Zutaten

200 g Mehl
1/2 TL Salz
75 g Butter, kalte, in Flöckchen
1 EL Essig (Weißweinessig oder Obstessig)
4 EL Milch, kalte
100 g Käse (mittelalter Gouda), geraspelter
4 EL süße Sahne
Ei(er)
4 große Tomate(n), in Scheiben geschnitten
Knoblauchzehe(n), gepresst oder ganz fein gehackt
 n. B. Pfeffer
 n. B. Salz
 n. B. Oregano
 n. B. Salz (Pizza- und Tomatensalz)
  Fett für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Salz sowie kalte Butterflöckchen in eine Schüssel geben und mit Essig und Milch am besten mit der Hand so lange kneten, bis ein geschmeidiger Mürbeteig entstanden ist. Den Teig zwischen Klarsichtfolie so weit ausrollen, dass er anschließend in eine gefettete 26er Quicheform passt (einschl. Rand). Teigboden mit einer Gabel gleichmäßig einstechen und samt Form erst einmal in den Kühlschrank geben.

Den Backofen nun auf 225°C Ober-/Unterhitze aufheizen.

Inzwischen geraspelten Käse mit Sahne, Eiern, Pfeffer, Salz sowie Kräutern in eine Schüssel geben und verquirlen.

Den gekühlten Mürbeteigboden nun mit den Tomatenscheiben belegen, einige Scheiben vorher für die spätere Deko an die Seite legen. Die Tomatenscheiben gleichmäßig mit Salz, Pfeffer, Kräutern und Knoblauch würzen. Nun die Sahne-Käsemasse vorsichtig darüber verteilen und anschließend mit den beiseite gelegten Tomatenscheiben dekorieren.

Im heißen Backofen auf mittlerer Schiene goldbraun backen - das dauert ca. 20 Minuten. Sofort servieren.