Zutaten

500 g Tortellini nach Wahl
1 Bund Lauchzwiebel(n)
Paprikaschote(n)
250 g Feta-Käse
2 Pck. Gewürzmischung für Salat (7-Kräuter-Mischung), zum Anrühren
500 g Miracel Whip
1 große Salatgurke(n)
 etwas Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Tortellini nach Packungsanweisung bissfest garen und nach dem kurzen Abschrecken dann auskühlen lassen.
Tipp: Den benutzten Kochtopf benutze ich übrigens später immer zum Vermischen der übrigen Zutaten.

In der Zwischenzeit die Salatgurke abspülen und der Länge nach halbieren. Mit einem Teelöffel das Kerngehäuse herauskratzen. Die Gurke in 6 lange Streifen schneiden und diese danach fein würfeln. Die Paprikaschoten putzen und ebenfalls in feine Würfel schneiden. Die Lauchzwiebeln putzen und samt dem grünen Stängeln in dünne Ringe schneiden. Den Feta-Käse einmal quer teilen und diese zwei Schichten auch würfeln.

Für das Dressing die Kräutermischung nach Packungsanweisung anrühren und mit dem Miracel Whip vermischen.

Nun auch die abgekühlten Tortellini zurück in den Topf geben und mit allen geschnittenen Zutaten vermengen. Zum Schluss das Dressing dazugeben und leicht unterheben. Bis zum Verzehr ca. 1 Stunde im Kühlschrank gut durchziehen lassen, dann nochmals durchrühren, evtl. bei Bedarf nachwürzen und zum Verzehr in die endgültige Schüssel umfüllen.

Der Salat passt sehr gut zu Gegrilltem oder einfach als Beilage zu anderen Gerichten.