Marinade für Hähnchen

oder andere Fleischsorten
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 EL Honig
3 EL Olivenöl
3 EL Sojasauce
3 EL Weißwein, halb trockener
1 EL Balsamico
1 EL Zitronensaft oder Limettensaft
1 TL, gehäuft Senf
2 TL Tomatenmark
2 Zehe/n Knoblauch, gepresster
1 TL, gehäuft Rosmarin
1 TL, gehäuft Oregano
1/2 TL Zimt
1 TL Salz
1 TL Pfeffer
1 TL Paprikapulver, edelsüß
Chilischote(n), getrocknete
800 g Hähnchenbrustfilet oder Schweinesteacks (Nacken o. Filet)
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Bis auf das Fleisch alle Zutaten (eventuell zerkleinert) nach und nach zusammenfügen und gut vermengen. Bei den Kräutern ist es natürlich besser, auf frische Sachen zurückzugreifen - in getrockneter Form geht dies aber genauso (hier empfiehlt sich, die getrockneten Zutaten in einem Mörser zu zermahlen).
Tipp: Ebenso können je nach Geschmack die Mengen variiert werden. Wichtig ist nur, dass eine dickflüssige Marinade entsteht.

Anschließend das Fleisch von allen Seiten damit einpinseln und bis zum Zubereiten mindestens 2 Stunde ruhen lassen. Optimal wäre, alles über Nacht durchziehen zu lassen.

Kommentare anderer Nutzer


hermine

04.08.2009 14:34 Uhr

Hallo, ich habe die Marinade gestern für Hähnchenbrust gemacht. Da ich keinen Balsamico mehr im Haus hatte, habe ich 1 EL Magerjoghurt genommen. War total lecker. Hätte fast nichts mehr davon abbekommen.
Liebe Grüße hermine

Bond008

31.12.2012 08:08 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Kannst du machen. schmeckt auch prima.
ich mache es schon seit langem nach diesem Rezept, jedoch ohne salz und dann vakuumieren. Ich mache damit Schweinefilet.
Nach dem vakuumieren 3 Tage in den Kühler.

bri-tt

30.08.2009 13:34 Uhr

Meine Marinade war für leckere gegrillte Hähnchenspieße :) Ich hatte nur den Knoblauch weggelassen. Das Rezept ist sehr zu empfehlen!

ptbenzi

21.02.2010 16:59 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!

Ich habe Hühnerteile über Nacht in der Marinade ziehen lassen. Es hat prima geschmeckt, nur mit dem Salz werde ich nächstes Mal ein wenig vorsichtiger sein, da ja die Sojasoße auch schon salzig ist. Die nächste Grillsaison kann kommen!

LG ptbenzi

Miezhörnchen

20.03.2010 17:01 Uhr

Ich hab diese Marinade jetzt zum zweiten mal als Marinade für knusprige Hähnchenschenkel (und für Ofenkartoffeln die auf dem selben Blech auch in der Marinade lagen) verwendet und finde es einfach perfekt. Schmeckt wirklich wahnsinnig lecker.

mausimon

11.05.2010 19:29 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich habe statt Weißwein Wasser genommen und die Sojasauce weggelassen!

Schmeckt einfach gigantisch echt gut :D

allowai

11.05.2010 20:24 Uhr

Jetzt wird es aber mal Zeit allen zu danken, die dieses Rezept ausprobiert und für gut befunden haben. Euch allen ein riesiges \'Danke\' dafür ! Für zusätzliche Anregungen und eventuelle Änderungen bin ich immer zu haben.

frageniemals

17.12.2010 15:23 Uhr

Perfekt, keine Verbesserungstipps mehr nötig!

nettili71

25.12.2010 11:08 Uhr

Also die Marinade ist der Hammer! Hab Hähnchenfiletstücke für's Raclette mariniert, Champignonsscheiben und Zuccinischeiben ebenfalls damit dünn bestrichen - es war einfach nur lecker!!! Meine Familie ist wirklich begeistert gewesen.
Da ich keinen Wein zu Verfügung hatte, habe ich stattdessen Wasser genommen und Zimt habe ich ganz weggelassen, ist halt Geschmacksache.
Aber es hat dem Rezept sicher keinen Abbruch getan. Jedenfall ist es absolut auf meiner Vormerklist für die Grill-Saison. Freu mich jetzt schon drauf. Herzlichen Dank nochmal !!!
LG Annett

diegrauenherren

19.02.2011 18:27 Uhr

soooooo lecker das Rezept. Gibt es heute bei uns gleich zum zweiten Mal !!! Habe es das letzte mal auch eher variiert aus Mangel an allen Zutaten, aber heute bekomme ich glaube ich alles zusammen !!!!
Wirklich super Komposition .
Danke dafür !!! ;D

Rapunzelbaby

01.03.2011 18:55 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

so mariniert, dann gegrillt- ein traum, danke. habe statt sojasoße joghurt genommen. ansonsten alles wie im rezept. durch joghurt wird das fleisch extra mürbe.
danke!

Kocherli

13.03.2011 16:29 Uhr

Hallo allowai,
die Marinade ist der Hit. Habesie heute angerührt meine Putenbrust. Da ich kein Rosmarin mehr hatte, habe ich eine italienische Kräutermischung benutzt.(Oregano, Basilikum, Thymian, Rosmarin, Majoran und Salbei) Gibt es fertig von Fuchs. War einfach nur Hammer. Die Brustchen in der Pfanne gebraten. Dazu Reis und aus der rechtlichen Marinade eine Beilagensosse mit gebratenen Champignon dazu.
Zum reinsetzen. Volle Punkte dafür.

Gruß Kocherli

Rosina123

20.03.2011 16:44 Uhr

Die Marinade ist das Beste, was ich bisher ausprobiert habe. Glücklicherweise hatte ich nahezu alle Zutaten im Haus. Anstatt Weißwein habe ich Rose-Wein genommen und 2 TL getrocknete italienische Kräuter.
Das Fleisch ist nach dem Braten superzart und saftig.

Genial! Vielen Dank!

sms1972

03.04.2011 12:37 Uhr

Super lecker, super zart! Alle waren begeistert!
Bis auf die Chilischote habe ich mich genau an das Rezept gehalten. Die Mengenangaben passen - die halbe Menge hat genau für 400 g Hähnchenminutensteaks gereicht.
Von uns allen 5 Sterne!

allowai

09.04.2011 13:10 Uhr

Ich danke Dir und Deinen Vorkommentatoren nochmals für die vielen tollen Rückmeldungen! Da die neue Saison vor der Tür steht, wünsche ich allen weiterhin gutes Gelingen rund um Herd und Grill.

Küchenfee1991

10.04.2011 17:07 Uhr

Das Fleisch hat mit der Marinade wirklich super geschmeckt :-)

LG
Küchenfee1991

MultiplerSarkasmus

12.04.2011 22:00 Uhr

WOW!
Mein Mann war fuers marinieren zustaendig und hat dieses Rezept rausgesucht! Superlecker! Anders kann ichs nicht sagen. Haben am ersten Grilltag einen Putenbraten fuer unseren Smoker damit mariniert - perfekt! Am Tag darauf noch ein paar Spiesse mit der Marinade gemacht... die Spiesse an sich waren leider nicht so toll, aber dieses tolle Rezept hat das rausgerissen!
Werden die Marinade diesen Sommer wohl noch oefter benutzen :)

Ganz vielen lieben Dank!

LG Multi

Pantherlilith

28.04.2011 21:01 Uhr

*5* Sternchen

Ich bin begeistert. Marinade suchen war heut eher eine kurze Entscheidung und hatte alle Zutaten im Haus.
Also alles zusammen gemischt, Hähnchen hinein und 6 Stunden liegen lassen.

Das was dabei herauskam war sooo lecker, dass ich gleich für Morgen noch Schweineschnitzelchen eingelegt hab im Rest der Marinade. Keine Ahnung ob das passt *lach* aber denke es wird super sein.

LG
Lilli

sahnehäubchen_8557

08.05.2011 22:47 Uhr

Der Hammer!!!

Ich habe Hahnchenbrustfilet gestern in die Marinade eingelegt,heute gegrillt!Original wie im Rezept angerührt!
Das absolute Geschmackserlebnis,das Fleisch hat tatsächlich den Geschmack der Marinade angenommen und war superzart!
Ich kaufe kein fertig mariniertes Grillfleisch mehr!

Danke für das super Rezept!

LG Sahnehäubchen_8557

Simtom81

23.06.2011 18:17 Uhr

Wow die Marinade ist total super gut. Ich hatte keinen Wein und keinen Rosmarin mehr. Habe ein paar gemischte Kräuter dazu gegeben . Absolut lecker. Die wird jetzt öfter genutzt :) tolles Rezept

sonjaboot

17.07.2011 13:38 Uhr

Das war verdammt lecker! Danke für das tolle Rezept!

dashonigkuchenpferd

17.07.2011 15:45 Uhr

Du solltest definitiv mehr Rezepte einstellen, die Marinade ist großartig!! Wir haben sie vorgestern zum ersten Mal gemacht und heute gleich noch mal. Vielen Dank für den tollen Beitrag!

Elchi76

21.07.2011 14:05 Uhr

Das Fleisch (Hähnchenbrust) wurde wirklich sehr, sehr lecker. Habe es ca. 2 Stunden mariniert (der Rest darf noch warten bis morgen), und es war geschmacklich wirklich hervorragend. Habe die Marinade genau nach Rezept zubereitet - hatte sogar spontan alle Zutaten im Haus, noch ein extra Pluspunkt! Vielen Dank!

fra7654

23.07.2011 22:03 Uhr

ich habe ein ganzes hähnchen mit dieser würze eingerieben und es hat phantastisch geschmeckt.
nächstes mal mariniere ich richtig lange: dann wird der geschmack sicher noch intensiver.

lg fra7654

Cusana

05.08.2011 21:53 Uhr

Hallo allowai,

es wurde bereits alles Lobende gesagt - von mir 5 * plus!

LG Cusana

Silent_Tears

02.09.2011 21:48 Uhr

hmmmmmmmmm lecker!

Jassy1989

11.09.2011 14:03 Uhr

1 A Marinade :)

Lightenstoner

11.09.2011 14:04 Uhr

Perfekt!

BackarinaS

18.10.2011 13:26 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich bin echt begeistert von der tollen Marinade! Da ich nicht genau wusste wie ich das Fleisch damit im Ofen zubereiten kann, dachte ich mir es hilft vielleicht, wenn ich kommentiere wie ich es im Endeffekt gemacht habe:
Ich habe 4 Hühnerbrüste über Nacht darin marinieren lassen (einfach Fleisch und Marinade in einen Frischhaltebeutel und über Nacht in den Kühlschrank) sie dann scharf angebraten und dann in der Pfanne für ca. 30 min bei 180°C in den Ofen gegeben (nicht mit Pfannen mit Kunststoffgriff machen). Das Fleisch war sehr zart und absolut nicht trocken!

Viel Spaß beim ausprobieren dieser leckeren Marinade!

Johnny_W

18.10.2011 14:55 Uhr

Richtig lecker! Da ich momentan viel weißes Fleisch esse bin ich über jede gute Marinade dankbar!
Ich denke der Zimt gibt hier eine ganz besondere Note!

Guten Appetit!

lielan77

18.10.2011 22:12 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hmm, diese Marinade ist einfach nur lecker, meine Familie ist begeistert, ich habe nun schon öfters Puten-oder Hähnchenfleisch damit mariniert, habe nur den Weißwein weggelassen, dazu gibts Curryreis und Salat, einfach ein Traum.
Vielen Dank für dieses tolle Rezept, ist jetzt fest in meinem Kochbuch gespeichert.

Übrigens: Da mein Mann Vegetarier ist, hat er es mit Tofu ausprobiert, und war hin und weg. Tofu sollte aber dann doch ein paar Stunden länger mariniert werden, es schmeckt dann aber hervorragend.

LG lielan

evipaap

24.03.2012 20:14 Uhr

Danke für den Tipp mit dem Tofu. Bei uns ist es umgekehrt; ich bin der Vegetarier und mein Mann der Fleischliebhaber. Habe Hähnchenbrust und Tofu (natürlich getrennte Beutel) über Nacht eingelegt und alle waren begeistert! Tolles Rezept - Danke:-))

dea2407

21.10.2011 11:02 Uhr

Das ist das erste Mal, dass ich auf Chefkoch ein Rezept mit 5 Sternen bewerte!!!
Genial einfach, leckerer Geschmack von toll auf einander abgestimmten Aromen! Das Fleisch bleibt saftig. Ich bin für Marinieren am Vortag, da wird der Geschmack sicher noch intensiver. Hab's mit Putenfleisch probiert, genauso lecker.

Maegwynn

13.11.2011 23:58 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Sehr lecker! Ich habe Hähnchenbrustfilet mariniert und musste nur kleine Änderungen vornehmen wegen mangelnder Zutaten. Statt 3EL Olivenöl habe ich 1EL Sesamöl und 2EL saure Sahne genommen um etwas Fett zu sparen. Dafür musste ich etwas mehr Salz hinzu geben. Da kein Weißwein mehr da war, habe ich Sherry genommen, und statt der Chili-Schoten direkt Pulver.

Ich habe die Filets dann in der Pfanne gebraten, später herausgenommen, und aus dem Bratensatz mit Hühnerbrühe und fettarmen Schmelzkäse eine leckere Soße basteln können. Mjammi!

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


GoodlifeLp

17.12.2013 15:31 Uhr

Ich habe es nicht mit Weiß wein gemacht sondern mit Rot wein weil wir kein weiß wein mehr hatten und es der marinade ein besonderes aroma verleiht.
Trotzdem sehr gutes rezept.

Dumbledore1005

12.01.2014 18:33 Uhr

Total lecker, und das Fleisch (bei mir Hähnchenbrust) war hinterher total zart
Danke fürs Rezept

Robert_3

23.02.2014 11:00 Uhr

Einfach nur super!!!!
Hatte gestern morgen 15 Chicken Wings damit mariniert und diese dann abends zubereitet.
Dreifache Menge genommen und mehrmals täglich gewendet. Ich denke, dass die längere Zeit sich defefiniv bemerkbar macht.
Der Kinder wg. hab ich die Chilischoten weggelassen. Auch die waren begeistert!
Kurzum: Perfekt!

Destino67

10.03.2014 23:38 Uhr

SUPER GUT!
Lange nach so einer Marinade gesucht, muss zugeben die vielen Zutaten haben mich erst etwas abgeschreckt, aber nachdem ich merkte dass das Sachen sind, die ich großteils immer im Haus habe, dann doch getestet.

Folgende wenige Abwandlungen vorgenommen:
-etwas weniger Öl
-etwas mehr Honig, Tomatenmark und Paprikapulver
-zwangsweise normalen Essig statt Balsamico und Apfelsaft statt Weißwein
-keine Chilischoten sondern einen TL Chilipulver

Muss zugeben nachdem ich die Flüssigkeiten vermengt hatte, war ich noch nicht begeistert, die Sojasauce schmeckte zu intensiv. Das war aber nach Zugeben der Gewürze direkt vergessen, unglaublich wie sehr sich diese Aromen ergänzen! Vor allem der Zimt auf den ich sonst niiiemals gekommen wäre, gibt dem Ganzen einen unheimlichen Kick! Der Rosmarin und die Sojasauce ebenso.

Habe die Marinade für Hähnchenschenkel verwendet, welche ich im Backofen in einem Römertopf zusammen mit Paprika, Zwiebeln und Tomaten gegart habe.

Von mir gibts trotz hoher Ansprüche die volle Punktzahl!

DreiSternekoch

18.03.2014 13:13 Uhr

Wir wollten am vergangenen Freitag spontan angrillen, somit hab ich hier eine Marinade gesucht. Diese war die erste die ich gelesen hatte und da ich alle Zutaten im Haus hatte, wurde sie gleich getestet und für sehr schmackhaft empfunden. Es waren ausnahmslos alle begeistert. Das Fleich ist super zart geworden und die vielen Aromen hamonieren sehr gut miteinander. Vielen Dank für das tolle Rezept!

Gesa1984

27.03.2014 17:38 Uhr

Sehr lecker!! Ich habe es das erste Mal ohne Zimt gemacht und das zweite Mal mit, fand ich persönlich noch viel besser.
Ich bin kein großer Fleischesser (mein Mann dafür aber) und ich mag am liebsten Marinierstes Fleisch. Gekauftem traue ich nicht über den Weg, also muss ich es selber machen und ich habe festgestellt, schmeckt auch viel besser!
Besonders das Zimt gibt dem ganzen eine tolle Note! Vielen Dank für das Rezept!

meerjungfrau

29.03.2014 17:52 Uhr

Hallo,

ich habe damit Hähnchenbrustfilet Florida (mit Pfirsich & Käse überbacken) mariniert. Da passte statt Zimt Curry besser. Ansonsten habe ich den Weißwein weggelassen. War auch so gut.

VG
-meerjungfrau-

Karina_

31.03.2014 18:46 Uhr

Sehr gute Marinade!
Habe Hähnchengeschnetzeltes für einen Salat mariniert. Volle Punktzahl

celayla

12.04.2014 16:49 Uhr

Ich liebe diese Marinade, ich hab schon einiges ausprobiert, sogar Fertigmarinaden, aber diese übertrumpft alles. Mein Freund mag einige Zutaten dieses Rezeptes gar nicht, aber er kriegt jeweils auch nicht genug von dem Hähnchen. Einfach zuzubereiten, alles in eine Schüssel, gut durchmischen und gut ist. Nur noch deine Marinade, danke für das tolle Rezept.

NouveIIe

14.04.2014 17:22 Uhr

Das gibts nicht.. Schmeckt so gut.. Könnte das Tag und Nacht essen!!!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de