Zutaten

Ei(er)
200 g Zucker, braun
60 g Mehl
2 TL Kakaopulver
1 TL Zimt
1/2 TL Kardamom, gemahlener
1/2 TL Nelkenpulver
1/4 TL Muskat, gemahlener
175 g Mandel(n), gemahlene
60 g Früchte, kandierte, fein gehackte
  Für die Garnitur:
120 g Schokolade (Zartbitter), geschmolzene und abgekühlte
120 g Schokolade, weiße, geschmolzene und abgekühlte
 etwas Kandiszucker
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 160°C vorheizen.

Die Eier und Zucker in einem Wasserbad schaumig rühren. Die Schüssel vom Topf nehmen und weitere 2 Minuten schlagen. Mehl, Kakaopulver, Zimt, Kardamom, Nelkenpulver und Muskat hineinsieben. Dann Mandeln und Früchte zugeben und unterziehen. Den Teig teelöffelweise auf mit Backpapier ausgelegten Backblechen verteilen und leicht verstreichen.

Die Plätzchen in den heißen Backofen schieben und ca. 15 - 20 Minuten backen, bis sie hellbraun sind. Kurz auf den Blechen abkühlen lassen, dann auf Kuchengitter geben und ganz auskühlen lassen.

Die Hälfte der Plätzchen in die Zartbitterschokolade und die andere Hälfte in die weiße Schokolade tauchen. Nach Belieben mit Kandiszucker bestreuen, fest werden lassen und servieren.

Reicht für ca. 60 Stück.