Zutaten

250 g Brokkoli
250 g Kartoffel(n)
1 Msp. Muskat
1 TL Gemüsebrühe
1 Prise(n) Pfeffer
1 Handvoll Rucola, gehackt
  Für den Teig:
350 g Mehl (Weizenmehl)
1 EL Salz
4 EL Öl (Sonnenblumenöl)
1 EL Wasser
Ei(er)
  Für die Sauce:
500 ml Milch
1 Pkt. Schmelzkäse
150 g Käse (geriebenen Cheddar)
 TL Salz und Pfeffer
1 TL Senf
  Paprikapulver
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zunächst den Nudelteig herstellen:
Mehl und Salz mischen, sowie Öl und Wasser in einer extra Schüssel. In das Mehl eine Vertiefung drücken und die Eier hinein. Langsam Öl und Wasser dazu gießen und zu einem glatten Teig kneten, ca. 10 Minuten. Teig in Frischhaltefolie luftdicht einrollen und 30 Minuten auf der Arbeitsplatte stehen lassen.
Die Füllung:
Kartoffeln und Broccoli bissfest kochen (kleine Kartoffeln nehmen).Danach in der Küchenmaschine pürieren, die Gewürze hinzufügen.
Den Nudelteig ausrollen (am besten zuerst die Hälfte, damit er nicht austrocknet). Und ca. 4 mal 4 cm große, aber dünne Vierecke rausschneiden. Die Füllung in die Mitte, die gegenüber liegenden Ecken falten, dann das Dreieck in Tortelliniform rollen.
Alles zur Seite stellen. Reichlich Wasser kochen!
Sollte noch Füllung übrig bleiben, so schmeckt diese hervorragend als Kartoffelpüree.
Soße:
Die Milch erhitzen, den Rest der Zutaten dazugeben auf kleiner Flamme kochen, gelegentlich umrühren, aber Vorsicht, setzt unten schnell an.
Die Tortellini ca. 5 Minuten in dem Wasser kochen und zu der Soße reichen.
Macht total satt und ist eine Eigenkreation!
Auch interessant: