Zutaten

250 g Butter
250 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
Eigelb
Zitrone(n) oder Apfelsine, die abgeriebene Schale davon
500 g Mehl
2 TL, gestr. Backpulver
1 EL Milch
  Fett für das Blech
 n. B. Schokolade, geschmolzene
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Butter schaumig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillezucker, Eigelbe und den Zitronen- bzw. Apfelsinenabrieb hinzugeben. Das Mehl mit Backpulver mischen und gut sieben. Die Mischung dann esslöffelweise zusammen mit der Milch verrühren.
Achtung: Je nach Mehlart wird die Masse - noch bevor das Mehl ganz untergearbeitet ist - relativ fest. Die Mehlmenge gegebenenfalls reduzieren.

Ein Backblech einfetten. Den Teig wie gewohnt als Spritzgebäck verarbeiten und auf das Backblech legen.

Das Spritzgebäck im vorgeheizten Backofen bei 175°C - 200°C Ober-/Unterhitze ca. 15 Min. backen.

Danach halbseitig in geschmolzene Schokolade tauchen und erkalten lassen.

Tipp: Das Rezept ergibt eine ganze Menge Kekse, also wenn es nur für 3 Leute o.ä. ist besser nur die Hälfte machen!
Auch interessant: