Gyrossuppe

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 kg Fleisch (Gyros)
3 Becher Sahne
200 ml Milch
2 Tüte/n Suppe (Zwiebelsuppe)
Paprikaschote(n), grüne, gewürfelt
2 Gläser Sauce (Zigeunersoße)
1 Flasche Chilisauce
1 Becher Crème fraîche
2 Dose/n Mais, (nach Belieben 1 Dose Pilze)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gyros anbraten, Milch und Sahne dazu und über Nacht ziehen lassen (muss aber nicht unbedingt sein). Die Zwiebelsuppe nach Anleitung zubereiten und die gewürfelten Paprika (können auch gefroren sein) mitköcheln lassen.
Danach die Zigeunersoße, Chilisoße, Creme fraishe und Mais dazu geben und fertig ist eine sehr leckere Suppe.
Das Rezept kann auch nach belieben halbiert werden und ist ideal als Hauptmalzeit für die ganze Familie. Meine Kinder lieben diese Suppe.
Dazu reicht man frisches Fladenbrot. Ich habe herausgefunden, dass die Suppe besser schmeckt wenn man sie einen Tag vorher zubereitet, dann kann sie noch schön durchziehen.

Kommentare anderer Nutzer


AnjaInge

16.06.2003 17:53 Uhr

Das war eines der ersten Rezepte, die ich mir im CK kopiert habe, weil es mir so gut gefallen hat!
...und ich muß sagen, nachdem ich es nachgekocht habe (ist jetzt schon einige Wochen her), war ich noch begeisterter! Es ist so gut und so schnell und einfach gemacht!

Danke für das tolle Rezept! Werde ich auf jeden Fall als nächste Geburtstagspartysuppe wiedermachen!

xxCRAZY76xx

30.12.2003 21:23 Uhr

Das Rezept is ja super lecker. Ich hab es mir gestern rausgesucht, und hab mich gleich heute hingestellt und es ausprobiert *hmmm*... ich hab es allerding nicht mit Gyrosfleisch gekocht, sondern mit Hack. Aber das is ja sooooooo viel, kochst du das in der Gulaschkanone? :-) Also mein Topf is fast übergelaufen. Trotzallem...DANKEEEEEEEEE für das tolle Rezept!!

naber1

29.01.2004 17:59 Uhr

Habe meine Geburtstagsgäste als Testpersonen genommen.
Es hat allen super geschmeckt.
Werde ich bestimmt noch einmal machen.

wauwau0_1

30.03.2004 10:09 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Eine super super leckere Suppe. Mußte sie gleich noch einmal kochen. Auch habe ich eine Tochter die Vegetarierin ist und für sie habe ich diese Suppe mit Sojafleischersatz gemacht. Man hat fast gar nicht raus gefunden, welche Suppe welche ist!!!!!!!!!
Vielen Dank für das tolle Rezept, wird es jetzt öfter geben!!!!
wauwau

FrauMausE

25.06.2004 16:11 Uhr

Hallo,

ich habe die Suppe ausprobiert und muss sagen: SUPER !!!
Wird bei der nächsten Party serviert!


LG Karin

ulkig

02.12.2004 12:59 Uhr

Ich habe die Suppe für heute gemacht und sie ist wirklich einfach und lecker, allerdings habe ich anstelle Chilisauce , Chinasauce genommen, da ich davon noch eine halbe Fl. über hatte.

lG Ulkig

Jerchen

22.12.2004 11:14 Uhr

Ist Klasse, mache ich für meinen Freund sein Geburtstag auch wieder!

LG und fröhliche Festtage
Jerchen

Liesbeth

24.12.2004 11:19 Uhr

Gelingt leicht und schmeckt sehr gut. Ist auch gut geeignet, ein paar Saucenreste loszuwerden. Ich habe nämlich die Zigeuner-Sauce etwas reduziert und durch einen Rest Knoblauch-Sauce ersetzt. Geht bestimmt auch mir Schaschlik- oder Jägersauce.

LG
Liesbeth

suwinni

04.02.2005 11:09 Uhr

Sehr lecker, aber schmeckt auch ohne die Flaschensossen - die hatte ich zwar gekauft aber dann doch vergessen hineinzu schütten....

Die Suppe gibt es noch mal.

Gruss
Su

ill53

01.11.2005 18:22 Uhr

Ich habe die Suppe jetzt schon einige Male zubereitet und ich und auch meine Gäste sind immer wieder begeistert. Es ist schnell vorbereitet und am nächsten Tag nur noch mit einigen Resten (Fflaschensoßen, Gemüse, etc)
abgeschmeckt und heitß gemacht. Fertig!
LG ill53

Crazy76

13.11.2005 15:05 Uhr

Hallo.

Die Suppe ist jetzt schon seit 2 Jahren der Renner auf unseren Sylvester Partys... werde wohl dieses Jahr wieder nicht drumrum kommen und werd wieder ´nen großen Topf voll kochen ... is ja auch ein super Rezept

LG Crazy

brigitte144

23.01.2006 15:23 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,
kann mir jemand sagen was man da am besten für Fleisch nimmt. Schweineschnitzelfleisch oder was kann man da nehmen? Für eine kurze Info wäre ich sehr dankbar!!!

LG Brigitte

b_engel2

15.03.2006 09:07 Uhr

Hi,

vielen Dank für das leckere Rezept!
Es ist wirklich supereinfach zu "kochen", spitze vorzubereiten und schmeckt einfach himmlisch!
Meine Gäste - und ich - waren begeistert!

LG b_engel2

Lindix05

09.04.2006 11:43 Uhr

Hallo,

Danke für das tolle Rezept, habs gestern nachgekocht, sehr,sehr lecker !!!

Liebe Grüße von Lindix05

whoppi

11.06.2006 10:17 Uhr

Hey,

habe gestern diese sehr leckere Suppe gekocht. Den einzigen Fehler den ich begangen habe ist das Rezept zu halbieren, der Topf war so schnell leer, so schnell konnte ich garnicht gucken.
Also die Suppe war der Hit bei meiner Familie.
Werde sie jetzt öfter mal kochen, denn es ist ein wunderbar schnelles Kochrezept und soetwas liebe ich, allerdings gibts beim nächstenmal die komplette Menge ;-)
Danke für die tolle Suppe.

Gruß whoppi

Sabine0207

30.12.2006 18:23 Uhr

Mega Klasse!!!
Hab die Suppe heute für morgen (Silvester) gemacht, und natürlich gekostet....Hmmmm! Lecker!
Hab mich genau an das rEZEPT GRHALTEN.

Unsere Gäste morgen werden bestimmt begeistert sein!

Guten Rutsch allerseits!

SonjaD1976

09.01.2007 13:02 Uhr

Ich habe die Suppe heute mal gekocht.....mmmmhhh lecker :)
Aber nach einer Tasse Suppe ist man mega satt :)
Bei der nächsten Party wird sie zu 100% gekocht!

LG Sonja!

muckel21

20.01.2007 20:35 Uhr

Halli-Hallo,

einfach super........

1) extrem-lecker
2) ideal für Party`s
3) toll, da die Suppe bereits am Tag zuvor vorbereitet werden kann
4) schnelle Zubereitung

Danke für das tolle Rezept

LG
Anette

Coco1970

28.02.2007 13:16 Uhr

Hallo sanfte Löwin,

haben Deine Gyrossuppe ausprobiert und fanden sie sehr lecker. Anstatt der Pilze habe ich Kidneybohnen dazugegeben.
VG, Coco

sandymaus

05.04.2007 21:55 Uhr

Hallo!!
Ich habe diese Suppe beim letzten Geburtstag ausprobiert und ich muß sagen, sie war super lecker!!!!
Am nächsten Tag schmeckte sie fast noch besser, wenns eine Steigerung überhaupt noch gibt. Werde ich auf jeden Fall weiterempfehlen.

Liebe Grüße
Sandy

apanachi

11.04.2007 10:03 Uhr

Danke für das leckere Rezept! Alle waren begeistert und der riesige Topf
war ruckizucki leer! Wird es nun öfters geben *schmatz*

Liebe Grüße, Tina

Spatzel43

15.04.2007 19:30 Uhr

Hallo,
hab Dein Rezept am 17. Geburtstag meines Sohnes ausprobiert. Alle Gäste waren begeistert und haben gerne einen Nachschlag genommen. Vielen Dank für dieses leckere Rezept.

zwergfrau

23.04.2007 14:26 Uhr

Hallo,
erstmal vielen Dank für das mega super Rezept.
Es war schnell gemacht und auch super leicht.
Ich hatte soviel davon das ich auch noch was eingefrohren hab.
Ich kann es nur empfehlen.
MFG Anja

fynnsoeren

09.07.2007 14:58 Uhr

Hallo,

ich habe das Rezept am Wochenende ausprobiert, und wir sind alle begeistert. Sogar mein Sohn hat einen Nachschlg verlangt.
Ich werde die Suppe bestimmt bald wieder kochen, spätestens zu meinem Geburtstag, weil die sich ja super vorbereiten läßt und dann schnell heiß gemacht ist.

vielen Dank für das leckere Rezept
gruss Britta

jule1982

02.08.2007 23:05 Uhr

Hallo,
vielen Dank für das leckere Rezept. Ich habe die Suppe schon 2 x für meine Partys ausprobiert. Sie ist jedesmal super angekommen.
Einmal hatte ich Reste, die habe ich eingefroren und danach als Nudelsoße gegessen. Mein Freund ist total begeistert.

kito

31.08.2007 00:22 Uhr

Hallo,

ich habe die Suppe gestern ausprobiert, sehr lecker! Ich habe allerdings die Chilisoße weggelassen, hat trotzdem prima geschmeckt.

LG, Kirsten

magdalena123

10.09.2007 14:55 Uhr

einfach lecker wird öfter gemacht.!!!!!!!!!!!!!!!!!!1
nur ich stelle jetzt auch nochmal die frage

welches fleisch?????

selber schnibbeln oder fertig gewürztes kaufen???

wäre dankbar.
ich habe jetz eins von tip gekauft eingefrorenes gewürztes gyros .

Crazycat

21.09.2007 18:40 Uhr

Ich habe diese Suppe mit frischem gewürztem Gyros gemacht, Creme fraiche weggelassen und sie schmeckte allen sehr lecker. Das tolle ist, die Suppe ist würzig aber nicht scharf so dass auch Kinder mitessen können. Toll, gibts jetzt öfter mal.

Rolle60

04.10.2007 20:53 Uhr

Habe es soeben für 20 Personen gekocht. Hat allen sehr gut geschmeckt.
Als Fleisch habe ich fertig gewürztes Gyrosfleisch genommen und habe mich ansonsten ganz ans Rezept gehalten.
Mir persönlich könnte es noch etwas würzgier sein, aber:

1. ist das Geschmackssache, und
2. gerade das Gute an diesem Rezept - man kann noch individuell würzen.

Vielen Dank - das gibt es in meiner "Vereinskantine" noch öfter.

Rolle

Nikni

22.10.2007 16:04 Uhr

Also , ich habe diese oberleckere Suppe am Wochenende für eine Geburtstagsfeier gemacht. Alle waren hellauf begeistert und aßen mehr als üblich. Dafür stellt man sich doch gerne in die Küche, obwohl diese Suppe überhaupt keinen Aufwand abverlangte. Ich habe sie einen Tag länger ziehen lassen....

Perfekt.

Danke
Gruß
Gabi

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


leckermausi61

10.12.2012 18:19 Uhr

Hallo, ich habe eine Suppe für meine Party gesucht und bin auf dein Rezept gestoßen, super lecker und leicht vorzubereiten, L.G. Leckermausi.

lotte2801

29.12.2012 17:09 Uhr

Super leckere Suppe! Ideal für Partys!

Kaaskop

06.01.2013 22:27 Uhr

habe nur eine kurze Frage: kommt das über Nacht durchgezogene fleisch dann zum Schluß in die "Zwiebelsuppe"?

bravodelta64

12.01.2013 15:11 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Kaaskop,
ich bin zwar nicht \"sanfteloewin\" und damit nicht Verfasserin dieses Rezeptes, koches es aber gerade zum wiederholten Male nach und kann deshalb sagen, dass ich es so verstehe (und praktiziere), dass ich das Zwiebelsoßenpulver in das in Milch und Sahne (bei mir nur Kondensmilch) \"marinierte\" Gyros rühre, dann Paprika etc. und die Flaschensoßen hinzufüge, alles aufkoche und wieder abkühlen lasse - und dann vor dem Verzehr wieder erhitze, weil es bis dahin prima durchzieht! Mit Baguette und Tzatziki ein Genuss für uns!
Lieben Dank an \"sanfteloewin\" für das Rezept!
Beate

Meggie0507

18.03.2013 09:38 Uhr

Super lecker und kann ich auch nur empfehlen. Wir haben es mit fertig gekauften Gyrosfleisch gemacht und es nicht über Nacht ziehen lassen und war auch super lecker!

Guna

23.05.2013 14:51 Uhr

Die Suppe ist ruckzuck alle geworden - habe noch Tomatenmark dazugegeben. Super lecker !

Gilahamburg

22.12.2013 12:15 Uhr

Das war eine einfach leckere Mahlzeit. Unkompliziert und doch raffiniert. Habe die Zigeunersauce weggelassen. P e r f e k t.
Frohe Weihnachten.

Towonda

29.12.2013 14:19 Uhr

Hilfe! Ich würd die Suppe ja gerne ausprobieren, aber ich hab ein Prolem mit den 2 Gläsern Zigeunersosse. Was sind das für Gläser? Ist das nicht auch ne Flasche, genauso wie die Chilisosse ?

Giftzwerg84

24.01.2014 12:20 Uhr

Ich habe die Suppe für meinen Geburtstag gekocht und sie kam bei den Gästen gut an. Allerdings ist das meiner Meinung nach tatsächlich nur ein Partyessen.

chicago68

14.02.2014 18:33 Uhr

HABE DIE SUPPE NOCH MIT ANANAS VERFEINERT!!!!!!DER HAMMMMMMERRRRRR!
ECHT KLASSE VORZUBEREITEN UND NICHT SO KOSTSPIELIG BEI VIELEN GÄSTEN!
;-)

ursula-elisabeth

04.04.2014 16:00 Uhr

Ich hatte die Suppe am Dienstag für 12 Personen gekocht. Alle waren begeistert und haben nach dem Rezept gefragt- und der Topf war anschließend leer.
Sehr lecker, das werde ich auf jeden Fall wieder kochen.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de