Radieschensalat

auch mit Rettich machbar
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

4 Bund Radieschen
3 EL Kaffeesahne
 etwas Salz und Pfeffer
1 Schuss Essig
 etwas Schnittlauch
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Radieschen (oder einen Rettich) waschen und den Strunk entfernen. In eine Schüssel fein reiben. Etwas salzen und überschüssiges Wasser nach etwa 5 Minuten abgießen. Die Kaffeesahne hinzugeben, mit Salz, Pfeffer und 1 Schuss Essig abschmecken. Den Schnittlauch fein schneiden und abschließend darüber streuen.

Kommentare anderer Nutzer


Kuchen-Traum

24.04.2011 12:49 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

hat sehr gut geschmeckt, genauso kenn ich ihn von meiner Oma.
Hab statt Kaffeesahne Schlagsahne benutzt ;)
Vielen Dank fürs Rezept,

gruß
Alexandra

CherAndi

13.08.2012 20:20 Uhr

Hallo!

Ich habe den Salat heute gemacht und er hatte uns leider nicht geschmeckt.

Da die Geschmäcker bekanntlich ja unterschiedlich sind, sollte aber für sich jeder selber entscheiden ob er es versucht.


Liebe Grüße!
Andi

steffi_bier

08.03.2014 18:21 Uhr

Habe auch Schlagsahne (bzw. Cremefine zum Schlagen) verwendet - und Rettich. Nach dem Abschmecken fiel es mir schwer, den Rettichsalat zum Ziehen lassen in den Kühlschrank zu stellen... so lecker fand ich ihn.

patty89

22.07.2014 15:26 Uhr

Hallo
ich finde diesen Rettichsalat sehr lecker ..
Statt Kaffeesahne habe ich H-Sahne verwendet.
Danke fürs Rezept
LG
Patty

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de