Brillas Zwiebelkuchen mit Käse

lecker und schnell gemacht
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Blätterteig, aus dem Kühlregal
1 TL Margarine
500 g Zwiebel(n)
1 EL Kümmel
 etwas Salz und Pfeffer
Ei(er)
200 ml saure Sahne
200 g Bergkäse, gerieben
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eine runde Quicheform mit dem Blätterteig auslegen. Backofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft 180 Grad)

Zwiebeln schälen und in halbe Ringe schneiden. Margarine in einer Pfanne zerlassen, die Zwiebeln darin hellbraun anbraten.

In einer Schüssel Eier, saure Sahne, Kümmel und Käse vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln schnell darunter rühren und die Mischung in die Form gießen. Im vorgeheizten Backofen 35 Minuten backen. Vor dem Anschneiden 10 Minuten auskühlen lassen.

Kommentare anderer Nutzer


Nucalein

09.11.2008 17:58 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich habe den Kuchen heute gemacht und muss sagen,dass es super lecker war und auch noch richtig schnell ging. War nicht viel Arbeit und kann man auch mal schnell machen,wenn Gäste unangemeldet vor der Tür stehen. Den Kümmel hab ich allergings weggelassen, weil ich den Geschmack nicht so mag, aber es war trotzdem richtig lecker.
Hatte leider keine Quicheform, sondern nur eine Tortenbodenform. Es hat aber überraschenderweise auch damit sehr gut geklappt.
Bilder hab ich gemacht und hoffe,dass sie bald freigeschaltet werden.
Lieber Gruß,
Nucalein

miss-bibi

01.02.2013 12:25 Uhr

Hallo,

ich mag Kümmel im Ganzen auch nicht so gerne, aber ich finde, Kümmelpulver ist eine gute Alternative - man hat einen Hauch vom Geschmack und muss nicht auf den Samen \'rumbeißen ;-)!

LG Elke

utekira

23.07.2009 13:42 Uhr

Hallo,
ja sehr schnell gemacht ,lecker ,einfach hat alles im Haus.
ich nehme auch kein Kümmel ,aber das ist eschmacksache.
Lg Ute

eling

09.08.2009 11:18 Uhr

Hallo.
Von mir 5 Sterne. Supereinfach, schnell und lecker. Hatte noch ein bisschen gewürfelten Schinken mit angebraten. Wird es von nun an öfters geben.
LG
Eling

julmul

21.10.2009 21:41 Uhr

Habe den Zwiebelkuchen gestern Abend gebacken und er ist absolut fabelhaft geworden!!
Die Käsemenge habe ich halbiert und anstatt saurer Sahne Schmand verwendet, aber das ist sicherlich Geschmackssache.
Ein tolles Rezept!!

Liebe Grüße
julmul

smarti29

09.06.2010 09:35 Uhr

Hi,

hätte da mal eine Frage.
Schmeckt der Zwiebelkuchen nur warm oder eignet er sich auch als "Mitbringsel" für eine Party für ein kaltes Buffet?

Hoffe auf Antwort :)
smarti

brilla

09.06.2010 16:00 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hi,

der schmeckt auch kalt sehr gut!

LG Brilla

kimitsu

25.09.2010 21:07 Uhr

Hallo,
hab den Zwiebelkuchen heute ausprobiert. Sehr lecker. Ich hab noch etwas Katenschinken mit den Zwiebeln angebraten.
Lg Tanja

majoo

28.09.2010 20:28 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Sehr lecker und dabei so schön einfach zu kochen. Vor allem die Blätterteig-Variante find ich super, ich mag diese Hefeteig-Kleberei beim kneten überhaupt nicht.
Ich habe noch etwas Schinkenspeck dazu ausgebraten - hat allen sehr gut geschmeckt.
Gibt es bald wieder!

Chocolatemouse

14.10.2010 16:39 Uhr

Hallo Brilla,

ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Dein Rezept ist wirklich lecker und dabei durch den Blätterteig wunderbar einfach und schnell gemacht.

Viele Grüße
Chocolatemouse

W-Bunny

16.10.2010 20:52 Uhr

Hallo,

vorhin hat es diesen Zwiebelkuchen gegeben und er ist wirklich super einfach in der Herstellung. Mir ist das allerdings zuviel Käse und wir haben Schinkenwürfel dazu gegeben, aber ist ja bekanntlich Geschmackssache. Mein Mann fand ihn super lecker.

Pumpkin-Pie

20.02.2011 23:37 Uhr

Hallo,

dein Zwiebelkuchen ist sehr lecker gewesen, auch ist er mit dem Blätterteig einmal etwas anderes. Schnell gemacht ist er noch dazu und er hat uns wie gesagt bestens geschmeckt.

Ein sehr schönes Rezept, das ich auch gerne wieder machen werde.


Liebe Grüße

Pumpkin-Pie

Miss_Sunshine_1984

10.03.2011 13:40 Uhr

Hallo,

kann mir jemand sagen wie groß der Durchmesser dieser Form ist bzw. für wieviel cm diese Masse ist?
Vielen Dank schon mal für Antwort, will diesen Zwiebelkuche sobald wie möglich ausprobieren. Klingt super lecker!
Und welchen Bergkäse nimmt ihr? Einen der würziger ist oder eher einen milderen? freue mich auf Antwort. Viele Grüße ausm Schwabenländle

brilla

10.03.2011 22:37 Uhr

Hallo,

meine Form hat einen Durchmesser von 28 cm. Und der Bergkäse muß bei mir immer würzig sein!

LG Brilla

Miss_Sunshine_1984

12.03.2011 14:10 Uhr

Super, vielen dank!!

Krümel-Liese

14.03.2011 13:51 Uhr

Hallo!

Der Zwiebelkuchen ist absolut perfekt!
Durch den Blätterteig einfach und schnell gemacht.
Ich habe nur eine kleine Veränderung durchgeführt, indem ich Kräuter-Créme-fraiche verwendet und den Kümmel weggelassen habe.
Ein sehr empfehlenswertes Rezept.
Vielen Dank dafür!

LG
Krümel-Liese

Wurstinella

13.09.2011 00:09 Uhr

Total leicht zu machen, geht wirklich recht schnell und schmeckt vor allem super gut!

Sabbermäulchen

25.09.2011 19:12 Uhr

Hat uns supergut geschmeckt, dabei noch sowas von einfach zuzubereiten. Gerade für mich als Veggi-Tante ein willkommenes Rezept! (Für meinen Mann hab ich einen Teil mit Schinkenstückchen gemacht).
Vielen Dank für das tolle Rezept!!!

Rebecca2212

09.10.2011 20:22 Uhr

Hey LIebste,

was meinst du mit saurer Sahne? Diese Stichfeste???

LG
Rebecca

brilla

12.10.2011 20:55 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hi Rebecca,

saure Sahne hat 10 % Fett und ist relativ stichfest. Du kannst aber auch Schmand oder Creme Fraiche nehmen.

LG Brilla

Rebecca2212

14.10.2011 20:25 Uhr

Danke Brilla, morgen gehts los :)

Rebecca2212

16.10.2011 11:13 Uhr

Danke Brilla, 5 Sterne von mir für deinen Zwiebelkuchen... kam super an...

Tweety678

24.10.2011 13:05 Uhr

Hallo,

wir haben das Rezept ein bisschen abgewandelt ohne Kümmel und mit fertig Pizzateig statt Blätterteig. Sehr lecker und schnell gemacht. Wir werden nur den Käse noch austauschen gegen einen milderen. Die Kinder mochten den Geschmack nicht so. Bei den Erwachsenen kam es gut an.
Danke für das schöne Rezept. Das gibt es bald wider :o)

SchmackoFatz3

27.01.2012 14:22 Uhr

Hallo,

ich habe einen fertigen rechteckigen Blätterteig genommen aus dem Kühlregal. Mit 1 kg Zwiebeln, 2 Becher saure Sahne, 200g Raclettekäse und 125g Bergkäse war das Ganze zwar sehr mächtig, aber lecker. Da ich den Raclettekäse in Scheiben hatte, habe ich diese einfach auf dem Belag verteilt, was an den Stellen zu einer leckeren Kruste geführt hat.
Vielen dank für das Rezept.

Gruß der SchmackoFatz3

Viola70

01.03.2012 09:53 Uhr

einfach nur superlecker :-)

tannyundsoo

20.05.2012 13:58 Uhr

Wirklich sehr sehr lecker :) habe keine saure sahne da gehabt und statt dessen creme fraiche genommen! Ging auch super gut :) Dann habe ich noch klein geschnittenen gekochten Schinken reingetan und den Kümmel weggelassen :) Super lecker :)

papa-hauser

18.10.2012 17:48 Uhr

Super lecker! Meine Familie war begeistert. Ich habe aber Schmand genommen. Der Zwiebelkuchen geht schnell und in Verbindung mit dem Blätterteig schmeckt der Zwiebelkuchen schön fluffig!!

wiesnase11

09.12.2012 08:43 Uhr

Auch ich ,oechte sagen, das Dein Rezept gut ist.!!!
Einfach und schnell ,so wie alle Anderen auch schon sagten
und LECKER...
Danke

sinds1794

30.01.2013 16:20 Uhr

heute nachgekocht - mit Erfolg, deshalb noch' Bild, weil mein Blätterteig so lustig aussieht... Vielen Dank für die Anregung.
Uli

tortellini08

01.02.2013 12:37 Uhr

Hab das Rezept direkt abgespeichert, wird es am Wochenende geben. Reicht die Menge tatsächlich für 4 Personen? Das kommt mir etwas wenig vor, hab sehr gute Esser am Tisch.

Gruß Tortellini

white_angel

02.02.2013 20:53 Uhr

Huhu,

mein Zwiebelkuchen ist gerade im Ofen und ich glaub für 4 Personen würde ich zwei machen (doppelte Menge).

Moreggi

01.02.2013 13:13 Uhr

Hallo Brilla,

kenne das Rezept zwar ohne Bergkäse, kann mir vorstellen, dass das nochmal der Pfiff ist.
Damit man nicht auf dem Kümmel herumbeißen muß, mahle ich ihn entweder mit einem Reibstein oder der Küchenmaschine. Finde, dass in diesem Fall, Kümmel wichtig für die Verdauung ist - Fett vom Blätterteig/Schmand/Bergkäse!!! Dann ist der Genuß doch perfekt.

Voll Punktzahl
LG
moreggi

hipetuk

01.02.2013 20:28 Uhr

Moin,

Kümmel muss sein, ich mahle ihn immer in einer alten Wandkaffeemühle mit senkrechter Kurbel und Glasauffanggefäß. Die Mühle lässt sich superschnell reinigen, um dann wieder dem Kaffeemahlen zu dienen.

In die Füllmischung habe ich noch Schnittlauchröllchen und 100 gr. hauchdünngeschnittenen und klitzeklein zerrissenen Lardo gefügt.

Ein Gedicht einer Quiche !!!!!

Anonyma

02.02.2013 14:47 Uhr

habe mich ans rezept gehalten, auch gemahlenen kümmel dazugetan (hat man nicht negativ rausgeschmeckt). allerdings habe ich joghurt statt sauerrahm genommen (hatte ich gerade bei der hand), ich vermute, mit sauerrahm schmeckt es noch besser, daher vier punkte.

rasch und gut, eine nette abwechslung!

victor01

02.02.2013 18:11 Uhr

Danke, Brilla!!!
Ein sehr leckeres und einfaches Rezept. Habe es genau nachgemacht bis auf ein paar mitangebratene Schinkenwürfel. Gute Idee mit dem Blätterteig. Bei dem Zwiebelkuchen, den ich kenne, ist das Rezept sehr aufwendig, mit Hefeteig usw., schmeckt deshalb aber nicht wirklich besser. Durch den Käse ist das Ganze auch nicht so süsslich wie sonst. Es hat uns sehr gut geschmeckt, dazu gabs grünen Salat und ein Glas Weisswein.
LG

docdortmund

02.02.2013 22:16 Uhr

Habe es heute mal ausprobiert:
- Schnell und einfach!
- Echt lecker!
- Kommt gut an!
Diesen Flammkuchen habe ich nicht zum letzten Mal gebacken - vielleicht werde ich später mal Schinkenwürfel mit einbringen. Ich glaube, hier kann man der Fantasie freien lauf lassen (auch Mettwürstchenscheiben oder anderes können eingebunden werden).
Vielen Dank für dieses tolle Rezept!

Blockhaus

04.02.2013 15:18 Uhr

Sehr sehr lecker... und super einfach... wir sind total begeisert

Mausilein2010

05.02.2013 10:33 Uhr

hab das am sonntag abend ausprobiert... echt lecker... aber ich habe noch rohe kleine schinkenwürfel dran gemacht
lg :)

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


piki

26.05.2013 21:19 Uhr

sehr gute und einfache schnell-version... kann ich nur empfehlen, nachzukochen.
danke für die gute idee!

deinlakai

06.06.2013 00:31 Uhr

Lecker und schnell gemacht, Super! Einzig der Boden ist etwas dünn. Ich habe eine rechteckige Teigrolle aus dem Kühlregal verwendet, die z groß für die runde Form und zu klein fürs Backblech war. Habe trotzdem aufs Blech gelegt und einfach einen verstellbaren rechteckigen Kücheneinrichtung drumherum gelegt, damit ich den Rand hochziehen konnte. Ging prima! Foto ist hochgeladen.

Melli1404

12.08.2013 21:14 Uhr

Hallo Zusammen ,
Dieses Rezept hört sich ja wirklich total lecker an , habe nur eine Frage kann man auch anderen Käse verwenden und wenn Ja welchen ?
Mfg Melli

un_nuovo_giorno

22.08.2013 11:49 Uhr

Eine wirklich klasse Idee...geht so schnell und mega lecker! Habe alles nach Rezept zubrereitet, nur noch ein paar Schinkenwürfel dazu. Und: mir gefällt ausgesprochen gut, dass der Boden nicht so dick ist, ich mag das nicht. So bleibt alles sehr saftig, einfach göttlich!

Faunadestia

06.10.2013 19:01 Uhr

Gerade ist der Zwiebelkuchen bei uns im Ofen und ich freu mich schon drauf! Schmeckt jedes Mal wieder super lecker - da lohnt es sich sogar, die vielen Zwiebeln zu schneiden (und das HASSE ich ;-))! Vielen Dank für das tolle Rezept!

anja345

03.11.2013 10:46 Uhr

Ein tolles Rezept! Superschnell gemacht!! Ich habe das Originalrezept ausprobiert und auch das Rezept mit kleinen Schinkenwürfeln ergänzt ...beides sehr lecker.
Auf ein so unkomplizierte Zwiebelkuchenrezept habe ich immer gewartet!! :)
5* dafür!

elke1973

12.11.2013 10:23 Uhr

Ein Rezept ganz nach meinem Geschmack! Einfach und superlecker. Vielen Dank für das Rezept.

Minekin

26.09.2014 12:16 Uhr

Die Fülling ist super! Ich fand es etwas schade fertig Blätterteig zu nutzen und weil Blätterteig eh so fettig ist, habe ich einfach einen Vollkornknetteig dafür gemacht. Hat super geschmeckt.

jopiti

26.09.2014 22:17 Uhr

hallo!
bin neu hier!
habe dein rezept ausprobiert!
einfach super!
habe noch schinkenwürfel dazu gegeben, toll!!!

lieben dank!

SamanthaCarter

27.09.2014 23:26 Uhr

Supertolles Rezept! Vielen Dank, war sehr lecker =)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de