Zutaten

Ei(er)
130 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
80 g Mehl
45 g Speisestärke
1/2 Pck. Backpulver
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier trennen und das Eiweiß mit Zucker steif schlagen, etwas weniger als ein Drittel des Zuckers dafür verwenden, aber den Zucker nur nach und nach einrieseln lassen. Das Eigelb mit 3 EL heißem Wasser anrühren, den restlichen Zucker und Vanillinzucker hinzufügen und mindestens 5-6 Minuten schlagen, bis sich eine cremige Masse bildet. Danach das Eiweiß vorsichtig mit dem Backlöffel unter die Eigelbmasse heben. Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen, darüber sieben und vorsichtig unterheben.

Der Teig ist nun schön luftig. Bei 175° Umluft in 12-14 Minuten goldgelb backen. Nicht zu braun werden lassen.

Tipp: frische Eier vom Markt oder direkt vom Bauern ihres Vertrauens, lassen den Boden noch besser gelingen.
Falls es eine Biskuitrolle werden sollte, dann vorher noch ein Küchentuch mit Zucker bestreuen, den Biskuitboden drauflegen und mit dem Küchentuch einrollen und eine Stunde zum Beispiel auf einer Fensterbank ruhen lassen. Danach lässt sich der Boden gut füllen.
Auch interessant: