baylies dazugetan.... Vorzüglichst =)

Vielen Dank für das tolle Rezept!

leckerschmecker123

03.03.2009 09:24 Uhr

Hallo,
vielen Dank für das schöne Rezept, auch ich hatte sie zu Weihnachten gemacht und sie waren ruckzuck weg.
Hatte dann nochmals eine zweite Masse gemacht und in den Kühlschrank gestellt, bin 2 Tage nicht dazu gekommen Kugeln zu formen und danach brauchte ich auch keine mehr formen, die Masse schmeckt scheinbar auch vom Löffel.
Lieben Gruß

sandy07

03.03.2009 09:38 Uhr

Vielen vielen lieben Dank an euch Alle!! Freut mich sehr das euch die Kugeln so geschmeckt haben und für eure Bewertungen danke ich euch auch ganz herzlich!!

Lg sandy

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


10year_koch

16.12.2013 20:50 Uhr

Das sind die allerbesten kugerln die ich e gegessen habd!
Ich habe meinen schoko nikolaus genommen war perfekt
Und als ūberzug schokoglasur:)
Ein traum

Weinrot

20.12.2013 18:23 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich liebe diese Pralinen! Schon mehrmals gemacht und verschenkt. War jedesmal ein voller Erfolg. Und sie schmecken auch echt GÖTTLICH.

Dieses Jahr habe ich sie mit Mandelsahne veganisiert! :D Das hat hervorragend geklappt und man merkt keinen Unterschied. :D

eggenstein

01.01.2014 18:04 Uhr

Ist das Palmfett/Palmin wirklich nötig?

Ansonsten kann ich nur empfehlen, die Kugeln vor dem Tauchen richtig einzufrieren, sonst lösen die sich im Schokobad auf. Vielleicht bin ich auch nur zu langsam ...

cucina_mia

14.01.2014 09:45 Uhr

Ich habe die Lebkuchenkugeln jetzt schon zwei mal gemacht um sie an Familie und Kollegen zu verschenken und sie kamen wirklich immer sehr gut an und sind auch sehr einfach zu machen. In ein schickes Tütchen eingefüllt sind sie immer eine schöne kleine Aufmerksamkeit :-)

Vielen Dank für das leckere Rezept!

Spatzenmoni

04.11.2014 13:40 Uhr

wie lange kann man dieLebkuchenkugeln lagern? die Kugeln sehen super lecker aus! würde sie gerne machen deshalb meine Frage..LG....

waalrast

02.12.2014 17:27 Uhr

Hallo,
wurde hier bereits beantwortet. Viel Erfolg!
Gruß, waalrast



sandy07
17.12.2013 21:42 Uhr


Hallo,

Hoffe ich bin nicht zu spät ;)... Haltbar sind sie gut 2 Wochen. Schmecken eben frisch am besten, also 1-3 Tage nach der Zubereitung. Aber man kann sie gut 1 Woche vorher herstellen. Wenn man sie länger aufhebt verlieren sie eben nach und nach an Geschmack.

Lg Sandy

Sonnenblume2812

31.12.2014 16:55 Uhr

Wenn ich könnte würde ich noch mehr Sterne geben!
Für mich Anfänger ein wundervolles Rezept.
Jeder der die Pralinen als Weihnachtsgeschenk bekam war bisher begeistert und wollte das Rezept haben.
Sind ab diesem Jahr pflicht an Weihnachten!

BakeQueen

31.12.2014 22:55 Uhr

Super Lecker!
Jedoch hatte ich kein Lebkuchengewürz mehr da, und hab die Kugeln mit der Schale einer Orange verfeinert. War dann weniger weihnachtlich, aber trotzdem "ratzfatz" weg.

Danki! Und liebste Grüße,
BakeQueen

Munsiker

21.01.2015 22:16 Uhr

Super einfaches Rezept mit wenigen Zutaten, ist schnell gemacht und ein hübsches Geschenk!
Damit das Kugeln formen nicht so eine riesige Sauerei wird, haben wir nach zwei Kugeln Lebensmittelhandschuhe benutzt, danach wars eine hübsche Beschäftigung mit tollem Ergebnis ;)
Mache ich nächstes Jahr im Advent wieder, und es werden alle Verwandten zu Weihnachten bekommen ;)

Jolanda13

31.03.2015 12:15 Uhr

Vielen Dank für das Rezept,
habe an Weihnachten Pralinenboxen mit unterschiedlichen Sorten gemacht und wurde immer wieder nach all den tollen Rezepten gefragt!!

Vielen Dank :)

xciara

19.04.2015 16:19 Uhr

deine kugeln sind echt ein traum! habe sie zu weihnachten gemacht (war für mich das erste mal), und die ganze familie war begeistert. hmm, wie die schokolade auf der zunge zergeht.... ich habe übrigens statt der gemahlenen haselnüsse fertigen krokant genommen, was perfekt gepasst hat. das ergab die perfekte mischung aus cremig mit knuspereffekten :) zum schluss habe ich sie noch mit weißer kuvertüre besprenkelt, so sahen sie dann auch noch richtig gut aus.
vielen dank für das rezept!!

xciara

19.04.2015 16:20 Uhr

ach, ich seh grade, dass das mit der weißen kuvertüre ja auch im rezept steht - entschuldigung, das hatte ich gar nicht mehr im kopf :D

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de