Aprikosen - Wellen vom Blech

herrlich cremig, fruchtig, erfrischend

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

300 g Weizenmehl
1 TL, gestr. Backpulver
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
4 Tropfen Buttervanille-Aroma
Ei(er)
175 g Margarine oder Butter
  Für den zweiten Teig: (Brandteig)
125 ml Wasser
25 g Butter oder Margarine
15 g Speisestärke
75 g Weizenmehl
Ei(er)
1 Msp. Backpulver
  Für den Belag:
250 g Aprikose(n) oder 1 Dose Aprikosenhälften (Abtropfgewicht 240g)
1 Pck. Cremepulver (Paradiesreme Pfirsich)
400 g Schlagsahne, gekühlt
25 g Schokolade, zartbitter
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Knetteig das Mehl in eine Rührschüssel sieben, übrige Zutaten zufügen und mit einem Rührgerät (Knethaken) auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig auf einem gefetteten Backblech (40 x 30 cm) ausrollen.

Für den Brandteig das Wasser mit Butter aufkochen, den Topf von der Kochstelle nehmen und das mit Speisestärke vermischte Mehl auf einmal in die heiße Flüssigkeit geben. Alles zu einem glatten Teigkloß verrühren, etwa 1 min. unter ständigem Rühren erhitzen ("abbrennen") und in eine Rührschüssel geben.

2 Eier mit den Knethaken auf höchster Stufe unterarbeiten, das 3. Ei verquirlen und nur soviel davon unter den Teig arbeiten, bis er stark glänzt und Spitzen an einem Löffel hängen bleiben. Das Backpulver erst unter den KALTEN Teig rühren.

Den Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle (8 mm) füllen und der Länge nach 5 wellenförmige Streifen in gleichmäßigem Abstand auf den Knetteig spritzen. Bei 200°C Ober-/Unterhitze, 180°C Umluft etwa 25 min. backen, den Kuchen auf einem Rost erkalten lassen.

Für den Belag die Aprikosen waschen, halbieren, entsteinen und in dünne Spalten schneiden. Die Paradiescreme nach Packungsanleitung, jedoch mit 400 g Sahne anstelle der Milch aufschlagen. Die Creme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (10 mm) füllen, dekorativ zwischen die Brandteigwellen spritzen und mit den Aprikosenspalten belegen.

Die Schokolade hacken, im Wasserbad auflösen, in ein Papierspritztütchen füllen und über den Kuchen sprenkeln. Bis zum Servieren kaltstellen.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de