Italienische Hühnersuppe

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Huhn (Suppenhuhn)
Zwiebel(n)
Karotte(n)
Petersilienwurzel(n)
1/4  Knollensellerie
1/2 Stange/n Lauch
Knoblauchzehe(n)
 n. B. Majoran, frischer
1 Stück Zitronenschale, unbehandelte
1 EL Pfefferkörner, weiße
4 EL Olivenöl
4 EL Tomatenmark
1/4 Liter Weißwein, italienischer
2 1/2 Liter Wasser, kaltes
150 g Nudeln (Suppennudeln), italienische
4 EL Parmesan oder Pecorino, frisch geriebener
  Salz und Pfeffer
 n. B. Thymian, frischer
 n. B. Rosmarin, frischer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Suppenhuhn gründlich waschen. Karotten, Petersilienwurzel und Knollensellerie waschen und schälen. Den Lauch längs einschneiden und gründlich waschen. Die Kräuter waschen und trocken schütteln.

Das Olivenöl erhitzen. Die Zwiebel (mit Schale) halbieren und darin anrösten, dann die Kräuter hinzufügen. Tomatenmark zugeben und kurz mitschmoren. Mit Wasser und Weißwein ablöschen. Nun das Suppenhuhn, Pfefferkörner, Knoblauch (mit Schale), Zitronenschale und 1 1/2 EL Salz hinzufügen. Bei starker Hitze zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und alles 1 1/2 Std. sanft köcheln lassen. Das Suppenhuhn dabei gelegentlich umdrehen. Nach 1 Std. das Gemüse hinzufügen.

In der Zwischenzeit die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen.

Nach Ende der Garzeit das Suppenhuhn und größere Gemüsestücke aus der Brühe nehmen, den Rest abseihen. Das Fleisch vom Huhn ablösen. Das Gemüse und das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Zusammen mit den Nudeln in die Brühe einlegen und mit Salz und Pfeffer (frisch gemahlen) nach Bedarf abschmecken.

Die Suppe in tiefe Teller füllen, evtl. etwas Olivenöl darüber träufeln und den geriebenen Käse darüber streuen. Heiß servieren.

Kommentare anderer Nutzer


angelika1m

26.09.2010 21:28 Uhr

Hallo,

das ist eine ungewöhnliche, aber sooo leckere Hühnersuppe !
Ich habe zwar ein Hähnchen mitgekocht und das Gemüse gleich kleingeschnitten hinzugefügt, ansonsten die Zutaten wie angegeben verwendet.
Nicht von der langen Liste abschrecken lassen. Die Vorbereitung ist bis auf das Fleisch ablösen gar nicht lang.

LG, Angelika

mickyjenny

26.09.2010 23:21 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Angelika, das freut mich, dass dich die Suppe überzeugt habt! Sie ist auch unsere absolute Lieblings-Hühnersuppe!
Vielen Dank für deinen lieben Kommentar und die Super-Bewertung!
LG Micky

mickyjenny

05.11.2010 22:24 Uhr

Hallo Angelika, deine Fotos sind wirklich gut geworden! Vielen Dank und
LG Micky

kathy1409

30.10.2010 11:20 Uhr

Hi Micky!
Konntest Dir meine Suppe ja schon bei Mima angucken! Sie hat uns sehr gut geschmeckt! Habe alles in kleine Stückchen geschnitten, damit meine Gemüserhasser nicht das Suchen und Aussortieren anfangen!!!
Wird wieder gekocht!

Liebe Grüße Kathy

hershel

06.11.2010 00:20 Uhr

Hallo liebste Micky,


ich hab heute zufällig deine Suppe hier entdeckt und bin schon vorab begeistert....das wird ganz bald mal gekocht!!!!


.....und ja, ich weiß, daß solche Kommentare nicht mehr erwünscht sind....hoffentlich siehst du das, bevor es wieder rausgeschmissen wird ;)))


Liebste Grüße von deiner Mina xxx

mima53

05.04.2011 18:26 Uhr

Liebe Micky,

diese Suppe hat es heute zum Abendessen gegeben und wir sind auch begeistert, die Suppe schmeckt wirklich köstlich
mein Mann meinte, da ist geschmacklich was dabei, was ich nicht zuordnen kann - es war die Zitrone und genau das ist das I-Tüpfelchen, die Suppe ist eine Gaumenfreude

ich habe die Suppe zuletzt leicht durchpüriert und habe obenauf ein paar Tropfen Kürbiskernöl gegeben- lecker

ein Bildchen ist unterwegs

liebe Grüße Mima

HeiWi65

18.08.2011 20:38 Uhr

Liebe Micky!

Wir hatten heute die Suppe - und wir sind begeistert! Männe suchte auch immer noch dem bestimmten Etwas das er rausschmeckte....bei uns war es die feine Note des Weißweines. Diese Suppe hat wahrlich Suchtfaktor! Danke für das Rezept!

LG
HeiWi

anzi

22.05.2012 18:29 Uhr

Hallo Micky,
hast du die Suppe schon mal Tage im voraus gemacht oder eingefroren? Möchte sie für ein Buffett machen und bin dankbar für alles vorbereitbare...
LG Anzi

mickyjenny

27.05.2012 22:45 Uhr

Hallo Anzi,
tut mir leid, dass ich erst heute antworte, aber ich war im Urlaub.
Hoffentlich bin ich nicht zu spät mit meiner Antwort!
Ja, ich habe die Suppe schon eingefroren, das klappt sehr gut!

LG Micky

stephanieduisburg

20.06.2012 14:42 Uhr

Ich wollte nur mal kurz mitteilen das dies die beste Hühnersuppe ist die ich je gegessen habe. Werde das Rezept aufjedenfall weiter empfehlen...recht herzlichen dank das du dir die mühe gemacht hast und es bei chefkoch eingestellt hast.

Vielen Dank echt sehr sehr sehr lecker die Suppe

mickyjenny

20.06.2012 22:51 Uhr

Hallo,liebe Stephanieduisburg!
Das ist ja ein netter Kommentar, den du hier abgegeben hast.....und so viele Sterne! Dafür sag ich DIR ganz herzlich DANKE!

LG Micky

leckermutzi

18.08.2012 12:01 Uhr

Ich habe die Suppe vorgestern nachgekocht! Es war wirklich genial lecker! Habe die Suppe auch püriert weil ich auch so einen Gemüse-Hasser habe. Aber sogar dem hat es super geschmeckt,das soll schon was heißen!!!! Vielen Dank für das tolle Rezept!!! Auf jeden Fall 5***** wert!!!!!!!
LG leckermutzi

mickyjenny

24.08.2012 18:06 Uhr

Hallo leckermutzi,
auch an dich ein großes Dankeschön für deinen begeisterten Kommentar. Ich freue mich sehr, dass die Suppe bei euch so gut angekommen ist!
LG Micky

stephanieduisburg

10.09.2012 13:57 Uhr

Die beste Hühnersuppe die ich je gegessen haben. Danke für das spitzen Rezept.

Lg aus Duisburg

stefanie3

10.10.2012 06:03 Uhr

Hallo,

ich habe das Rezept gestern ausprobiert.

Super lecker.

LG
Stefanie

mickyjenny

10.10.2012 22:53 Uhr

Hallo Stefanie und Stefanie :-)

ich freue mich, dass euch die Suppe schmeckt, danke für euren lieben Kommentar!
LG Micky

Barolinchen

28.10.2012 00:31 Uhr

Hallo mickyjenny,

ich habe Dein Rezept nachgekocht und bin total begeistert.
Die Suppe hat fantastisch gescheckt und ich werde sie in Zukunft immer mal im Wechsel mit der klassischen Hühnersuppe kochen.
Als Nudeleinlage hatte ich Kritharaki- Nudeln, somit hatte ich eine italienisch-griechische-Suppe!;-)

Danke und viele Grüße von Silvia

mickyjenny

28.10.2012 18:19 Uhr

Hallo Barolinchen,
hm, Kritharako-Nudeln kann ich mir sehr gut in der Suppe vorstellen! Ich freue mich dass du so begeistert davon bist. Vielen Dank für die vielen Sterne!

LG Micky

grenzstein

18.11.2012 13:33 Uhr

Sorry,

aber uns hat die Suppe leider gar nicht geschmeckt. Wir haben uns ziemlich genau an das Rezept gehalten, da es in der Tat sehr lecker klang.

Zugegeben, unser Suppenhuhn war vielleicht auch ein bißchen schuld, aber das lassen wir bei der Bewertung einmal aussen vor.

Ich glaube, dass die Kombination der Zustaten einfach nicht harmonisch ist, und einfach nicht passt. Normalerweise frieren wir übriggebliebenes ein, aber das haben wir hier nicht gemacht. Aber es kann ja nicht jedem Alles schmecken. Ohne Aufpimpen danach, wäre die Suppe extrem fad gewesen.

Grüße Martin

mickyjenny

18.11.2012 22:02 Uhr

Tja, tut mir leid Martin, dass dieses Rezept so gar nicht euer Geschmack war. Ich kann mir nicht erklären, woran es gelegen haben könnte, - denn die Kombination der Zutaten fand ja nicht nur unsere Familie, sondern etliche User hier durchaus harmonisch - aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.
Ich freue mich aber, dass du nicht nur deinen einsamen Stern losgelassen - sondern dir die Mühe gemacht hast, mir zu erklären, was dich zu dieser Bewertung bewogen hat. Dafür danke ich dir.

LG und tut mir leid, dass diese Suppe für euch so ein Reinfall war!

Micky

MartyB

05.12.2012 14:05 Uhr

Also uns hat die Suppe sehr, sehr gut geschmeckt und sie wird ganz bald wieder gemacht. Vielen Dank für das schöne Rezept!

mickyjenny

05.12.2012 23:09 Uhr

Hallo Marty,
Ich sag auch \"danke\". Ich freue mich nämlich sehr, dass du die Suppe trotz des obigen Kommentars ausprobiert hast ;-). - und natürlich noch mehr, dass sie euch geschmeckt hat und dir 5 Sterne wert war :-)
LG Micky

CookingMouse

15.12.2012 12:52 Uhr

Oberhammerlecker!!! Selbst meine Suppenkasperkinder waren begeistert. Gibts auf jeden Fall wieder.
Grüße

mickyjenny

15.12.2012 15:36 Uhr

Liebe CookingMouse,
das freut mich sehr,( bei uns ist das genauso :-).)

LG und danke!
Micky

bacchantin

11.01.2013 09:54 Uhr

Meine Nummer 1 von allen Hühnersuppen.
Habe allerdings 3 Hähnchenschenkel statt des Suppenhuhnes genommen, da mir persönlich das Fleisch der Schenkel besser schmeckt und zarter ist, als das Fleisch vom Huhn. Die Garzeit beträgt dann allerdings nur ca. 40 min. je nach Größe der Schenkel. Und auch nicht kochen, sondern nur simmern lassen.
Meine Empfehlung.

LG

mickyjenny

07.02.2013 15:43 Uhr

Hallo Bacchantin, du hast recht, man kann die Suppe auch mit Hähnchenschenkel machen. Der Ausdruck \"simmern\" paßt auch besser als der Ausdruck \"sanft köcheln\" - manchmal kommt man auf die einfachsten Sachen nicht %-).

Ich danke dir für deinen Kommentar und die tolle Bewertung - und natürlich auch dafür, dass du die Suppe überhaupt ausprobiert hast :-)
LG Micky

Tami884

14.03.2013 10:15 Uhr

Hallo mickyjenny,

eine wirklich sehr leckere Suppe! Ich habe noch ein bisschen Hühnerfond rein gegeben, damit es noch etwas kräftiger nach Huhn schmeckt aber ansonsten habe ich mich strickt an dein Rezept gehalten.
LECKER!

Danke für das Rezept

LG Tami

lakritz1ooo

18.04.2013 08:39 Uhr

Hallo mickyjenny,

ich habe die Band meines Mannes zum Essen eingeladen und ein italienisches Menü mit deiner Suppe auf den Tisch gebracht. Alle waren begeistert von deiner Suppe. Deshalb wird sie mit aller Sicherheit noch einmal gekocht. Danke schön für das feine Rezept!! :-)

Grüße aus Henrichenburg sendet
Petra

mickyjenny

18.04.2013 22:13 Uhr

Hallo lakritz,
es freut mich ganz besonders, dass du für deine Gäste diese Suppe für ein ital. Menü ausgesucht hast - und sie dann auch so gut angekommen ist. Danke!

Tami, auch dir ein herzliches Dankeschön!

LG Micky

Jochen11

25.04.2013 19:12 Uhr

Dat smekt ja good !
Habe diese Hühnersuppe heute nachgekocht. Habe nichts am Rezept verändert und sie hat sehr gut geschmeckt. Kommt bestimmt bald wieder auf den Tisch. Vielen Dank für dieses Rezept sagt...
Jochen

mickyjenny

26.04.2013 22:24 Uhr

Das freut mich sehr, lieber Jochen, danke!
LG Micky

Gittili

27.06.2013 09:08 Uhr

Das ist mal eine schöne Hühnersuppen-Idee.♥

Ich koche sie öfters mal so - jedenfalls angelehnt an dieses Rezept, weil meine Tochter diese Variante sehr mag.
Allerdings in verwende selten ein Huhn, sondern einfach Hähnchenbollen u. Hähnchenbrust.

Danke fürs Rezept!

mickyjenny

27.06.2013 12:36 Uhr

Hallo Gittlili
das freut mich, danke. Aber was sind bitte Hähnchenbollen?
LG Micky

Gittili

28.06.2013 09:16 Uhr

Siehe oben: Hahnchenbollen = Hähnchenkeulen :-)))))

Vagabund2010

02.10.2013 13:15 Uhr

so ähnlich mache ich meine Hühnersuppe auch.....allerdings kommen bei mir oft anstelle der Nudeln eine Dose weisse Bohnen hinein...hatte das Rezept mal aus der Brigitte oder so:-) Foto ist unterwegs.....also Nudelliebhaber habe ich heute auch mal Gabelspaghetti rein

hugo60

12.01.2014 14:56 Uhr

Hallo mickyjenny,
habe das Rezept Weihnachten vewendet als vorspeise.
Nur Lob und Beifall. ( 13 Personen ).
Ich finde es persönlich einfach nur gut.
Von mir 5 Sterne.
Gruß Hugo60

mickyjenny

16.02.2014 23:17 Uhr

Hallo Hugo und Vagabund, danke für eure feedbacks, ich freue mich, darüber - und auch über eure gute Bewertung!
LG Micky

tooth642

11.03.2014 16:45 Uhr

Sehr lecker. Danke für das Rezept!

mickyjenny

11.03.2014 23:50 Uhr

Gerne doch, ich freue mich, dass du es gut findest!
LG Micky

Marellda

13.03.2014 12:51 Uhr

Schmeckt wunderbar !!!
*D*A*N*K*E*

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de