Zutaten

Ei(er)
100 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
75 g Mehl
25 g Speisestärke
1 TL, gestr. Backpulver
200 g Nougat, schnittfeste Nuss- Nougatmasse (keine Nussnougatcreme)
600 g Schlagsahne
2 Blatt Gelatine
200 g Konfitüre, Johannisbeer- (oder andere saure)
100 g Mandelblättchen
  Puderzucker, zum Bestreuen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 350 kcal

Für den Biskuit:
Eier trennen. Eiweiß mit 4 EL Wasser aufschlagen, Zucker und Vanillinzucker einrieseln lassen. Eigelbe auf niedriger Stufe einzeln einrühren. Mehl, Stärke und Bakin mischen und unterheben.
Teig auf einem mit Backpapier belegten Backblech gleichmäßig verstreichen und bei 200°C 10-12 min backen.
Fertigen Biskuit auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen. Backpapier abziehen, und auskühlen lassen.

Füllung:
Nougat im heißen Wasserbad schmelzen.

Biskuit in zwei Platten schneiden (18x30cm und 10x30cm etwa). Dann die größere Hälfte in eine mit Folie ausgelegte Rehrückenform (30cm Länge) legen. Nun beide Platten an der Innenseite mit Nougat bestreichen.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und 350g Sahne mit Vanillinzucker steif schlagen. Gelatine nun auflösen, mit 3 EL der Sahne verrühren und schließlich ganz unter die Sahne heben. Kalt stellen.
2/3 der Sahne in die Rehform geben und in der Mitte mit dem Löffel eine Mulde bilden. Konfitüre darin verteilen und mit dem Rest der Sahne bestreichen. Nun die kleine Platte drauflegen. 3 h kühl stellen.
Zum Schluss den Biskuit aus der Form stürzen, mit 250g steif geschlagener Sahne bestreichen. Mandel leicht rösten, auskühlen und damit die Pastete verzieren.

Zum Schluss mit Puderzucker bestreuen!