Zutaten

300 g Nudeln (Tagliatelle, o. Linguini v. Barilla)
300 g Lachsfilet(s), (frisch o. TK)
1 kleine Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1/2 EL Butter
1 Spritzer Wein, weiß
1 Becher saure Sahne, fettarm
 Prise(n) Salz und Pfeffer
 etwas Brühe
1 TL Tomatenmark
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Nudeln in kochendem Wasser mit etwas Öl und Salz „al dente“ kochen.
In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in einem Topf oder einer tiefen Pfanne mit etwas Butter glasig anschwitzen.
Den Lachs pfeffern und salzen, in Stücke schneiden und bei niedriger Temperatur garen. Wenn der Lachs fast gar ist, leicht mit einer Gabel zerdrücken. Mit dem Wein ablöschen. Die Sahne zugeben, mit der Brühe und dem Tomatenmark abschmecken und einkochen lassen bis die Sauce schön sämig ist.
Nudeln zur Sauce geben, mischen und sofort servieren.
Auch interessant: