Zutaten

2 1/2 kg Brombeeren, frische
500 g Gelierzucker 2:1
1 Prise(n) Zitronensäure (Pulverform)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Brombeeren ohne Rühren langsam in einem Topf erhitzen, bis sie aufspringen und sich Saft ansammelt. Wenn genug Saft entstanden ist, diesen abseihen und dabei die Brombeeren im Sieb nicht drücken. Die Brombeeren wieder in den Topf geben, kurz warten bis sich wieder Saft gesammelt hat, und erneut abseihen, so lange, bis man ca. 900 ml Saft hat.

Den aufgefangenen Brombeersaft kurz aufkochen lassen, den Gelierzucker dazu geben und die Zitronensäure. 4 Minuten sprudelnd kochen lassen, dann sofort in heiß ausgespülte Einmachgläser umfüllen, mit dem Deckel verschließen und die Gläser auf den Kopf stellen. In dieser Position das Gelee auskühlen lassen.

Bleibt sehr lange haltbar.


Variation Brombeer-Himbeer-Gelee: Man nehme 700 ml Brombeersaft und 200 ml Himbeersaft. Den Himbeersaft auf die gleiche Weise gewinnen, wie den Brombeersaft, man braucht dafür ca. 600-700 g Himbeeren. Zubereitung dann wie oben.

Falls dann Brombeersaft übrig bleibt, einfach gut süßen und als Sirup für Schorle verwenden.