•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1,2 kg Schweinebraten (Schnitzelbraten)
Knoblauchzehe(n)
  Salz und Pfeffer
1 kg Kartoffel(n)
255 g Tomate(n), getrocknete, in Öl eingelegte
1 Zweig/e Rosmarin
1 Bund Lauchzwiebel(n)
500 g Magerquark
200 g Schmand
3 Stiel/e Basilikum
3 Stiel/e Petersilie, glatte
1/2 Liter Wasser
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 500 kcal

Den Backofen auf 175°C vorheizen. Das Fleisch waschen und trocken tupfen. Die Knoblauchzehe abziehen und halbieren. Das Fleisch mit Knoblauch, Salz und Pfeffer einreiben. Auf eine Fettpfanne legen und im Backofen ca. 2 1/2 Stunden garen. Dabei nach und nach 1/2 l Wasser angießen.

Die Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Etwa 30 Minuten vor Ende der Garzeit um den Braten verteilen.

Die Tomaten abtropfen lassen und in Stücke schneiden. Den Rosmarin waschen und die Nadeln vom Zweig streifen. Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden. Ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit dann Lauchzwiebeln, Tomaten und Rosmarin zu den Kartoffeln geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Magerquark und Schmand verrühren. Basilikum und Petersilie waschen, trocken tupfen, die Blättchen von den Stielen zupfen und klein schneiden. Unter den Quark rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Schweinebraten und die italienischen Kartoffeln auf einer Platte anrichten. Dazu den Quark reichen.