Käsekuchen

coolcals schneller Käsekuchen
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

  Für den Teig:
1 1/2 kg Quark
100 g Butter
Ei(er)
300 g Zucker
3 EL Grieß
1 Tüte/n Vanillezucker
1 Tüte/n Puddingpulver, Vanillegeschmack
1 TL Backpulver
1 Schuss Zitronensaft
  Für die Füllung:
1 Glas Kirschen
  Puderzucker zum Bestäuben
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Denn Quark in eine große Schüssel geben und alle anderen Teigzutaten nach und nach dazu geben. Die Butter am besten in der Mikrowelle zerlaufen lassen, sie lässt sich dann besser verarbeiten. Man kann alles mit einem großen Schneebesen verrühren.

Wenn der Teig fertig ist, die Hälfte davon in eine gefettete Springform füllen. Darauf die abgetropften Kirschen verteilen. Den Rest des Teiges darauf streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 1 Stunde backen. Am besten man lässt den Kuchen im Ofen abkühlen.

Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Kommentare anderer Nutzer


morgana3

28.11.2008 16:17 Uhr

Halli hallo

habe ihn heute Morgen gebacken und im Ofen auch auskühlen lassen, Ich habe einen in Klein gebackenund einen in gross Für eien Advents basar am Sonntag Wir haben ihn grade getestet und den kleinen angeschnitten er schmeckt wunderbar danke für das tolle ,schnelle und einfache Rezept bild folgt dann auch noch

lg morgana

TangueraVeronika

09.01.2009 13:06 Uhr

ich hätte nicht gedacht, dass ein Käsekuchen ohne Boden möglich ist - doch, es klappt! Super-lecker, super-saftig.
Ich machte die halbe Portion und das in 3/4 einer Kastenform (mit Alufolie abgekleidet).

klein-Krümelchen

23.02.2009 16:03 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hey coolcal66,

die Zutaten waren wirklich schnell gemischt und in die Form gegeben. Da ich nur Quark mit 0,2% Fett im Kühlschrank hatte, habe ich den verbraucht.... Das Ergebnis war super: meine Gäste waren angetan.
Also auch kalorienreduziert ein super tolles, schnelles Rezept.

Vielen Dank!!

coolcal66

23.02.2009 19:58 Uhr

Hey klein-rümelchen , danke für den Tip 0,2% werde ich auch mal Probieren.

cooleTina

28.03.2009 15:34 Uhr

Hallo,

habe den Kuchen gestern gebacken und heute angeschnitten. Ich muss sagen er schmeckt sehr lecker und ist vor allen Dingen schön saftig. Meiner Familie hat er auch sehr gut geschmeckt. Den werde ich öfter backen. Das nächste Mal werde ich ihn mit Pfirsichen oder Mandarinen machen.

Vielen Dank für das schöne Rezept. Habe auch ein Bild hochgeladen.

LG Tina

Pumpkin-Pie

17.04.2009 01:56 Uhr

Hallo,


ich brauchte neulich einen schnellen Kuchen und so kam mir deiner gerade recht. Ich bin sonst auch nicht so der Liebhaber von " bodenlosen " Kuchen aber deiner ist etwas ganz feines. Ich hatte nur das halbe Rezept genommen und ihn in einer 20 cm Springform gebacken. Er ist geschmacklich sehr lecker und die Kirschen passen ganz toll dazu.


Ein sehr schönes Rezept.

Liebe Grüße

Pumpkin-Pie

setzuna1978

19.05.2009 16:57 Uhr

super einfach, super lecker - gelingt selbst einem backlegasteniker wie mir^^

menge hat für TW Silkon-Blüte und- Kastenwelle (jeweils zu 3/4 gefüllt) gereicht

hatte auch kirschen genommen, probiere den heute mal mit gezuckertem rhabarba aus :D

DANKE!!

klara8154

16.06.2009 19:57 Uhr

Hallo,

mich würde interessieren, ob man Süß- oder Sauerkirschen verwendet. Ansonsten klingt es sehr interessant.

LG Klara8154

TangueraVeronika

22.01.2011 09:27 Uhr

Ich nehme Schattenmorellen, die einfachen aus dem Glas. Keinesfalls Cocktailkirschen.

coolcal66

17.06.2009 04:40 Uhr

Hallo Klara8154,wir nehmen immer Süße Kirschen aus dem Glas.
Viel Erfolg.Gruss coolcal.

Maryna

21.06.2009 20:29 Uhr

Hi, Coolcal66 der Kuchen ist sehr, sehr Lecker. Richtig saftig. Wir haben den Heute zum erste Mal gekostet. Meine Verwandte hat ihn mit gebracht. Ist sehr zum Empfehlen!! Danke für den guten Rezept!!!

dennylia

22.06.2009 19:33 Uhr

Ich bin total begeistert von dem Kuchen. Ich danke für das Rezept.

Andreas123456

30.06.2009 18:53 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich backe immer für meine Bewohner im Altenheim. Heute habe ich dein Rezept ausprobiert und alle alten Leute waren begeistert.
Ich backe auch immer 3-4 Kuchen und freu mich immer über so leichte Sachen.
Ganz liebe Grüße,
Andreas

Amphetas

11.07.2009 20:28 Uhr

Hallo,

danke für das Rezept, habe den Kuchen heute gebacken und gerade probiert. Ich muss sagen ich finde der schmeckt irgendwie wässerisch. Denke das liegt an dem zu wenigen fett. Die Käsekuchenrezepte die ich bisher gemacht hab da kam auf 1kg Quark 250g Butter! Werde dieses Rezept nochmal versuchen mit 250g Butter anstatt nur 100g. Oder mit 20 oder 40% Quark aber Magerquark und so wenig fett führt leider zu einem wässerischen Geschmack. Nicht käsekuchentyisch. Wers light mag für den ist das Rezept jedoch optimal.

Patscherchen

21.09.2009 15:36 Uhr

Hallöchen,

unser Azubi hat für unsere Abteilung diesen Kuchen gebacken (es war sein Erster).
Geschmacklich war er gut. Aber leider war die Konsistens eher zu fest und er war nicht fluffig.

Deshalb mein Tipp: Den Gries weglassen, dann sollte der Kuchen fluffiger werden.

Grüße

Patscherchen

Mobi0815

25.09.2009 22:46 Uhr

Hallöle,
habe mich heute zum erstenmal getraut einen Käsekuchen ohne Boden zu backen. Nachdem zwei Käsekuchen mit Boden nacheinander mißglückt waren, war dies mein letzter Versuch. Aber dieser Kuchen war ein voller Erfolg. Er ist saftig und locker und schmeckt super lecker. Ich habe aber Mandarinen genommen, da ich Kirschen nicht vertrage.
Ich kann ihn nur empfehlen. Und auch mit dem Gries ist er bei mir echt super geworden.

Grüße aus dem Schwabenländle
Moni

Neonfritze

09.10.2009 16:06 Uhr

Schnell und lecker - was will man mehr?!
Danke dafür!

niceNurse

17.11.2009 17:02 Uhr

DAS war mit Abstand der beste Käsekuchen, den ich je gegessen habe. Und ich kann das beurteilen, da ich Käsekuchen-Fan bin! :-))
So eine genial einfache Zubereitung, es ging ratz-fatz und war ganz toll ohne Boden. Ich habe Mandarinen genommen, und mich sonst genau ans Rezept gehalten. Wunderbar, köstlich, vielen Dank für das tolle Rezept!!!

nevnic

08.01.2010 20:05 Uhr

Vielen Dank für dieses tolle Rezept!

Die Zubereitung war wirklich sehr einfach und echt super lecker.
Diesen Käsekuchen nehmen wir auf jeden Fall in unser Kuchenrepertoire auf!

sternchen1810

17.01.2010 14:52 Uhr

ich habe heute zum 1. mal einen käsekuchen ohne boden gebacken.

es war super einfach, schnell und schmeckt einfach himmlich.

danke für das tolle rezept.

lg
sternchen

Textmarker

13.02.2010 20:36 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich bin relativ neu in der "backmischungfreienbackvereinigung" :-)
und das hier war mein erster Käsekuchen. Erst hatte ich auch bedenken, wegen dem nicht vorhandenem Boden.. aber er war S-U-P-E-R!
Ich habe allerdings 150g Butter genommen und außerdem ein bisschen Creme fraiche dazugetan. Volltreffer.
Danke für das tolle Rezept!
lg, Textmarker

Psychopizza

28.03.2010 09:42 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Booaahhh lecker!! Habe statt Kirschen TK-Heidelbeeren rein gemischt. Superlecker! Klappt prima- auch ohne Boden. Schnelle einfache Zubereitung.

VegiNell

28.03.2010 14:36 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Sehr leckeres Rezept!

Ich habe allerdings noch nen Mürbeteigboden drunter gemacht, was auch sehr gut ging, da der Kuchen ja sehr schön saftig ist. Da ich dadurch aber noch ein bisschen Teig übrig hatte, habe ich noch ein paar Muffinformen damit gefüllt! Käsekuchen-Muffins! Auch sehr sehr lecker! xD

Lieben Gruß

diekauperts

11.04.2010 13:23 Uhr

Ich habe ihn auch gebacken. Sehr sehr lecker und sehr einfache schnelle zubereitung!!!

märchenhaft

23.05.2010 19:36 Uhr

Vielen Dank für das leckere Rezept. Zum ersten Mal gemacht und sofort gelungen.. :) lg

da_moewchen

13.07.2010 07:59 Uhr

Hallo,

ich habe mich gestern Abend an´s Werk gemacht und den Kuchen über Nacht im Ofen auskühlen lassen, aber leider ist er ca. 1,5-2cm zusammengesackt... Was könnte ich falsch gebacht haben? Habe mich gebau an die Anleitung gehalten...

LG

TangueraVeronika

22.01.2011 09:28 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

das ist einfach so beim Käsekuchen - ein bißchen hilft, ihn gleich kuppelförmig aufzubauen, dann sackt er ein und ist am Ende nahezu eben.

AnneNimm

23.10.2010 11:02 Uhr

Super Käsekuchenrezept, schmeckt einfach super lecker mit den Kirschen und ist absolut einfach in der Zubereitung.
Unser Lieblilngssonntagskuchen!

Teufeline78

04.12.2010 10:41 Uhr

Das ist das beste Käsekuchenrezept, was ich kenne. Habe den Kuchen nun schon oft gebacken und jeder ist immer wieder begeistert wie gut der Kuchen schmeckt und so viel Freude bei einem Zeitaufwand von 15 min. --- Perfekt :) !!!

coolcal66

05.12.2010 09:10 Uhr

Danke das geht runter wie Öl.Wünschen schönen 2.Advent

lucyone11

24.01.2011 14:15 Uhr

Hallo ! und danke fürs Rezept,es ist sehr lecker geworden ,allerdings, habe ich 5Tropfen Butter- Vanille Aroma dazugetan aber das ist Geschmack sache.Was mir nicht gefällt daß Kuchen ohne Boden seht nicht so.....aus. Na ja dem next wird Boden aus Mürberteig mit gebacken.Danke Lucyone11

Bashiba

06.02.2011 00:12 Uhr

Hallo miteinander
Mein Kuchen steht zur Zeit im Ofen. Riechen tut es wahnsinnig lecker. Ich habe aber statt dem Vanille-Puddingpulver Schoko-Puddingpulver reingetan. Statt dem Zitronensaft einen (sehr) guten Schuss Rum und statt dem Griess ca. 4 EL Maisstärke (aufgelöst im Rum) reingetan. Kirschen ebenfalls und ach ja, noch ca. 4 EL Kakaopulver (damit es mehr nach Schoko riecht).

Morgen kann ich dann Sternchen vergeben. ;-)

Grüässli und eine gute Nacht. - bashiba

Bashiba

07.02.2011 15:07 Uhr

Hallo miteinander
Unsere Gäste und ich selbst mochten den Kuchen sehr... mmmmhhhh - aber alle 3 Kids nicht. ;-( Tja, da ich soviele Abwandllungen zu Deinem Originalrezept gemacht habe, und wir 'Erwachsenen' ihn gerne hatten, gebe ich Dir gerne 4 Sternchen. ;-)

Grüässli - bashiba

Mhegan

12.02.2011 13:18 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

Habe den Kuchen gestern gebacken und er ist einfach toll angekommen!

Habe statt der zerlassenen butter (Hatte keine mehr)
125 ml Öl genommen,statt 3 kleiner Eier 4 und ich habe die Schale und den saft einer Limette und einen guten Schuss Lamencello (Limettenlikör) rein gegeben...
Das hat dem ganzen eine Zitonige Note verliehen.

Als Füllung hab ich frische Himbeeren genommen.

Als er fertig war war er oben etwas dunkel, deshalb habe ich das mit den dünnen Scheiben von 3 Kiwis überdeckt, etwas Tortenguß und fertig war der Aufsehneregenste Käsekuchen den wir je verdrückt haben!!
(Habe Dein Rezept schon eifrig weiterempfohlen)

Danke für ein Superschnelles,Superleckeres Käsekuchenrezept!!!

Gebe Dir gerne 5 Sternchen ...

Knuddel Mhegan

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Haselnusscreme

30.11.2012 15:51 Uhr

Dieser Käsekuchen geliengt immer und ist immer ganz schnell vom Tisch!
Sehr einfach in der Zubereitung und sehr, sehr lecker!
Danke schön für das tolle Rezept!
http://smayliki.ru/smilie-113626983.html

Fienchen96

27.01.2013 22:03 Uhr

sehr lecker und schnell gemacht...200°C fand ich auch zuviel, aber habe mit alufolie abgedeckt und einfach die Temperatur reduziert.
von uns 4 Sterne..

LG Fienchen96

Marylie

04.02.2013 12:24 Uhr

EIN PERFEKTER KUCHEN, DEN ICH SCHON MEHRFACH GEBACKEN HABE !
DANKESCHÖN !
LG Marylie

lunachristel

02.03.2013 12:43 Uhr

Hallo,

danke danke danke. Ich bin sooooo happy. Ich kenne dieses Rezept seid ca. 20 Jahren und liebe es. Leider ist esbeimeinemletzten Umzug verschwunden. Jetzt hab ich es hier wieder gefunden.
Jetzt gibt es wieder Käsekuchen :))))))))))

glG aus Münster

coco0372

25.03.2013 18:12 Uhr

Hab den Käsekuchen vor 2 Wochen das erste mal mit Kirschen gebacken und muß sagen SUPER, SUPER, SUPER. Bin gerade dabei ihn für morgen mit Waldheidelbeeren zu backen, freuen sich schon alle Freunde drauf...und ich erst ;-)
Tolles Rezept, DANKE fürs einstellen.

skabby

19.04.2013 18:34 Uhr

Super einfach, schnell und suuuuuper lecker. Was will man mehr. hab lange nix mehr gebacken, und letztens nach einem schnellen leckeren Käsekuchenrezept gesucht. Gesucht und gefunden: es ist keine 2 Wochen her, jetzt backe ich ihn schon wieder :-D 5 Sterne!

emma_0506

26.05.2013 13:14 Uhr

Originalrezept habe ich durch 250g Butter und 2 TL Backpulver verändert. War uns sonst zu wässrig und nicht locker genug. Auch Temperatur habe ich auf 180° reduziert und habe mit Alufolie abgedeckt, Kann aber durchaus am Herd liegen.

Gerbara

12.02.2014 06:05 Uhr

Hallo
Auf wie viel Grad und wie lange wird er gebacken wenn man einen Umluftherd hat.
LG Gerbara

coolcal66

12.02.2014 17:25 Uhr

Hallo habe selbst mit Umluft 175 Grad und 60 Min, genommen.
Must mal ab 45 Minuten Nachsehen und vielleicht dann Abschalten und im Ofen lassen zum Abkühlen.
Gruß coolcal66

Gerbara

12.02.2014 19:38 Uhr

Hallo coolcal66
Danke für die Antwort. Ich werde ihn am Wochenende mal backen. Bin mal gespannt ob er mir gelingt.
LG Gerbara

Gerbara

18.02.2014 17:09 Uhr

Hallo coolcal66
Habe am Sonntag den Kuchen gebacken ich habe mich strikt an das Rezept gehalten. Hab den Umluftherd auf 175 C gestellt. Nach 45 Min war er fertig. Ich habe den Käsekuchen auf dem Balkon auskühlen lassen. Der Kuchen sollte eigentlich für Sonntag auch noch reichen aber da meine Eltern mit meiner Schwester da waren hat es eben nicht gereicht. Meine Mutter hat das Rezept gleich abgeschrieben und meine Schwester hat es sich ausgedruckt. Eines weiß ich jetzt schon dieser Käsekuchen wird es in meiner Familie desöfteren geben. Danke für das tolle Rezept
Liebe Grüße Gerbara

Gerbara

18.02.2014 17:12 Uhr

Noch mal Hallo
Mir ist ein Fehler unterlaufen. Sollte heißen Samstag gebacken. Hab mich verschrieben.
Gerbara

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de