Chinesische Nudelpfanne mit Hackfleisch

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

200 g Glasnudeln
400 g Hackfleisch
Möhre(n)
1 Bund Lauchzwiebel(n)
250 g Sojasprossen
  Öl, neutrales
  Salz und Pfeffer
  Sojasauce
  Öl (Sesamöl)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hackfleisch in Öl krümelig braten und beiseite stellen. Die Möhren schälen und in feine Streifen schneiden. Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Die Sojasprossen waschen. Die Glasnudeln mit lauwarmem Wasser übergießen und 10 Minuten einweichen.

In etwas Öl die Lauchzwiebeln knapp gar braten, Möhren und Sojabohnen kurz mitbraten. Die Glasnudeln abtropfen lassen, mit der Schere in Stücke schneiden und zum Gemüse hinzugeben. Das Hackfleisch hinzufügen und bei starker Hitze alles zusammen braten. Mit Salz, Pfeffer, Sojasauce und Sesamöl abschmecken.

Kommentare anderer Nutzer


dreichert1

24.10.2008 07:52 Uhr

muss das gehacktes nicht gewürzt werden
Kommentar hilfreich?

monikakao

27.10.2008 19:57 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!
Vielen Dank für diese Frage.
Es ist völlig ausreichend, das Hackfleisch erst anzubraten und alles am Schluss mit Salz, Pfeffer, Sojasauce und Sesamöl zu würzen. Das Hackfleisch nimmt auch in gebratenem Zustand die Aromen hervorragend an.

Viele Grüße und viel SPass beim Nachkochen!

Monikakao
Kommentar hilfreich?

toni_gato

04.01.2009 10:17 Uhr

Dieses Rezept schmeckt jedem!!! Ist also durchaus das perfekte Familienessen, da sich die "Kleinen" genauso darauf stürzen wie die Erwachsenen. Das perfekte Allround-Gericht. Dankeschön!
Kommentar hilfreich?

Reginä

27.03.2009 12:11 Uhr

Vielen Dank für dieses schöne und sehr schnelle Rezept. Ganz einfache Zutaten und doch so ein herrliches Gericht. Ganz prima!
Kommentar hilfreich?

monikakao

12.06.2009 14:22 Uhr

Sehr gute ist dieses Rezept auch mit den Sprossen der Mungobohnen anstelle der Sojasprossen!
Gutes Gelingen!
Monikakao
Kommentar hilfreich?

Henry-im-Anfangsstadium

23.07.2009 20:22 Uhr

Hat den Leuten geschmeckt...zumindest haben se das gesagt :D

Danke für das Rezept, war sehr gut aber hätte mehr pepp erwartet :P deswegen nur 4 Sterne.
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Goerti

15.10.2014 12:30 Uhr

Hallo!

Wir hatten die Chin. Nudelpfanne auch schon ein paar Mal. Beim Gemüse kann man schön variieren, z. B. mögen meine Kinder recht gerne Bambussprossen und Paprika finde ich ganz gut. Zum Würzen nehme ich noch ganz gerne Curry, einen Schuss dunklen Balsamico und wenig Zucker.
Ein schnelles und leckeres Gericht.

Grüße
Goerti
Kommentar hilfreich?

Barolinchen

11.11.2014 15:05 Uhr

Hallo monikakao,

weil heute mein Backtag war, habe ich gestern einen großen Topf von diesen leckeren Nudeln gemacht.
Hat allen super geschmeckt und war schnell weggefuttert.

Danke und viele Grüße von Silvia
Kommentar hilfreich?

binchen59

19.03.2015 16:23 Uhr

Ich muß sagen ein schnelles und leckeres Gericht. Ich hatte keine Glasnudeln, deshalb habe ich Mie Nudeln verwendet.


LG binchen
Kommentar hilfreich?

hugo60

09.04.2015 21:30 Uhr

Schnell zubereitet und lecker. Danke für das Rezept.

LG Hugo60
Kommentar hilfreich?

laurinili

19.09.2015 13:49 Uhr

Hallo,

auch von uns gerne 4 Sternchen, schnell gemacht und super lecker.
Das Hackfleisch haben wir auch schon ausgetauscht mit Hähnchenbrustfilet.

LG Laurinili
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de