Kaki - Mousse mit Safransirup

ohne Eier
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Kaki -Persimon, je nach Größe
4 Blatt Gelatine
300 g Rahm
100 g Zucker
Zitrone(n), davon den Saft
25 cl Weißwein
50 g Honig
1/2 TL Safranpulver
1/2  Zitrone(n), davon den Saft
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 5 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kaki schälen und im Mixer pürieren. Das Fruchtfleisch durch ein Sieb passieren. Den Saft beiseite stellen.
Die Blattgelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Saft von 1 Zitrone mit 2 El Wasser leicht erwärmen, die ausgedrückte Blattgelatine darin auflösen, den Zucker hinzufügen und zum Schluss den Kakisaft unterrühren. Abkühlen lassen.
Den Rahm steif schlagen und unter den Kakisaft heben.

Das Mousse entweder in Einzelförmchen oder in eine große Schüssel füllen und für mind. 5 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Inzwischen den Wein mit dem Honig, dem Saft von 1/2 Zitrone und dem Safran zum Kochen bringen und zu einem Sirup einreduzieren.

Zum Servieren die Mousse aus den Förmchen stürzen oder Nocken formen und mit Sirup drappieren.

Kommentare anderer Nutzer


Eicki

29.12.2008 00:11 Uhr

Hallo amaretti,

die Kakimousse habe ich gemacht und ich finde sie lecker, fruchtig und erfrischend, da ich kein Safran hatte mußte ich auf einen Himbeerspiegel ( recht einfallslos - ich weiß ) zurückgreifen um das Ganze ein wenig zu verbinden gab es noch Zitronensorbet dazu. Safran ist mir in der Menge wahrscheinlich auch zu teuer, mal sehen was ich bekomme.

LG Eicki

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de