Linzer Schnitten

sehr feine Schnitten aus Rührteig
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 g Mehl
160 g Zucker
200 g Butter
Ei(er), getrennt
170 g Mandel(n), gemahlene
1 Prise(n) Salz
2 EL Rum
1 TL Zimt
0,3 TL Nelkenpulver
1/2 Pck. Backpulver
  Marmelade (Johannisbeer– oder Himbeermarmelade
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die weiche Butter mit Zucker, Zimt, Nelkenpulver und Eidotter schön cremig rühren, dann das mit Backpulver vermischte Mehl, Rum und die Mandeln unterheben. Das Eiklar mit Salz zu einem festen Schnee schlagen und unterheben.

2/3 des Teiges in eine vorbereitete gefettete und bemehlte Form, ca. 30 x 20 cm, streichen (mit nasser Teigkarte) und mit Marmelade bestreichen. Mit dem restlichen Teig ein Gitter darauf spritzen, ebenso einen Rand rundherum.

Im vorgeheizten Backrohr bei 150° Umluft ca. 35 Minuten backen.

Kommentare anderer Nutzer


Pumpkin-Pie

09.11.2008 00:27 Uhr

Hallo liebe Mima,


ich habe gestern deine Linzerschnitten gebacken und wie sollte es anders sein, ich bin wieder begeistert. Diese Schnitten sind wunderbar, der schöne Teig ist sehr fein im Geschmack und er lässt sich auch ganz toll verarbeiten. Das aufspritzen des Gitters bereitet einem keine Mühe und es sieht sehr schön aus. Was mir besonders gefällt ist das keine Lagerung notwendig ist und man diese herrlich locker, luftigen Linzerschnitten gleich verzehren kann.

Ein ganz, ganz tolles Rezept hab vielen Dank.

Liebe Grüße

Pumpkin-Pie
Kommentar hilfreich?

mima53

11.11.2008 21:31 Uhr

Liebe Pumpkin-Pie

ich freue mich, dass du die Schnitten schon ausprobiert hast und du auch begeistert bist von dem Rezept - ich mag diese auch sehr gerne und am liebsten ganz frisch

vielen lieben Dank für deine tolle Bewertung

liebe Grüße Mima
Kommentar hilfreich?

Kleo29

25.11.2008 08:04 Uhr

Hallo Mima,

ein wirklich perfektes Rezept: schnell gebacken und geschmacklich ausgezeichnet!!!
Schmeckt sowohl frisch, als auch noch nach einigen Tagen sehr gut.

Absolut empfehlenswert!

lg
Kleo
Kommentar hilfreich?

mima53

25.11.2008 18:15 Uhr

Hallo Kleo

vielen lieben Dank für diese schöne Rückmeldung - ich freue mich, dass du mit dem Ergebnis so zufrieden bist

auch für deine Superbewertung sage ich dankeschön

liebe Grüße Mima
Kommentar hilfreich?

mäulchenschleck

21.01.2009 14:30 Uhr

Wir waren wegen der Größe des Blechs etwas verwirrt, den ein normal großes Blech ist zu groß! Wir haben dann einfach einen Backrahmen benutzt, hat super funktioniert! Ich habe Himbeermarmelade benutzt, war nicht mein Favorit, werde es auch noch mit Johannis und Pflaume testen oder eine Himbeer von besserer Qualität!
Mein Sohn und ich sind absolute Linzerfreaks und fanden die Schnitten superlecker! Sogar mein Mann, der diesen Kuchen überhaupt nicht mag, hat probiert und fand sie super!
Von uns gibt es einstimmig 5 Sterne! Danke, für dieses leckere Rezept!
Mich würde allerdings die Marmeladenwahl der anderen Tester interessieren!
Kommentar hilfreich?

mima53

25.01.2009 09:53 Uhr

Hallo

es freut mich, dass du diese Linzer Schnitten ausprobiert hast und dass ihr alle mit dem Ergebnis so zufrieden gewesen seid

wir mögen Himbeermarmelade sehr - aber das ist wirklich Geschmackssache

Johannisbeermarmelade ist etwas säuerlicher und schmeckt auch hervorragend auf diesem Kuchen - Pflaumen (Powidl) würde ich nicht bevorzugen (aber, wie gesagt -Geschmackssache)

vielen Dank auch für deine tolle Sternchenvergabe

lg Mima
Kommentar hilfreich?

Emmy-Ly

14.02.2009 10:06 Uhr

Habe sie heute gebacken, sieht und riecht sehr gut! Und ist einfach in der Herstellung!

Habe Aprikosenmarmelade genommen. Freu mich schon drauf!

Danke für das schöne Rezept!

LG Emmy - Ly
Kommentar hilfreich?

mima53

20.02.2009 20:37 Uhr

Hallo Emmy-Ly

dankeschön für dein tolles feedback und die 5*****

liebe Grüße Mima
Kommentar hilfreich?

sigi82

11.10.2009 17:13 Uhr

Hallo Mima!

Diese Linzerschnitten schmecken einfach nur herrlich!!

Ich hab die Hälfte der Mandeln mit Nüssen ausgetauscht!

lg Sigi
Kommentar hilfreich?

mima53

26.10.2009 18:50 Uhr

Liebe Sigi

ich freue mich, dass dir diese Linzer Schnitten auch so gut geschmeckt haben und danke dir fürs Ausprobieren und für deine tolle Bewertung

liebe Grüße Mima
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


1997Kilian

25.06.2015 09:45 Uhr

Hallo Mima,

diese Schnitten werden immer wieder gerne von uns gegessen. Ich mache sie gerne am Vortag und bestreiche sie entweder mit Preiselbeeren oder von mir eingemachten Cranberries. Der säuerliche Geschmack ist dann schön in den Teig eingezogen.

LG
1997kilian
Kommentar hilfreich?

mima53

23.07.2015 21:37 Uhr

Hallo

ich freue mich, dass auch du mit dem Ergebnis sehr zufrieden warst
und ich bedanke mich herzlich für deine gute Bewertung

liebe Grüße Mima
Kommentar hilfreich?

d_o

14.09.2015 17:45 Uhr

Sehr leckeres Rezept! Kommt direkt in meine Sammlung.
Vielen Dank dafür.
Kommentar hilfreich?

mima53

30.11.2015 20:00 Uhr

Hallo

Dankeschön fürs Ausprobieren und für deine pos. Rückmeldung
und auch für deine Sternchen

lg Mima
Kommentar hilfreich?

melina0804

20.10.2015 17:12 Uhr

Mangels kleinem Backblech habe ich eine 26er Springform verwendet. Die Backzeit hat sich dadurch um 5 Minuten erhöht.
Ein sehr feiner Kuchen, für mich allerdings keine "Linzertorte". Dafür war dann doch (evtl. auch aufgrund der anderen Backform) der Boden zu hoch und die Konsistenz zu luftig.
Als Mandelkuchen mit Marmelade - perfekt :-)
Danke für das tolle Rezept. Hab inzwischen ein paar von dir durch und bin immer wieder begeistert!
Liebe Grüße
Kommentar hilfreich?

mima53

30.11.2015 19:59 Uhr

Hallo,

vielen lieben Dank für diese schöne Rückmeldung, das freut mich sehr,
dass du dir dieses Rezept heraus gesucht hast und
dass der Kuchen dann auch so gut geschmeckt hat

auch vielen Dank für deine Punktevergabe!

liebe Grüße Mima
Kommentar hilfreich?

manu1172

16.12.2015 10:45 Uhr

Liebe Mima

KANN DIESES REZEPT NUR EMPFEHLEN!!!

Wenn es 10 Sterne geben würde, würde ich dir auch diese geben. Ich hab schon viele Linzer Rezepte ausprobiert aber keiner war so saftig und weich wie mit diesem Rezept. Hab die doppelte Menge genommen und jeweils in der 28er Springform gebacken. Der erste war gestern Abend schon weg :-). Meine Familie war total begeistert. Werde heute noch weitere backen und zu Weihnachten als Mitbringsel verschenken.

Daumen hoch für dieses Rezept.

Liebe Grüße
Kommentar hilfreich?

Farfalle08

06.01.2016 17:13 Uhr

super, super lecker


gerade gebacken und dürfen jetzt abkühlen. abwarten zum probieren bis das passiert ist konnte ich nicht:)so fluffig und saftig

hatte keinen zucker mehr zuhause, dafür musste puderzucker her halten und die mandeln habe ich halbiert und dafür noch zur hälfte haselnusse dzu gepackt.

zubereitung war super easy und hat allesprima funktioniert, 5* von mir und bild ist auch unterwegs

danke für das tolle rezept
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de