Malakoff - Riegel

lässt sich gut vorbereiten

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

  Für den Teig:
140 g Zucker
Ei(er)
1 EL Speisestärke
140 g Mandel(n), gemahlene
  Zucker, zum Bestreuen
  Für die Füllung:
3 EL Puderzucker
200 ml Milch
400 g Sahne
100 g Löffelbiskuits
1 Paket Pudding, (Mandelpudding) zum Kochen
100 g Mandelblättchen
 n. B. Buttervanille-Aroma oder Bittermandelöl
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 180° vorheizen.

Die Eier mit dem Zucker hellcremig rühren. Die Mandeln und die Stärke vorsichtig unterheben. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, den Teig darauf streichen und 12-15 Minuten backen. Anschließend ein sauberes Küchentuch mit etwas Zucker bestreuen und den Boden vorsichtig darauf stürzen. Das Backpapier sofort ganz vorsichtig abziehen und den Teig in 3 gleich breite Streifen schneiden.

Die Mandelblättchen mit 1 EL Puderzucker ohne Zugabe von Fett leicht in einer Pfanne anrösten.

Den Mandelpudding mit 50 ml Milch verrühren, den Rest Milch mit 2 EL Puderzucker aufkochen lassen und das angerührte Puddingpulver unter Rühren dazu geben. Den Pudding abkühlen lassen. Wer mag, kann noch etwas Buttervanille-Aroma oder Bittermandelöl dazu geben, das muss aber nicht unbedingt sein. Die Sahne steif schlagen und immer löffelweise unter den Mandelpudding rühren.

Einen Biskuitstreifen mit Mandelpuddingcreme bestreichen und mit ein paar gerösteten Mandelblättchen bestreuen. Eine Schicht Löffelbiskuits darauf legen, wieder Mandelpuddingcreme darauf streichen und mit Mandelblättchen bestreuen. Den zweiten Boden darauf legen, ebenfalls mit Creme bestreichen und mit Mandelblättchen bestreuen. Den dritten Boden als Deckel oben darauf legen. Den Kuchen rundherum mit der restlichen Creme bestreichen und mit Mandelblättchen bestreuen.

Der Kuchen muss für mindestens 12 Stunden kalt gestellt werden.

Kommentare anderer Nutzer


humstein

16.11.2008 09:13 Uhr

Hallo!

Das hört sich interessant an. Werde ich mal ausprobieren.
Schmeckt es vielleicht noch besser, wenn man die Löffelbiskuit mit z.B. Wein oder Rum tränkt?

Lg humstein

keks02

16.11.2008 10:58 Uhr

Hallo, das musst Du mal ausprobieren mit dem Alkohol.Ich mag es am liebesten mit Butter-Vanille-Aroma und dann ist es schön intensiv.
Lg keks02

humstein

16.11.2008 13:44 Uhr

Hallo!

Werde ich machen. Dachte nur, vielleicht hast du es schon ausprobiert. Das mit dem Butter-Vanille-Aroma ist auch eine Idee.

Lg humstein

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de