Zutaten

  Für den Teig:
75 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 Pck. Zitronenschale (z. B. Finesse) oder Zitronenzucker
Ei(er)
100 g Weizenmehl
1/2 TL, gestr. Backpulver
75 g Butter
  Für den Belag:
375 g Magerquark
150 g Joghurt
Ei(er)
150 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 Pck. Zitronenschale (z. B. Finesse) oder Zitronenzucker
1 Pck. Puddingpulver (Vanillegeschmack)
  Für den Guss:
2 Dose/n Mandarine(n)
1 Pck. Tortenguss, rot
2 TL, gestr. Zucker
150 ml Wasser
100 ml Saft (Mandarinensaft), aus der Dose
 n. B. Pistazien, ungesalzen
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 249 kcal

Den Ofen vorheizen (180°C Ober-/Unterhitze, oder 160°C Umluft). Ein Backblech mit Backpapier belegen.

Für den Rührteig den Zucker mit der Butter schaumig rühren. Die Eiern einzeln unterrühren. Das mit dem Backpulver vermischte Mehl gut untermischen. Die restlichen Zutaten zufügen und mit einem Schneebesen gut verrühren. Den Teig auf dem Blech glatt streichen.

Für den Quarkbelag alle Zutaten zusammen mischen und auf dem Rührteig vorsichtig glatt streichen. Danach in den Ofen schieben. Das Blech im Ofen bei 180°C (Ober-/Unterhitze) oder 160°C Umluft ca. 25 Min. backen.

Für den Guss die Mandarinen auf einem Sieb abtropfen lassen. Die Mandarinen auf dem Kuchen gleichmäßig verteilen. Den Tortenguss nach Packungsanleitung, aber nur mit 150 ml Wasser und 100 ml Mandarinensaft zubereiten. Danach auf dem Kuchen verteilen und mit Pistazienkernen bestreuen.