•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Huhn (Suppenhuhn)
Zwiebel(n)
Karotte(n)
Petersilienwurzel(n)
1/4  Knollensellerie
1/2 Stange/n Lauch
Knoblauchzehe(n)
 n. B. Majoran, frischer
1 Stück(e) Zitronenschale, unbehandelte
1 EL Pfefferkörner, weiße
4 EL Olivenöl
4 EL Tomatenmark
1/4 Liter Weißwein, italienischer
2 1/2 Liter Wasser, kaltes
150 g Nudeln (Suppennudeln), italienische
4 EL Parmesan oder Pecorino, frisch geriebener
  Salz und Pfeffer
 n. B. Thymian, frischer
 n. B. Rosmarin, frischer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Suppenhuhn gründlich waschen. Karotten, Petersilienwurzel und Knollensellerie waschen und schälen. Den Lauch längs einschneiden und gründlich waschen. Die Kräuter waschen und trocken schütteln.

Das Olivenöl erhitzen. Die Zwiebel (mit Schale) halbieren und darin anrösten, dann die Kräuter hinzufügen. Tomatenmark zugeben und kurz mitschmoren. Mit Wasser und Weißwein ablöschen. Nun das Suppenhuhn, Pfefferkörner, Knoblauch (mit Schale), Zitronenschale und 1 1/2 EL Salz hinzufügen. Bei starker Hitze zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und alles 1 1/2 Std. sanft köcheln lassen. Das Suppenhuhn dabei gelegentlich umdrehen. Nach 1 Std. das Gemüse hinzufügen.

In der Zwischenzeit die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen.

Nach Ende der Garzeit das Suppenhuhn und größere Gemüsestücke aus der Brühe nehmen, den Rest abseihen. Das Fleisch vom Huhn ablösen. Das Gemüse und das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Zusammen mit den Nudeln in die Brühe einlegen und mit Salz und Pfeffer (frisch gemahlen) nach Bedarf abschmecken.

Die Suppe in tiefe Teller füllen, evtl. etwas Olivenöl darüber träufeln und den geriebenen Käse darüber streuen. Heiß servieren.