Zutaten

500 g Gulasch (Rindergulasch oder Schinkengulasch)
Paprikaschote(n), rot, gelb und grün
250 g Champignons
1 EL Tomatenmark
1/4 Liter Rotwein
1 Tasse Wasser
1 Zweig/e Rosmarin (ersatzweise 1 TL gerebelter)
Lorbeerblatt
Chilischote(n), getrocknete (ersatzweise Pulver)
  Paprikapulver, rosenscharf
  Brühe, gekörnte
  Salz und Pfeffer
2 große Zwiebel(n)
  Fett zum Anbraten
 etwas Mehl
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Gulasch evtl. kleiner schneiden und in einer weiten Pfanne scharf anbraten. Wichtig hierbei ist, dass das Fleisch Platz hat, sonst wird es zäh. Wenn man nur eine kleinere Pfanne hat, wird das Fleisch portionsweise angebraten. Die Zwiebeln vierteln, Paprikaschoten waschen und grob klein schneiden. Wenn das Fleisch gut Farbe angenommen hat, salzen und pfeffern, mit etwas Mehl bestäuben und das Tomatenmark hinzugeben. Kurz weiter braten. Nun die Zwiebeln, die Paprikaschoten und Paprikapulver hinzu geben und mit braten.

Alles in einen großen Topf umfüllen. Den in der Pfanne entstandenen Bratsatz nun mit dem Rotwein loskochen und zum Gulasch geben. Die Tasse Wasser, Rosmarin, Lorbeer, und Chili hinzu geben. Das Gulasch muss nun ca. 1 1/2 Std. köcheln. 1/2 Stunde vor Ende der Garzeit werden die Champignons hinzu gegeben. Ich empfehle, diese vorher anzubraten.

Chilischote, Lorbeerblatt und Rosmarinzweig entfernen. Das Gulasch mit Salz, Pfeffer, Paprika und evtl. gekörnter Brühe abschmecken und servieren.

Dazu schmecken Bandnudeln oder Kartoffeln.
Auch interessant: