Zutaten

1,2 kg Aubergine(n)
150 g Parmaschinken
1 Bund Basilikum
2 Köpfe Mozzarella
1 kg Tomate(n)
250 g Zwiebel(n)
  Öl (Oliven)
1 EL Tomatenmark
1 TL Zucker
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Auberginen putzen und am besten mit der Aufschnittmaschine längs in ca. 1 cm dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben leicht mit Salz bestreuen und ca. 20 Minuten stehen lassen (ziehen Wasser). Dann die Auberginenscheiben mit Küchenkrepp gut trocken tupfen. Die Scheiben in Olivenöl von beiden Seiten anbräunen. Danach die Auberginen mit einer dünnen Scheibe Parmaschinken, einem Stück Mozzarella und einem Basilikumblatt belegen, fest aufrollen und mit einem Zahnstocher feststecken.

Tomaten blanchieren, die Haut entfernen und fein würfeln. Zwiebel schälen, würfeln und in Öl 15 Minuten gut durchdünsten, Tomatenwürfel dazugeben und alles bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten einkochen lassen.
Den Tomatensugo mit Tomatenmark, Zucker, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig würzen. Den Sugo in eine Auflaufform geben und die Auberginenröllchen darauf setzen. Mit Basilikum garnieren. Das typisch italienische Gericht kann entweder lauwarm oder kalt gegessen werden. Es kann aber auch im Backofen noch einmal kurz erwärmt werden und mit Nudeln serviert werden.
(kann auch am Vortag zubereitet werden)