1 A Waffelrezept

Rezept von Oma
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Mehl
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
125 g Butter
Ei(er)
250 ml Milch
1 Pck. Backpulver
1 Schuss Rum
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Einfach nur alle Zutaten gut mithilfe eines Handrührgerätes mischen und in einem gefetteten Waffeleisen ausbacken.

Anstatt des Rums kann man auch gut einen Schuss Amaretto oder Eierlikör nehmen. Bei diesem Rezept kommen ca. 10 Waffeln heraus, das Rezept kann natürlich beliebig vervielfacht werden!

Kommentare anderer Nutzer


mskarin

03.01.2009 14:44 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Super lecker, habe statt Rum ( mag ich nicht ) Eierlikör und Amaretto hineingetan.
Das Rezept reicht für vier Personen aus.
Alles Gute Euch Genießern für 2009

Schneggie2511

12.02.2009 12:42 Uhr

Danke fuers rezept is echt einfach lecker und auch schnell wie sie von meinem Schatz immer verputzt werden habe aber kein rumaroma reingetan

Hurrycain

28.02.2009 20:25 Uhr

danke fuers rezept is echt einfach lecker und auch schnell haben statt rumm buttervanille benutzt

Pennywise_x

14.04.2009 22:49 Uhr

Lecker, lecker, lecker!!!

Die Waffeln waren auch ganz locker. Habe nur den Rum weggelassen, wegen Kind

kerstinili

09.06.2009 20:17 Uhr

Dieses Waffelrezept ist wirklich 1A!
Ich habe auch den Rum weggelassen und Vanillearoma genommen
(wegen der Kinder)!
Ich finde, genau so sollten Waffeln schmecken!

leoonline

17.07.2009 16:27 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hmmmmmmmmmmmmmm...! TOLL !!!
Habe bei der doppelten Menge an Zutaten nur 1Pck Backpulver genommen (steht drauf: 1Pck für 500gr Mehl), das war auch genug.
Außerdem habe ich Dinkelmehl verarbeitet (halb normal, halb Vollkorn). Geht super, sind genau so toll fluffig, etwas "kerniger"; werden aber schneller trocken - damit also lieber nicht auf Vorrat machen.

sikarea

30.08.2009 14:32 Uhr

Habe mich an das Rezept gehalten, keine Veränderungen, sehr lecker!!!
Danke fürs Rezept!

Bandita

18.10.2009 18:28 Uhr

Superlecker!! :o)
Wir haben das Rezept heute ausprobiert, alle waren total begeistert!!
Das waren wirklich die leckersten Waffeln, die wir bisher gebacken haben.

PainsElement

14.03.2010 15:25 Uhr

Ich finde das Waffelrezept ehrlich gesagt nicht so sonderlich gut!
Die Waffeln sind viel zu luftig und der Geschmack sehr penetrant nach Backpulver!

Ich würde die Grundzutaten verdoppeln und Backpulver und VZ Menge beibehalten!

Vllt. noch 1/8 Liter Milch hinzufügen!

Koalabaerin

16.02.2012 15:54 Uhr

Oh, da ist jemand also der selben Meinung wie ich. Viel zu viel Backpulver und ja auch ich hab die Milchmenge erhöht. Wir stehen mit der Meinung wohl recht alleine dar, aber mir haben die Waffeln auch nicht geschmeckt.

jasira

15.03.2012 15:57 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Da bin ich ja beruhigt: habe die Waffeln eben gebacken und war etwas enttäuscht da sie mir auch nicht so gut schmecken...der Backpulvergeschmack ist schon sehr dominant und sie sind mir zu fluffig.

Aber die Kids essen sie trotzdem sehr gerne ;-)

Miki112

30.09.2010 11:48 Uhr

Halloo,
Ich hätte da mal eine Frage und ich hoffe das mir die jemand beantworten kann :)
Nun is das so das ich in Bangkok leben, und ich wollte gerne ein mal wieder richtige Waffeln essen.
Mein problem ist das ich bis jetzt hier noch nie Vanillezucker im Supermarkt gesehen habe...
Kann ich die Waffeln auch ohne Vanillezucker machen oder schmeckt das dann nicht ? Oder kann ich etwas anderes benutzen?
Würde mich über eine Antwort freuen :)

crazy39a

15.11.2010 19:24 Uhr

Hallo Miki112,
vielleicht solltest du es statt Vanillezucker mit einer Vanilleschote oder Vanillearoma ausprobieren. Viel erfolg beim Backen!!!
Lg. crazy39a

Marta07

16.01.2011 18:22 Uhr

Hallo Miki112!
Das geht ganz einfach! Kaufe Dir in diesem Land eine Vanilleschote, schneide sie ein und lege sie in ein gut schliessendes Gefäss mit normalem Zucker. Da hast Du dann preiswerten und selbstgemachten Vanillezucker.

FuXXz

24.07.2011 16:47 Uhr

Naja preiswert ? Vielleicht besser, aber preiswert auf keinen Fall!

sammykira

21.09.2012 15:04 Uhr

Hallo Miki...

habe gerade eben dein Waffelrezept ausprobiert. War zuvor mit keinem Rezept wirklich zufrieden. Meistens waren die Waffeln nicht \"luftig\". Aber das war bei diesem Rezept ganz anders. Sehr luftig, lecker und auch ohne Rum sehr lecker :-)

nomu

18.01.2011 22:44 Uhr

Echt lecker, allerdings nur, wenn man nur die Hälfte an Backpulver nimmt.
Und statt Rum Likör43........

FuXXz

24.07.2011 16:48 Uhr

Du erkennst also wirklich einen Unterschied beim Backen, ob du nun 1 oder 1/2 Packung Backpulver nimmst?

Koalabaerin

16.02.2012 15:52 Uhr

Ich bin nicht nomu, aber ich erkenne, sogar wieviele TL Backpulver in einem Teig sind. Ich finde, dass wenig Nahrungsmittel einen so intensiven und unangenehmen Geschmack haben wie Backpulver. Ob man ein halbes oder ein ganzes Paket nimmt, dazwischen liegen Welten im Geschmack!
Nix für ungut!

piettie

20.03.2011 20:41 Uhr

SUPER! Die Waffeln wurden heute alle verspeist.
Wir werden das Rezept jetzt öfter nutzen!
DANKE!!!

Schwarzebraut

25.03.2011 16:18 Uhr

Haben grade das Rezept gemacht mein verlobter alleine hat schon reingehauen (7 stück ) also war sehr sehr lecker, schön locker und luftig

Cyberlady

03.07.2011 15:38 Uhr

Hallo Julia

deine Waffeln schmecken sowas von lecker und so schön locker

LG Cyberlady

milka25

23.11.2011 14:40 Uhr

Hallöchen
Ich finde sie sehr einfach und super lecker.

backmaus6

27.11.2011 14:57 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Super lecker !!! *****
Ich habe bei 4 Portionen anstatt 500 ml Milch, 300 ml Milch und 200 ml Sahne genommen.

Liebelein1989

08.01.2012 17:59 Uhr

Hallo
die Waffeln waren einfach super lecker das Rezept ist echt simple und mal schnell gemacht !!!

smadly01

14.02.2012 17:23 Uhr

Kann mich nur anschließen, hat uns sehr gut geschmeckt.
Darum von mir 4 Sterne.
LG smadly01

Koalabaerin

16.02.2012 15:50 Uhr

Ich habe noch nie ein CK-Rezept so schlecht bewertet, aber hier komme ich leider nicht umhin, da ich es wirklich ungenießbar fand.
Ist natürlich Geschmackssache und ich gebe zu, sehr empfindlich auf Backpulvergschmack zu sein. Da sollte man meiner Ansicht nach sehr sparsam mit umgehen.

Jedenfalls habe ich schon nur die angegebene Menge (1 Paket BP) auf sonst die doppelte Menge aller Zutaten genommen und TROTZDEM fand ich den Backpulvergeschmack noch so dominent und unangenehm, dass ich nach 2 Probewaffeln den Teig noch weiter gestreckt habe (2 große Tassen Milch, 1 große Tasse Mehl, 1 Ei, eine halbe Tasse Zucker, eine halbe Tasse Öl - die größere Menge Milch und das Öl, weil ich den Teig vorher auch zu zäh fand).

Mit dieser weiteren "Verdünnung" des Backpulvers ging es dann. Ich mag mir allerdigs echt nicht vorstellen, wie widerlich ich die Waffeln gefunden hätte, wenn ich von allem die angegebene Menge genommen hätte. Zumal die Waffeln selbst bei nur halb so viel Backpulver wie angegeben noch so luftig waren, dass man sie kaum aus dem (sehr gut gefetteten) Waffeleisen raus bekam ohne dass sie einrissen...

Es tut mir wirklich leid und ich kann auch echt nur nochmal betonen, dass es Geschmackssache ist. Wenn jetzt jemand sehr sehr lutige Waffeln mag und sich gar nicht an penetrantem BP-Geschmack stört, ist das sicher ein schnelles und einfaches Waffelrezept. Mir hat sich selbst be der halben BP-Menge die Mundschleimhaut zusammen gezogen. Diesen/Letzten Monat war das das viertle Waffelrezept von CK, das ich ausprobiert habe und das einzige, was es wohl nicht wieder geben wird. Und wenn dann kommt nur ein gestrichener TL BP rein auf die angegebene Menge. Oder ich probiere mal, ob es weniger unangenehm schmeckt, wenn man Weinsteinpulver nimmt.

FuXXz

16.02.2012 16:12 Uhr

Es ist wirklich erstaunlich wie unterschiedlich die Geschmacksknospen sind.
Ich habe gerade Backpulver pur probiert und für mich ist es neutral :)

gnomerich

19.02.2012 10:18 Uhr

lecker! danke :)
ich habe nur vollkornmehl genommen: 2/3 dinkel und 1/3 hafer -
anstelle des zuckers honig plus vanille
und weinsteinbackpulver
ach ja: sojamilch

luftig, kross und leckäää
:=)

Ariesleo

22.02.2012 14:48 Uhr

Hallo,

gerade haben wir diese leckeren Waffeln gegessen.

Ich habe sie auch etwas abgewandelt:
40g Kokosmehl, 60 g Braunhirsemehl, 150 Dinkelmehl,
110g Rohrzucker. Butter, Eier und Milch wie angegeben. Nachdem ich die Kommentare zum Backpulver gelesen habe, habe ich auch nur 1/2 Pä. Weinsteinbackpulver und dazu 1 Teel. Natron genommen.

Die Waffeln waren sehr köstlich! Super einfach zu backen, da ohne weitere Fettzugabe fürs Waffeleisen.
Außerdem gefällt mir, dass man im Gegensatz zu vielen anderen Waffelrezepten nicht so viel Fett benötigt und diese Waffeln trotzdem eine wunderbare Konsistenz haben.

Mein Sohn ist absoluter Waffelfan und ihm haben diese Waffeln sehr gut geschmeckt.

DANKE fürs Rezept und 4*,

Ariesleo

olledeern

28.02.2012 09:17 Uhr

Statt Rum, Eierlikör sehr lecker!

dedra

06.03.2012 00:28 Uhr

nehme einfach vanilleschote. du kannst slebst backpulver herstellen, indem du zucker in ein glas füllst , vanilleschote reinpackst, und es durchziehen lässt.

88princess83

13.03.2012 16:46 Uhr

das rezept ist super super lecker hab nur ein bissi mehr milch rein gemacht .

Divine1990

15.03.2012 13:04 Uhr

Ein so super leckeres Rezept:) Mein Freund war begeistert und hat gleich 5 Waffeln gegessen :) TOP sag ich dazu nur

EinfachJulia

14.04.2012 19:44 Uhr

Hat echt super gut geschmeckt :)
Hab anstatt rum ein bisschen kokosmilch reingetan, da wir absolute kokosnussfans sind ;)

Danke für das rezept

ully68

06.11.2012 16:33 Uhr

Also, wir finden Deine Waffeln klasse!!!!
Danke, für´s Rezept!

Ully68

Elsora

08.12.2012 15:37 Uhr

Die Waffeln sind lecker, jedoch stimm ich zu, dass eine Tüte Backpulver zu viel sind. Ein TL reicht aus...ansonsten gutes Rezept!

car32

29.12.2012 20:05 Uhr

Ich bin jetzt noch total satt! Sie waren oberlecker, aber vielleicht einwenig zu dick. Die gibt es jetzt öfter, aber mit weniger BP.

Lg Carmen

mamamajean

20.01.2013 17:13 Uhr

Also der Geschmack der Waffeln ist super! Aber ich hatte in Problem die Waffeln aus dem Waffeleisen zu bekommen. Die ersten beiden sind komplett angehaftet. Nachdem ich dann ca. 100ml Öl dazugegeben habe war es deutlich besser. Ich habe das Waffeleisen natürlich vorer auch eingefettet. Aber der Geschmack war gut.
LG
Mamamajean

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


monkirsche

11.03.2013 17:10 Uhr

Boh

WAS LECKER! !!!!!!

DANKE



GRUSS ANJA

Rosa_Glitzerfee

20.03.2013 13:52 Uhr

Ich musste etwas Mehl nachfüllen weil der Teig relativ dünn war.
Die Waffeln sind zwar schön luftig, aber so durchscheinend dass man sie kaum aus dem Eisen bekommt.
Geschmacklich waren sie mir auch etwas zu Backpulverlastig, aber noch ok.
Ich würde weniger Backpulver empfehlen, etwas Sahne und mehr Mehl.

LG

reggae666

24.03.2013 09:23 Uhr

Sehr gut, aber ein wenig Salz fehlt. :)

mslksk

01.09.2013 15:56 Uhr

Super Rezept.Habe die Waffeln neulich bei unserer Gartenparty gemacht und alle waren begeistert.Eine Prise Salz habe ich nur hinzugefügt.Ich habe nun schon soviele Rezepte ausprobiert,aber dieses ist der KNALLER!
Verstehe gar nicht,warum hier so gemeckert wurde,aber manche haben ja vllt.Spaß daran.

Tamy93

30.12.2013 18:00 Uhr

Sehr leckere Waffeln, hab statt rum7 likör schokoraspel rein schmeckt super :)

KarinaNYC

26.01.2014 17:18 Uhr

Lecker!!!

KarinaNYC

26.01.2014 17:19 Uhr

Lecker!!!

FreigeistNL

13.04.2014 18:10 Uhr

Hammer lecker !!! Alle hier im Haus ( 6 pers.) lieben diese Waffeln und das Rezept ist so kinderleicht das unsere Jungs die schon alleine machen koennen ,danke :) !

Herbststurm

06.09.2014 00:01 Uhr

Hallo,

mache die doppelte Menge, da ich meist 6-7 Naschkatzen versorgen muss. Sie schmecken lecker, lecker und werden immer wieder eingefordert.
Mache noch eine Rippe Blockschokolade klein gehackt darunter, gibt eine schöne leichte Schokonote.

LG HeSt

young_cookie

13.09.2014 12:19 Uhr

Für alle, die Ihre Waffeln gerne locker und fluffig mögen und nicht so schwer im Magen, ist dieses Rezept genau richtig. Für mich das allerbeste Waffelrezept, welches ich bisher probiert habe. Das doofe ist, dass ich es nicht gleich speichern konnte da ich damals noch kein Mitglied war....heute hatte ich so lust auf diese Waffeln, fand sie jedoch leider auf Anhieb nicht ....jetzt habe ich ein anderes gemacht welches nach überfetterem Kuchen schmeckt :-( :-( :-( dicke schwere fettige Waffeln ....mein Mann findet die andren jedoch gut- Geschmack ist eben - Geschmackssache :-D

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de