Zutaten

800 g Wildfleisch (Springbock oder Rehlende am Stück)
400 ml Weißwein, trockener
50 ml Sherry Cream, medium
2 EL Olivenöl
2 EL Senf (Dijon)
Zwiebel(n), fein gewürfelte
75 g Butter
2 EL Zucker, braun
150 g Fleischbrühe
75 g Honig
 etwas Pfeffer
 etwas Salz
 etwas Muskat, frisch geriebener
Zitrone(n), die geriebene Schale und der Saft davon
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Weißwein mit Sherry und Dijon-Senf verrühren. Das Fleisch mit Pfeffer, Salz und frisch geriebenem Muskat einreiben und für 4 Stunden in die Marinade geben.

40 g Butter in einer Pfanne erhitzen und aufschäumen. Die geschälte und fein gewürfelte Zwiebel darin glasig dünsten. Den braunen Zucker darüber streuen, karamellisieren und ca. 5 Minuten reduzieren lassen. Die Fleischbrühe, die Zitronenschale und den Zitronensaft dazugeben und weitere 10 Minuten bei reduzierter Hitze köcheln lassen. Zum Schluss den Honig dazugeben, alles erwärmen und die Soße mit der restlichen Butter montieren.

Den Springbock bzw. die Rehlende aus der Marinade nehmen, trocken tupfen und in heißem Olivenöl gut anbraten. Sofort in den auf 220°C vorgeheizten Ofen geben und darin ca. 10-15 Minuten garen lassen.

Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Soße auf Tellern anrichteten. Sofort servieren.

Tipp: Das Fleisch kann bei indirekter Garmethode auch auf einem Grill zubereitet werden.