Mousse au Chocolat

Die etwas leichtere Variante - nebenbei noch mit Eiweiß - Verwertung
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Eiweiß
1 Prise Salz
80 g Schokolade (Vollmilch)
60 g Schokolade (Zartbitter)
 etwas Vanillezucker
2 EL Sahnequark bei Bedarf
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eiweiße mit der Prise Salz schaumig schlagen. Nebenbei am besten schon die Schokolade schmelzen. Am ungefährlichsten geht das, wenn man sie in einem gut verschlossenem Plastikbeutel in heißes Wasser legt. Diese hebt man dann anschließend zusammen mit etwas Vanillezucker unter den Eischnee. Anschließend kann man noch Sahnequark bei Bedarf unterrühren.

Jetzt verteilt man die Mousse am besten auf 2 Gläser, dekoriert sie schön und stellt sie bis zum Verzehr kühl.

Tipp: Im Tiefkühler geht das Kühlen schneller und leicht angefroren ist die Mousse auch eine kühle Abwechslung zu normalem Schokoladeneis.

Kommentare anderer Nutzer


Mahomi

08.01.2011 22:30 Uhr

Hi,

ich habe die Mousse mit Quark zubreitet und sie war sehr lecker! Meine Familie und die Gäste haben richtig zugeschlagen.

Nächstes Mal nehme ich sicherlich etwas weniger Schokolade, da die Mousse sehr fest geworden ist, aber ich mache sie wieder!

LG Mahomi

Jockelchen

08.01.2011 23:56 Uhr

Hallo,
Du kannst auch sonst einfach mehr Milchprodukte(Quark,Saure sahne,o.ä.) verwenden,also ich benutze mittlerweile genausoviel schoki wie Milchprodukte,dann ist es nicht so mächtig;) viel Spaß weiterhin damit
LG

Wiktorija

18.03.2012 18:05 Uhr

Hallo Jockelchen,

ich hatte 2 Eiweiß die verwertet werden mussten. So bin ich auf dein Rezept gestossen und kurzerhand ausprobiert. Ich habe etwas mehr Edelbitterschokolade genommen, weil ich die Vollmilchschokolade durch weiße Schokolade ersetzen musste. Zum Schluss habe ich zwei großzügige EL Magerquark untergerührt und mit Erdbeerchen + Schokostreusel dekoriert.
Gekühlt einfach ein Genuß und sooo schnell zubereitet.

Ich DANKE dir dafür!

Bild ist unterwegs.

Viele Grüße

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de