Zutaten

400 g Kartoffel(n)
1 kg Karpfen
3 EL Schmalz
100 g Speck, durchwachsen
2 große Zwiebel(n)
3 TL Paprikapulver, edelsüß
2 große Tomate(n)
Paprikaschote(n), fleischig
250 ml Sahne
  Salz
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln als Pellkartoffeln kochen, noch warm pellen, abkühlen lassen, in Scheiben schneiden.
Den Karpfen waschen, ausnehmen und filetieren.
Eine Pfanne mit Schmalz fetten, zuerst die Kartoffeln hineingeben, dann im Wechsel mit Fischfilet und dünne Speckscheiben belegen, dabei einige Speckscheiben als Garnierung zurückbehalten.
Die kleingeschnittene Zwiebel in Schmalz anschwitzen, mit 2 TL Paprika bestäuben, 100 ml Wasser angießen und sämig einkochen lassen. Die geschälten Tomaten und entkernten Paprikafrüchte klein schneiden, zufügen, salzen und dünsten. Alles über die Fischpfanne geben. Mit saurer Sahne, in die der restliche Paprika eingerührt wurde, beträufeln, mit den restlichen Speckscheiben belegen und im vorgeheizten Backofen bei mittlerer Hitze ca. 30 - 40 Minuten backen, dabei achtgeben, dass der Fisch beim Überbacken nicht verbrennt.
Heiß servieren!
Auch interessant: