Herzhafter Kaiserschmarrn

Kaiserschmarrn mal anders - herzhaft, rustikal
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

3 kleine Zwiebel(n)
Porreestange(n)
1 Bund Thymian
1/2 Bund Rosmarin
Ei(er), getrennt
200 ml Milch
100 ml Mineralwasser
150 g Mehl
  Salz und Pfeffer
3 EL Öl
200 g Schinken (Katenschinken-Würfel), magere oder Hackfleisch
  Muskat
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 400 kcal

Die Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Die Kräuter fein hacken. Eigelbe, Milch, Mineralwasser und Mehl zu einem glatten Teig verrühren und mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen.

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln, Porree und Schinken (bzw. Hackfleisch) darin braten. Die Kräuter zugeben, kurz mitbraten und herausnehmen.

Die Eiweiße steif schlagen, unter den vorbereiteten Teig heben. 1 EL Öl in der Pfanne erhitzen, 1/2 Teig hineingeben und zugedeckt bei schwacher Hitze 5 – 6 min. braten. Einmal wenden. Den Teig mit 2 Gabeln in Stücke reißen, heraus nehmen und den restlichen Teig genauso zu Schmarren verarbeiten.

Die Kaiserschmarrn und die Porreemischung in die Pfanne geben, alles 2 – 3 min. unter Wenden braten. Mit Pfeffer würzen und evtl. mit Kräutern garnieren.

Kommentare anderer Nutzer


pszacherski

03.01.2013 21:35 Uhr

Sehr gutes Rezept! Hat einzigartig geschmeckt, besser als süßer Kaiserschmarrn sogar.

Ich habe das 4-Personen-Rezept für 3 gemacht als Einzelgang … aber im Teller war's dann doch zu wenig. Das nächste Mal mache ich ein bisschen mehr, damit wir auch Nachschlag haben.

Vielen Dank jedenfalls!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de