Zutaten

800 g Geflügelleber
Lorbeerblatt
2 Liter Wasser
10 Körner Pfeffer
Ei(er)
4 Scheibe/n Toastbrot
100 ml Milch
3 EL Öl
Knoblauchzehe(n), fein gerieben
Zwiebel(n), fein gehackt
200 ml Joghurt
1/2 Bund Dill, fein gehackt
1/2 Bund Petersilie, glatte, gehackt
2 Bund Frühlingszwiebel(n), gehackt
Wacholderbeere(n), zerdrückt
1 EL Paprikapulver
2 Msp. Kümmelpulver
1/2 TL Bohnenkraut, getrocknetes
3 EL Semmelbrösel
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Lebern in Salzwasser mit Lorbeerblatt und Pfefferkörnern kochen. Abtropfen lassen und fein mahlen oder pürieren. 3 Eier verquirlen, 2 EL Öl dazu geben und nochmal kurz verquirlen. Das Toastbrot in warmer Milch einweichen und ausdrücken. Eier, Leber, Joghurt, Knoblauch und Zwiebel dazu geben und alles gut vermengen. Anschließend die restlichen Kräuter und Gewürze hinzufügen und noch einmal alles gründlich vermengen.

Eine Kastenform mit Öl einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Die Masse in die Form einfüllen, mit dem vierten verquirlten Ei bestreichen und den Hackbraten bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen ca. 35 Minuten backen.