Spaghetti Carbonara

italienische Art
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Spaghetti
150 g Schinken (Pancetta) oder anderen luftgetrockneten
3 EL Olivenöl
Eigelb
4 EL Sahne
100 g Parmesan oder Pecorino oder gemischt
1 kleine Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
  Wasser (Salzwasser)
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Pasta im Salzwasser al dente kochen. Das Öl erhitzen und den Schinken in Streifen schneiden, anschwitzen. Den Knoblauch hacken! Nicht pressen und zum Schinken geben. Zwiebel klein hacken und dazugeben.

Die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermengen. Wenn die Spaghetti al dente sind, wird zuerst die Schinkenmischung schön gleichmäßig untergehoben. Dann diese Mischung mit der Ei-Mischung vermengen, alles zusammen in eine Edelstahlpfanne geben und so lange vermengen, bis die Eier anfangen zu stocken. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken und sofort servieren.

Variante: In Umbrien wird statt des Parmesans geriebener Pecorino verwendet. Pecorino ist intensiver als Parmesan. Der Pancetta ist ein Parma ähnlicher Schinken und gehört eigentlich in die Carbonara, da man diesen Schinken nicht immer bekommt, sollte man einen luftgetrockneten Schinken verwenden. Niemals einen gekochten Schinken und schon gar nicht Vorderformschinken benutzen. Man kann auch 50 % Parmesan und 50 % Pecorino nehmen. Ausprobieren.

Meine Mutter lebt seit 40 Jahren in Rom und sagt, jeder macht die Carbonara anders. Mit Knoblauch und ohne, ebenso mit und ohne Zwiebeln. Parmesan oder Pecorino, das ist mehr eine Geschmacks- oder Glaubensfrage. An die Carbonara gehört Sahne, jedoch ist sie keine Sahnesoße.

Kommentare anderer Nutzer


Anderwelt_eV

08.01.2011 22:34 Uhr

Danke fürs Rezept, wir werden es nochmal mit Pecorino versuchen. Der Parmesan war doch bisschen zu kräftig...

Sonst sehr gut, und vor allem nicht die meist angepriesene Sahnepampe!

Unser Italiener schneidet den Schinken in Streifen statt in Würfeln...

Poolypay

17.02.2011 19:42 Uhr

Ich liebe dieses Rezept, es ist einfach perfekt.

Vielen DANK =)

Grüßle

DiamondDust

19.02.2011 21:27 Uhr

Freut mich, dass es euch schmeckt. :-)

Chaosqueenie

01.08.2011 11:30 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Das perfekte Rezept für Carbonara...

Foto ist unterwegs!

DiamondDust

28.08.2011 08:45 Uhr

Danke für das Bild und - fein dass es Dir schmeckt. :-)

jupi

18.11.2011 12:43 Uhr

Super lecker! Und nicht zuviel Sahne. Bestellt man Pasta mit Carbonarasoße bei irgendeinem Pizzaservice ist das meist wirklich nur eine einzige Sahnepampe...
Ich hab das trotzdem gegessen und dachte mir "is halt so!"
Bis ich vor zwei Monaten ein Wochenende in Rom war und es war sooo lecker. :)
Genauso wie das hier. Von daher DANKE! :)

Deichgöttin

26.12.2013 16:18 Uhr

Sehr lecker so muß Carbonara schmecken
DANKE

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de