Zutaten

30 g Pilze, asiatische, gemischte
200 g Bandnudeln, asiatische
400 g Hühnerfleisch oder Putenfleisch
Möhre(n)
Paprikaschote(n), rote
Paprikaschote(n), grüne
1/2 Glas Mungobohnenkeimlinge oder asiatisches Mischgemüse
100 g Ananas (Dose), gestückelte
1 Stück(e) Ingwer, frischer, ca. walnussgroß
3 EL Öl (Erdnussöl)
6 EL Sojasauce
Chilischote(n), getrocknete
1 EL Sambal Oelek
1 EL Erdnussbutter
100 ml Fleischbrühe
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Pilze in Wasser einweichen.

In einem Topf Wasser aufkochen und die Bandnudeln darin lt. Packungsanweisung ca. 5-7Min. kochen lassen. Die Nudeln auf einem Küchensieb mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.

Das Hühnerfleisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Möhren waschen, schälen und in ca. 3 cm lange Streifen schneiden. Die Paprikaschoten putzen, halbieren, entkernen, waschen und ebenfalls in Streifen schneiden. Die Mungobohnenkeimlinge bzw. das Mischgemüse abtropfen lassen. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Zuckerschoten putzen, waschen und klein schneiden. Die Ananasstücke abtropfen lassen. Den Ingwer schälen und fein hacken.

Das Erdnussöl in einem Wok oder einer Pfanne erhitzen. Das Hühnerfleisch mit dem Ingwer darin etwa 4-6 Minuten unter Rühren scharf anbraten. Das Gemüse, die Ananas, die ausgedrückten Pilze, die Sojasauce, die Chilischoten, das Sambal Oelek und die Erdnussbutter dazugeben und das Ganze unter Rühren bei mittlerer Hitze weich werden lassen. Die Bandnudeln mit der Fleischbrühe in den Wok geben und das Ganze unter Rühren so lange erhitzen, bis die Nudeln heiß sind. Anschließend den Wok vom Herd nehmen, die Chilischoten wieder herausnehmen und das Gericht sofort servieren.