•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Papaya, grüne (ca. 500 g)
150 g Kirschtomate(n)
50 g Erdnüsse, geröstete, gesalzene
1 kleine Chilischote(n), rote (nach Geschmack auch mehr)
Knoblauchzehe(n)
2 EL Fischsauce
2 EL Limettensaft
2 TL Palmzucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 140 kcal

Die Papaya schälen und waschen, um den bitteren Saft zu entfernen. Die Frucht halbieren und die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch grob raspeln. Die Tomaten waschen und vierteln. Von den Erdnüssen 1 EL für die Deko beiseite legen, den Rest im Mörser grob zerreiben. Die Chilischote waschen, putzen und klein schneiden. Den Knoblauch schälen und hacken.

Chilies und Knoblauch mit Fischsauce, Limettensaft, Palmzucker und einem Drittel der Tomaten zu den Erdnüssen in den Mörser geben und alles zu einer Paste stampfen.

Die restlichen Tomaten und Papayaraspeln mischen. Die Erdnuss-Chili-Paste unterrühren und mit dem Stößel des Mörsers kurz alles anstampfen. In eine Schüssel füllen und mit den restlichen Erdnüssen bestreuen.

Tipp: Statt der Papaya geht auch Kohlrabi, schmeckt auch sehr gut.