•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Zwiebel(n)
Möhre(n)
2 Stange/n Staudensellerie
100 g Schinkenspeck, oder normaler durchwachsener Speck
300 g Hackfleisch, vom Rind
125 ml Brühe
1 Schuss Rotwein
1 Dose Tomate(n), stückige (400 g)
400 g Nudeln
  Salz und Pfeffer
  Oregano
  Chilipulver
  Parmesan, geriebener
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebel, Möhren, Sellerie und Speck klein schneiden.

Den Speck in einer großen und tiefen Pfanne anbraten, das Gemüse dazu geben und kurz mit anbraten, dann das Gemüse in der Pfanne an den Rand schieben. In der freien Mitte der Pfanne nun das Hackfleisch krümelig braten. Mit Brühe und Rotwein ablöschen und alles vermischen. Die Tomaten inkl. Saft dazu geben. Ganze Dosentomaten müssten noch zerdrückt werden.

Alles durchrühren und mit Salz, Pfeffer und evtl. anderen Gewürzen wie z.B. Oregano, Chili etc. abschmecken. Achtung! Nicht zu viel Salz! Durch den Speck ist die Sauce bereits ein wenig salzig.
Mindestens 15 Minuten bei kleiner Flamme köcheln lassen. Wenn die Sauce eine Stunde kocht, ist es auch gut.

Die Nudeln bissfest kochen und mit der Sauce servieren.

Frisch geriebener Parmesan passt toll dazu.