Schnelles Hühnerfrikassee mit Gurke in Dill - Zitronensahne

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Hühnerbrust
500 ml Hühnerbrühe
Zwiebel(n), fein gehackt
1 EL Butter
Salatgurke(n)
1 EL Mehl
100 ml Schlagsahne
1 Bund Dill, fein gehackt
  Zitronensaft
  Salz
  Pfeffer, weiß
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hühnerbrustfilet in der leicht siedenden Hühnerbrühe in ca. 15 Minuten gar ziehen lassen.
Die Gurken schälen, längs halbieren, entkernen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
In einem zweiten Topf die Zwiebel in Butter glasig werden lassen. Die Gurken dazugeben und ca. 5 Minuten schmoren. Mit dem Mehl bestäuben und unter Rühren kurz mitschwitzen (keine Farbe nehmen lassen). Mit der heißen Hühnerbrühe nach und nach ablöschen. Gut rühren. Ca. 5 Minuten köcheln lassen. Sahne dazugeben und zur gewünschten Konsistenz cremig einkochen. Salzen, pfeffern, mit Zitronensaft abschmecken.
Das Huhn in mundgerechte Stücke schneiden und in die heiße Soße geben. Nicht mehr kochen lassen.
Kurz vor dem Servieren den Dill unterrühren.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de